Connect with us

Wie man

Hinzufügen von Bildschirmschonern zu Ubuntu 12.04

Hinzufügen von Bildschirmschonern zu Ubuntu 12.04

Ubuntu 12.04 wird nicht mit Bildschirmschonern geliefert, sondern nur mit einem schwarzen Bildschirm, der angezeigt wird, wenn Ihr System inaktiv ist. Wenn Sie lieber Bildschirmschoner haben möchten, können Sie den Gnome-Bildschirmschoner gegen XScreenSaver austauschen.

Bildschirmschoner wurden tatsächlich in Ubuntu 11.10 entfernt. Ubuntu verwendet Gnome-Bildschirmschoner und hat die Änderung von Upstream-GNOME geerbt. Die GNOME-Entwickler halten einen schwarzen Bildschirm, der Ihren Monitor in den Energiesparmodus versetzt, für optimal.

XScreenSaver installieren

Starten Sie zuerst ein Terminal von Ubuntus Dash.

Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um gnome-screenaver zu deinstallieren:

sudo apt-get entfernen gnome-bildschirmschoner

Installieren Sie XScreenSaver und einige zusätzliche Bildschirmschoner-Pakete mit dem folgenden Befehl:

sudo apt-get installiere xscreensaver xscreensaver-data-extra xscreensaver-gl-extra

Konfigurieren Sie Ihren Bildschirmschoner

Führen Sie nach der Installation eine Suche im Dash nach Bildschirmschoner durch. Starten Sie das Dienstprogramm «Bildschirmschoner» und konfigurieren Sie damit XScreenSaver und wählen Sie Ihre Bildschirmschonereinstellungen aus.

Das Bildschirmschoner-Dienstprogramm fordert Sie auf, den Gnome-Bildschirmschoner-Prozess zu stoppen und den xscreensaver-Hintergrundprozess zu starten, wenn Sie ihn starten.

Standardmäßig wählt XScreenSaver bei jedem Start einen zufälligen Bildschirmschoner aus. Sie können die ausgewählten Bildschirmschoner angeben oder den Modus «Nur ein Bildschirmschoner» aktivieren, um immer Ihren bevorzugten Bildschirmschoner zu verwenden.

XScreenSaver unterstützt den Minimalismus von Gnome-Screensaver nicht – viele XScreenSaver-Bildschirmschoner bieten eine Vielzahl von Optionen, die Sie durch Klicken auf die Schaltfläche Einstellungen optimieren können.

Zum Start hinzufügen

Um die Bildschirmschoner tatsächlich verwenden zu können, muss XScreenSaver bei jeder Anmeldung im Hintergrund gestartet werden. Wenn es nicht gestartet wird, kann es nicht bemerken, dass Ihr System inaktiv ist, und Bildschirmschoner starten.

Starten Sie zunächst das Dienstprogramm «Startanwendungen» über das Dash.

Fügen Sie mit dem folgenden Befehl ein Startprogramm hinzu. Der Name und der Kommentar hier können beliebig sein.

xscreensaver -nosplash

Sperrbildschirm ersetzen

Unity ruft den Gnome-Bildschirmschoner auf, wenn Sie im Systemmenü auf die Option Bildschirm sperren klicken oder die Tastenkombination Strg + Alt + L verwenden. Um Ihren Bildschirm mit XScreenSaver zu sperren, können Sie eine benutzerdefinierte Tastenkombination erstellen, die stattdessen XScreenSaver aufruft.

Öffnen Sie zunächst das Dienstprogramm «Tastatur» im Dash.

Klicken Sie auf die Registerkarte Verknüpfungen, wählen Sie den Abschnitt Benutzerdefinierte Verknüpfungen aus und klicken Sie auf die Schaltfläche +. Geben Sie den folgenden Befehl für Ihre benutzerdefinierte Verknüpfung an:

xscreensaver-command -lock

Klicken Sie auf das Wort «deaktiviert», nachdem Sie Ihre benutzerdefinierte Tastenkombination erstellt haben, und geben Sie die gewünschte Tastenkombination ein, wenn die Wörter «neuer Beschleuniger» angezeigt werden. Strg + Alt + L ist die Standardverknüpfung, mit der Ihr Computer gesperrt wird. Wenn Sie die Standardkombination verwenden, werden Sie aufgefordert, sie außerhalb der Standardverknüpfung für Gnome-Bildschirmschoner neu zuzuweisen.

Verwenden Sie die Tastenkombination, wenn Sie Ihr System sperren möchten. Leider funktioniert die Option «Bildschirm sperren» im Systemmenü von Unity nicht mit XScreenSaver.

Änderungen rückgängig machen

Das Zurücksetzen dieser Änderungen ist einfach. Führen Sie einfach diese Befehle aus, um XScreenSaver zu deinstallieren und gnome-screenaver neu zu installieren:

sudo apt-get entfernen xscreensaver xscreensaver-data-extra xscreensaver-gl-extra
sudo apt-get install gnome-bildschirmschoner

Wenn Sie die Tastenkombination Strg + Alt + L neu zugewiesen haben, kehren Sie zum Tastaturkonfigurationsfenster zurück, löschen Sie Ihre benutzerdefinierte Tastenkombination und weisen Sie Strg + Alt + L der Option Bildschirm sperren unter System neu zu.

Die Entwickler von Ubuntu planen, ein neues Bildschirmschonersystem zu schreiben, um den Gnome-Bildschirmschoner zu ersetzen und es standardmäßig zu Ubuntu hinzuzufügen. In Zukunft ist die Installation von XScreenSaver nicht mehr erforderlich.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia