Connect with us

Wie man

Herunterladen von macOS-Updates über das Terminal

Herunterladen von macOS-Updates über das Terminal

Sind Sie es leid, den Mac App Store zu öffnen, um macOS-Updates zu installieren? Verwenden Sie stattdessen das Terminal.

Der Mac App Store ist langsam, insbesondere auf älteren Macs. Selbst auf neueren Macs ist es ärgerlich, den Store für Updates zu verwenden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie die Mac App Store-Software vom Terminal aus aktualisieren oder installieren. Leider können Sie mit dieser Methode MacOS selbst nicht aktualisieren.

Mach dir keine Sorgen! Es stellt sich heraus, dass es eine integrierte Methode zum Herunterladen von MacOS-Updates vom Terminal gibt, die nicht so schwer zu verwenden ist. Hier ist ein kurzes Tutorial.

Auflisten und Installieren von macOS-Updates über das Terminal

Öffnen Sie das Terminal, das Sie über den Finder finden, indem Sie auf Anwendungen> Dienstprogramme klicken. Geben Sie als Nächstes ein softwareupdate -l an der Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste. Dieser Befehl listet alle verfügbaren Updates auf Ihrem System auf.

Das Herunterladen und Installieren aller verfügbaren Updates ist einfach: Verwenden Sie einfach den Befehl softwareupdate -i -a und du bist bereit.

Sie können Ihren Computer verwenden, während der Download stattfindet, was sehr schön ist. Schließlich werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten.

Führen Sie dies aus, um die Installation abzuschließen. War das nicht einfach?

Ein kurzer Hinweis: Wenn Sie nur eines der verfügbaren Updates installieren möchten, können Sie: einfach den Befehl verwenden softwareupdate -i gefolgt vom genauen Namen des Updates in einfachen Anführungszeichen. Wir fanden diese Methode frustrierend, aber sie ist für Sie da, wenn Sie nicht alles auf einmal installieren möchten.

Laden Sie macOS-Updates vom Terminal herunter, ohne sie zu installieren

Im Mac App Store gibt es keine Möglichkeit, ein Update manuell herunterzuladen, ohne auch die Installation auszulösen. Das ist ärgerlich, aber Sie können dies mit dem Terminal umgehen.

Listen Sie zunächst alle verfügbaren Updates mit auf softwareupdate -l, wie wir es oben gemacht haben.

Sie können alle diese Updates herunterladen, ohne sie mit dem Befehl zu installieren softwareupdate -d -a.

Nach dem Herunterladen können Sie Updates aus dem Mac App Store installieren, wenn Sie möchten: Sie können den Download-Schritt überspringen. Sie können auch die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Befehle für das Installationsterminal verwenden.

Natürlich ist das Terminal nicht jedermanns Sache. Wenn all dies nach viel zu viel Arbeit klingt, können Sie mithilfe der macOS-Einstellungen steuern, wann macOS-Updates installiert werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia