Connect with us

Tipps

Ihr Windows-PC könnte endlich lernen, den Neustart zu beenden, während Sie ihn verwenden

Ihr Windows-PC könnte endlich lernen, den Neustart zu beenden, während Sie ihn verwenden

Windows-Updates sind ein notwendiges Übel für PC-Besitzer, was häufig dazu führt, dass der Computer neu gestartet wird, um das Update erfolgreich anzuwenden. Unter Windows 10 erfolgt dies im Allgemeinen automatisch – und ärgerlich.

Dies ist einer der wichtigsten Probleme im Leben eines PC-Benutzers, da es ein Problem ist, Arbeit zu verlieren, wenn der PC entscheidet, dass es Zeit für einen Neustart ist. Microsoft verwendet jedoch maschinelles Lernen, um einen Fix zu finden, der verhindert, dass PCs Updates installieren (und neu starten), während der Computer verwendet wird.

Um dieses Problem zu bekämpfen, hat Microsoft ein neues System getestet, das mithilfe eines Vorhersagemodells ermittelt, wenn Geräte nicht verwendet werden. Anstatt ein Update anzuwenden, während der Benutzer gerade arbeitet, wird effektiv überprüft, ob das Gerät verwendet wird – und es wird sogar so weit verstanden, zu verstehen, wann die Verwendung für einige Minuten zurückgetreten ist und wahrscheinlich zurückkehren wird. Von der Ankündigungsbeitrag::

Mussten Sie jemals aufhören, was Sie taten, oder warten, bis Ihr Computer hochgefahren ist, weil das Gerät zur falschen Zeit aktualisiert wurde? Wir haben Sie gehört, und um diesen Schmerz zu lindern, haben wir unsere Neustartlogik aktualisiert, wenn ein Update aussteht, um ein neues System zu verwenden, das anpassungsfähiger und proaktiver ist. Wir haben ein Vorhersagemodell trainiert, das genau vorhersagen kann, wann der richtige Zeitpunkt für einen Neustart des Geräts ist. Dies bedeutet, dass wir nicht nur prüfen, ob Sie Ihr Gerät gerade verwenden, bevor wir neu starten, sondern auch vorhersagen, ob Sie das Gerät gerade verlassen haben, um eine Tasse Kaffee zu trinken und kurz darauf zurückzukehren.

Microsoft soll dieses neue System intern mit „vielversprechenden Ergebnissen“ verwendet haben. und es ist jetzt auch live für Insider, die den neuesten Windows-Build (19H1) testen.

Wenn Sie Ihren PC lernen, wann Sie ihn verwenden, können Sie mit einer Funktion namens Active Hours, die bereits in Windows 10 integriert ist, sehr ähnliche Ergebnisse erzielen. Im Wesentlichen können Sie dem Betriebssystem die Stunden mitteilen, zu denen Sie am wahrscheinlichsten sind Verwenden Sie den Computer, damit er während dieser Stunden nicht neu gestartet wird. Wenn Sie mit dem Service nicht vertraut sind, haben wir eine umfassende Einführung in die Verwendung von Active Hours.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia