Connect with us

Wie man

Kann eine Wi-Fi-Verbindung mit großer Reichweite funktionieren, wenn an einem Ende keine High-Gain-Antenne verwendet wird?

Kann eine Wi-Fi-Verbindung mit großer Reichweite funktionieren, wenn an einem Ende keine High-Gain-Antenne verwendet wird?

Wenn Sie eine Wi-Fi-Verbindung mit großer Reichweite einrichten, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Verbindung so solide wie möglich ist. Können Sie jedoch eine Mischung aus Antennentypen verwenden oder sollten Sie nur mit hoher Verstärkung arbeiten? Der heutige SuperUser Q & A-Beitrag enthält Antworten auf die Fragen eines verwirrten Lesers.

Die Frage

SuperUser Reader Userpal möchte wissen, ob er Antennen mit hoher Verstärkung an beiden Enden seiner WLAN-Verbindung mit großer Reichweite benötigt:

Ich versuche zu verstehen, wie weitreichendes WLAN funktioniert. Soweit ich weiß, besteht Wi-Fi aus Rx und Tx. Wenn ein Laptop an einen AP angeschlossen ist, kann der Laptop Daten vom AP (Rx) empfangen und auch Daten an den AP (Tx) zurücksenden.

Angenommen, ich möchte ein Wi-Fi-Setup mit großer Reichweite erstellen, um einen großen Bereich abzudecken, und ich schließe eine omnidirektionale Antenne mit hoher Verstärkung wie die in diesem Diagramm gezeigte an den AP an.

Nehmen Sie also an, dass der Wi-Fi-Signalradius des ursprünglichen AP 250 Meter beträgt. Wenn Sie jedoch die Antenne mit hoher Verstärkung verwenden, beträgt der Radius 1.000 Meter.

In 1.000 Metern Entfernung vom AP und mit einem normalen Laptop (ohne Antenne mit hoher Verstärkung) versuche ich, eine Verbindung zum AP herzustellen. Das Signal vom AP kann den Laptop erreichen, aber das Signal vom Laptop sollte den AP nicht erreichen können. Kann der Laptop unter diesen Bedingungen tatsächlich eine Verbindung zum AP herstellen?

Benötigt Userpal tatsächlich Antennen mit hoher Verstärkung an beiden Enden seiner WLAN-Verbindung mit großer Reichweite oder nicht?

Die Antwort

Die SuperUser-Mitarbeiter mgjk, Jamie Hanrahan und David Cary haben die Antwort für uns. Zunächst mgjk:

Die Antenne ändert die Form der Übertragung. Das elektrische Signal wird nicht leistungsfähiger, aber während der Übertragung in Richtungen, die nicht nützlich sind (dh nach oben und unten), wird weniger verschwendet.

Ähnlich wie beim Empfang werden die Signale von einem engeren Feld empfangen, was den Empfang verstärkt und Interferenzen reduziert.

Es ist ähnlich, als würde man durch einen Kegel sprechen und dann durch den Kegel auf eine Antwort warten. Die Person am anderen Ende benötigt keine spezielle Ausrüstung, aber Sie haben die Reichweite und Empfindlichkeit erhöht.

Gefolgt von der Antwort von Jamie Hanrahan:

Antennen mit hoher Verstärkung bieten sowohl beim Senden als auch beim Empfangen eine Verstärkung. Mit einer solchen Antenne an nur einem Ende erhalten Sie also mehr Reichweite als mit einer Standardantenne an jedem Ende, jedoch weniger als mit einer Antenne mit hoher Verstärkung an beiden Enden.

Und unsere letzte Antwort von David Cary:

Sie könnten auch erwähnen Antennen-Reziprozität – Wenn eine Richtantenne viermal so weit wie eine Standardantenne senden kann, kann dieselbe Richtantenne viermal so weit entfernt sein wie eine Standardantenne.

Haben Sie der Erklärung etwas hinzuzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie weitere Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Den vollständigen Diskussionsthread finden Sie hier.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia