Connect with us

Wie man

Hinzufügen von Standorten von Drittanbietern, um die App für iOS-Dateien in einen Finder zu verwandeln

Hinzufügen von Standorten von Drittanbietern, um die App für iOS-Dateien in einen Finder zu verwandeln

Die Datei-App wurde 2017 mit iOS 11 auf dem iPhone und iPad eingeführt und brachte den dringend benötigten Dateizugriff auf iOS. In der typischen Apple-Mode ist seine wahre Kraft gut verborgen. So verwandeln Sie Dateien in Finder für iOS.

Wenn Sie sich jemals in die Datei-App gewagt haben, haben Sie sie zweifellos in ihrer grundlegendsten Form gesehen. Bevor Sie zusätzliche Dateiquellen hinzufügen, die von Files als „Speicherorte“ bezeichnet werden, können die Dinge recht spärlich aussehen. Sicher, das Durchsuchen von Dateien, die lokal auf Ihrem Gerät gespeichert sind, ist viel besser als zuvor, aber die Dinge werden sehr interessant, sobald Sie weitere Speicherorte hinzufügen.

Speicherorte sind Speicherbereiche, die iOS-Apps der Datei-App präsentieren können, sodass Sie im Wesentlichen in diese Apps und die von ihnen gespeicherten Daten aus Dateien eintauchen können. Das klingt erst dann erstaunlich, wenn Sie über die Arten von Apps nachdenken, die Dateien unterstützen. Dropbox, Google Drive und OneDrive fallen Ihnen sofort ein. Wenn Sie einen dieser Speicherorte als Speicherort hinzufügen, können Sie den Inhalt dieser Cloud-Speicheranbieter direkt in Files durchsuchen. Alles wird wie in den Apps synchronisiert. Wenn Sie also eine Datei zu Ihrem Dropbox-Ordner auf einem Mac hinzufügen, wird sie in der Datei-App angezeigt und umgekehrt.

Es ist diese Art der Integration, die dazu beiträgt, dass sich Dateien wie Finder verhalten, aber es gibt noch mehr.

Apps, die Sie normalerweise nicht mit Speicher verknüpfen würden, können auch Informationen für Dateien anzeigen. Ein Beispiel wäre das ausgezeichnete Behalte es, eine App zum Organisieren von Dateien wie PDFs, Bildern und mehr. Keep It zeigt auch alles, was es enthält, als Speicherort in Dateien an, sodass Sie sofort auf alles zugreifen können, ohne die App öffnen zu müssen. Möchten Sie eine Datei zu Keep It hinzufügen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu verarbeiten? Legen Sie es einfach in dem Speicherort in Dateien ab, und es wartet auf Sie, egal ob Sie die App auf Ihrem iPhone, iPad oder sogar Ihrem Mac öffnen.

Wie lässt du all diese Magie geschehen? Es ist überraschend einfach!

Hinzufügen eines Speicherorts in Dateien

Öffnen Sie zunächst die Datei-App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Tippen Sie auf das Symbol „Bearbeiten“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um einen neuen Standort hinzuzufügen.

Sie sehen nun eine Liste potenzieller Standorte mit Schaltflächen daneben. Hier wird jede App angezeigt, die installiert ist und auch Dateispeicherorte unterstützt. Um einen Standort zu aktivieren, schalten Sie ihn in die Position „Ein“. Sie können Standorte auch neu anordnen, indem Sie den Haltegriff in der Liste nach oben und unten ziehen.

Nachdem Sie die gewünschten Standorte aktiviert haben, tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Fertig“.

Das ist alles dazu. Tippen Sie in Dateien auf, um mit dem Durchsuchen eines Speicherorts zu beginnen. Sie sehen die Ordnerstruktur im Speicherort und können von dort aus mit all Ihren Dateien arbeiten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia