Connect with us

Wie man

Installieren Sie die Wiederherstellungskonsole als Startmenüoption unter Windows XP

Installieren Sie die Wiederherstellungskonsole als Startmenüoption unter Windows XP

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem Windows-Computer haben, werden Sie normalerweise aufgefordert, das Windows-CD-ROM einzufügen und anschließend die Wiederherstellungskonsole zu starten, um das Problem zu beheben. Wo hast du die XP-CD überhaupt hingelegt? Warum können wir die Wiederherstellungskonsole nicht einfach auf der Festplatte installieren?

Wie sich herausstellt, können Sie die Wiederherstellungskonsole tatsächlich als Startmenüoption installieren. Dies hilft nicht, wenn Ihr Computer überhaupt nicht startet, aber in vielen Fällen finden Sie es nützlich.

Installieren der Wiederherstellungskonsole auf der Festplatte

Zuerst müssen Sie Ihr Windows XP-CD-ROM in das Laufwerk einfügen. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre CD-ROM-Version von XP mit der von Ihnen installierten XP-Version übereinstimmen muss. Wenn Sie also SP2 installiert haben, Ihre CD jedoch für SP1 ist, müssen Sie lesen Dieser Microsoft KB-Artikel.

Öffnen Sie das Dialogfeld Start Ausführen, und geben Sie den folgenden Befehl ein. Passen Sie den Laufwerksbuchstaben an Ihr CD-ROM-Laufwerk an:

d: i386 winnt32.exe / cmdcons

Sie werden mit einem sehr großen Dialogfeld aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie dies wirklich tun möchten.

Die Installation wird eine Minute nachdenken …

Und dann erhalten Sie eine Aufforderung, dass die Installation erfolgreich war (hoffentlich).

Wenn Sie Probleme bei der Installation haben, sollten Sie dies überprüfen Dieser Microsoft KB-Artikel.

Zugriff auf die Wiederherstellungskonsole

Sobald Sie die Wiederherstellungskonsole installiert haben, können Sie Ihren Computer neu starten. Dies sollte in der Liste der Startoptionen angezeigt werden:

Sobald die Konsole geladen ist, werden Sie gefragt, bei welcher Installation Sie sich anmelden möchten. Sie müssen die Nummer eingeben. In diesem Fall geben Sie „1“ ein und werden dann zur Eingabe des Administratorkennworts aufgefordert.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung HELP ein, um eine Liste aller Befehle anzuzeigen.

Ich werde nicht näher auf die Verwendung der Konsole eingehen, da dies wirklich ein separater Artikel ist.

Ändern Sie das Zeitlimit für das Startmenü

Nach der Installation werden Sie plötzlich feststellen, dass Ihr Computer 30 Sekunden lang im Startmenü wartet. Um dieses Zeitlimit zu ändern, klicken Sie entweder mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und wählen Sie Eigenschaften, oder verwenden Sie die Tastenkombination Win + Break.

Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und dann die Schaltfläche Einstellungen unter Start und Wiederherstellung:

Jetzt können Sie den Timeout-Wert auf einen vernünftigeren Wert wie etwa 5 Sekunden ändern.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken, wird die Datei boot.ini angezeigt, in der Sie die neue Zeile für die Wiederherstellungskonsole sehen können.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, bearbeiten Sie diese Datei nicht… oder Sie benötigen tatsächlich die Installations-CD, um das Problem zu beheben =)

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia