Connect with us

Wie man

Jeder macht ein PC-Spiel-Abonnement: Sind sie es wert?

Jeder macht ein PC-Spiel-Abonnement: Sind sie es wert?

OHishiapply / Shutterstock.com

Jedes TV-Netzwerk erstellt seine eigene Streaming-App, und jeder große Spielehersteller möchte ein eigenes Abonnement. EA, Microsoft und Ubisoft haben ihre Abonnements bereits gestartet – aber lohnt sich einer von ihnen?

PC-Spiele: Eine Verlegenheit des Reichtums

Xbox Game Pass mit dem Spiel Gears 5.

Es gibt mehrere Abonnementdienste für PC-Spiele. Einige bieten All-you-can-Download-Buffets an, während andere Streaming-Dienste sind, für die Sie nicht einmal einen Gaming-PC benötigen.

In diesem Artikel betrachten wir nur den ersteren. Derzeit enthält diese Liste EA Origin Access, Microsoft Xbox Game Pass für PC, und UPlay Plus von Ubisoft die im September 2019 rollt.

Wir schließen Nvidias GeForce Now oder die kommenden nicht ein Google Stadia. Diese Dienste konzentrieren sich auf das Streaming von Spielen von Remote-Servern auf Ihre Hardware zu Hause.

Die Idee eines Abonnements für eine Spielebibliothek ist nicht besonders neu. Der EA-Dienst für PCs besteht seit 2016, und der Xbox Game Pass für die Konsole wurde 2017 eingeführt. Dennoch brauchten Microsoft und Ubisoft bis 2019, um EAs Vorsprung auf dem PC nachzuholen. Andere Spielehersteller mit Desktop-Startern wie Activision Blizzard und Epic Games müssen noch folgen.

Wie arbeiten Sie?

Die Grundidee ist, dass Sie eine Anwendung für Ihren Windows-Desktop herunterladen, in der sich der Dienst befindet. Die meisten dieser Apps umfassen einen Game Launcher, einen Game Store, Ankündigungen und soziale Funktionen wie Chat. Sobald Sie die App heruntergeladen und sich in Ihrem Konto angemeldet haben, können Sie Spiele vom Dienst herunterladen. Es ähnelt Steam oder dem Epic Games Store, außer dass Sie nicht für einzelne Titel bezahlen.

Die Dienste

EAs Origin Access Game Vault.

Nachfolgend finden Sie alle Optionen der drei führenden Spieleabonnements:

  • EA Origin Access Basic:: Der älteste der Dienste, die wir uns ansehen, wurde 2016 eingeführt und ist zu einem mehrschichtigen Dienst geworden. Die erste Stufe ist Origin Access Basic für 5 USD pro Monat, oder Sie können 30 USD für ein Jahr bezahlen. Mit Basic haben Sie Zugriff auf das, was EA als „The Vault“ bezeichnet – eine große Auswahl an Spielen für den PC, die (derzeit) mehr als 200 Titel enthalten, z. B. ,, und. Außerdem erhalten Origin-Mitglieder 10 Prozent Rabatt auf ihre Einkäufe im Origin-Games-Store.
  • EA Origin Access Premier:: Bei 15 US-Dollar pro Monat oder 100 US-Dollar pro Jahr fügt diese Stufe nur zehn zusätzliche Spiele hinzu. Sie erhalten jedoch auch frühzeitig Zugriff auf die Vollversion der kommenden Spiele. Im Vergleich dazu hat Basic eine Frist von 10 Stunden für Titel mit frühem Zugriff. Wenn Ihnen neue EA-Spiele wichtig sind, ist Premium der bessere Kauf. Es zwingt Sie auch nicht dazu, für ein Spiel wie dieses zu bezahlen, das beim Start interessant und aufregend schien und es dann auch hatte Probleme.
  • Xbox Game Pass für PC: Da Xbox-Benutzer Game Pass zwei Jahre lang gerne nutzen, erinnerte sich Microsoft schließlich an den PC-Spieler im Juni 2019, als dieser Dienst veröffentlicht wurde. Für 10 US-Dollar pro Monat bietet es Zugang zu mehr als 100 Spielen. Microsoft verspricht, alle Erstanbieter-Titel wie bei der Konsolenversion in Game Pass aufzunehmen. Wie der Service von EA bietet es eine Schiffsladung älterer Spiele sowie einige neuere Titel wie und die kommenden. Laut Xbox erhalten Mitglieder außerdem „exklusive Mitgliederrabatte und Angebote“.
  • Xbox Game Pass Ultimate:: Dieser Dienst bietet Abonnenten Xbox Live Gold (ein Muss für die meisten Xbox-Besitzer) und Game Pass für PC und Konsole. Das ist ein fantastisches Angebot für alle, die zu Hause einen Gaming-PC und eine Xbox haben, da neue Erstanbieter-Titel von Microsoft plattformübergreifend kompatibel sind. Dies bedeutet, dass Sie auf der Konsole spielen, Ihren Fortschritt auf Ihren PC übertragen und dann zur Konsole zurückkehren können.
  • UPlay Plus:: Dies ist der neueste Dienst – er wird am 3. September 2019 eingeführt. UPlay Plus kostet 15 US-Dollar pro Monat für den Zugriff auf 108 Spiele, einschließlich (und älterer Titel) und der Serie, beginnend mit. Dies ist bei weitem die teuerste der von uns abgedeckten Dienstleistungen. Die Abonnementgebühr deckt jedoch nicht nur die Basisspiele ab, sondern auch zusätzliche Inhalte und Erweiterungen für die meisten Titel. Weder EA Origin Access noch Xbox Game Pass decken dies ab. Es wäre schön, wenn Uplay Plus eine günstigere Version ohne DLC anbieten würde, aber vielleicht wird sich das in Zukunft zeigen.

Sind sie es wert?

Uplay Plus-Logo auf dem Hintergrund mehrerer Titelbilder von Videospielen.

Hier ist der schwierige Teil. Da es so viele Spielstile gibt, können wir nicht sagen, dass einer dieser Dienste eine Einheitsoption ist. Deshalb haben wir einige theoretische Profile erfunden, um die Bedürfnisse verschiedener Spieler zu vergleichen und gegenüberzustellen.

Für diese Liste gehen wir davon aus, dass der durchschnittliche Spieler ungefähr drei AAA-Titel pro Jahr kauft, ohne die Spiele zu zählen, die er möglicherweise zum Verkauf anbietet. Das ist zugegebenermaßen unsere beste Vermutung, da es nicht viele aktuelle Informationen über Spielkaufgewohnheiten gibt. Trotzdem scheinen rund 180 US-Dollar pro Jahr für Neuerscheinungen ungefähr richtig zu sein.

Hier sind die besten Dienste für bestimmte Arten von Spielern:

  • Der Schnäppchenjäger: Wenn Sie für eine Option aller von uns abgedeckten Dienstleistungen zu den angegebenen Preisen bezahlen, erhalten Sie 330 US-Dollar zurück. Das ist etwas mehr als der Kauf von fünf Spielen pro Jahr, aber Sie profitieren von einem breiten Katalog.
  • Der Markenfan: Wenn Sie sich nur für Xbox, Ubisoft oder EA interessieren, ist der Kauf des Dienstes Ihrer Marke ein Kinderspiel. Ein Jahr Xbox Game Pass für PC bringt Ihnen etwa 120 US-Dollar für den Mindestdienst zurück. Origin Access Basic kostet 30 US-Dollar, Premier 100 US-Dollar. Uplay Plus würde jedes Jahr 180 US-Dollar kosten.
  • Der Vervollständiger: Spieler, die mehr daran interessiert sind, Kampagnen zu beenden, werden es wahrscheinlich nicht für sinnvoll halten, alle drei Dienste zu abonnieren. Eine bessere Option wäre, entweder Xbox Game Pass mit Origin Access Basic oder Uplay Plus selbst zu wählen. Beides würde fast drei AAA-Titelkäufen pro Jahr entsprechen. Der Nachteil für den Vervollständiger ist, dass – mit Ausnahme von Uplay Plus-Abonnenten – zusätzliche Inhalte mehr kosten.
  • Plattformübergreifende: Wenn Sie eine Xbox und einen PC haben, sollten Sie den Xbox Game Pass in Betracht ziehen – insbesondere, wenn Sie ein Fan von Microsoft-Erstanbieter-Titeln wie der Serie und (später in diesem Jahr) sind. .
  • Der Intrigant: Unabhängig davon, für welchen Service Sie sich entscheiden, können Sie den Bonus jederzeit kündigen. Wenn EA ein Spiel herausbringt, möchten Sie es unbedingt versuchen, sich bei Origin Access Premier anmelden, das Spiel spielen und den Dienst dann abbrechen, wenn Sie fertig sind. Mit einem monatlichen Abonnement ist dies ganz einfach und ideal für diejenigen, die sich nicht auf ein ganzes Jahr festlegen möchten.

Was du nicht bekommst

Obwohl diese Angebote großartig sind, decken sie nicht annähernd alle kommenden Titel ab, auf die sich PC-Spieler freuen. Projekt Red’s ist für keinen dieser Dienste verfügbar, ebenso wenig wie der Instant-Klassiker desselben Studios. Spiele von Epic und alles Neue von Activision Blizzard sind ebenfalls begrenzt.

Das Fazit

Auch hier ist es schwer zu sagen, welches (wenn überhaupt) dieser Abonnements es wert ist – so viel hängt von Ihrem Spielgeschmack und -stil ab. Aus diesem Grund haben wir die obigen Grundprofile verwendet, um verschiedene Optionen zu berücksichtigen und den Wert aus einigen Blickwinkeln zu betrachten. Wenn Sie Ihr Abonnement nicht mehr bezahlen, verlieren Sie den Zugriff auf die Spiele.

Wenn Sie ein Spieler sind, der nicht viel Zeit zum Spielen hat, ist es möglicherweise besser, ein paar Titel direkt zu kaufen und in Ihrem eigenen Tempo zu spielen. Auf diese Weise haben Sie keine Timer oder monatlichen Abonnements über Ihrem Kopf.

Für Spieler, die gerne viel spielen, aber beim Start nicht den vollen Preis für AAA-Titel zahlen möchten, sind diese Dienste dennoch einen Blick wert.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia