Connect with us

Schule

Halten Sie Ihr System aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen auf dem neuesten Stand

Halten Sie Ihr System aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen auf dem neuesten Stand

Ein weiterer wichtiger Schritt zum Sichern eines Computers oder Geräts ist das Einrichten automatisierter Updates. Die Sicherheit Ihres Geräts hängt davon ab, dass Ihr Betriebssystem, Ihre Apps, Plug-Ins und Programme stets auf dem neuesten Stand sind. Die Verwendung veralteter Internetbrowser und Plug-Ins wie Adobe Flash, Java oder Silverlight stellt beispielsweise ein großes Sicherheitsproblem dar. Es gibt viele Websites im Internet, die Sicherheitslücken in Ihrem Browser oder den von Ihnen installierten Plug-Ins ausnutzen.

Außerdem sind beliebte Programme wie Adobe Reader stark von Malware-Erstellern betroffen, und es gibt viele Arten von Malware, die Ihr System durch die Verwendung speziell gestalteter PDF-Dateien infizieren. Um die Sicherheit Ihres Systems auf einem guten Niveau zu halten und so wenig Probleme wie möglich zu haben, sollten Sie Ihre Apps, Plug-Ins und Programme auf dem neuesten Stand halten.

Glücklicherweise gibt es Tools, die Ihnen bei dieser Aufgabe helfen. Erstens haben Sie Windows Update, das das Betriebssystem auf dem neuesten Stand hält und so eingestellt werden kann, dass Updates auch für Microsoft-Software wie Microsoft Office oder Silverlight automatisch installiert werden. In dieser Lektion erfahren Sie, wie das geht.

Wenn Sie Windows 8.x und moderne Apps verwenden, wird der Windows Store so eingestellt, dass Ihre Apps automatisch aktualisiert werden. Sie können es auch verwenden, um manuell nach Updates zu suchen und diese zu installieren. Wie das funktioniert, erfahren Sie in dieser Lektion.

Last but not least gibt es Lösungen wie Ninite, mit denen Sie Ihre bevorzugten Desktop-Programme auf dem neuesten Stand halten können, sowie die zuvor erwähnten Plug-Ins: Adobe Air, Java usw. Wir beenden diese Lektion mit Teilen mit Ninite, um diese Programme auf dem neuesten Stand zu halten.

Stellen Sie Windows Update so ein, dass die Microsoft-Software auf dem neuesten Stand bleibt

Einer der wichtigsten Schritte, um Ihr System sicher zu halten, besteht darin, Windows Update aktiviert zu lassen und regelmäßig zu arbeiten. Jede Woche liefert Microsoft Korrekturen für alle Arten von Problemen, einschließlich vieler Sicherheits-Hotfixes. Ohne sie ist das Betriebssystem anfällig für alle Arten von Angriffen und Malware. Da Windows Update aktiviert ist und standardmäßig funktioniert, werden wir keine Zeit damit verbringen, die Verwendung zu teilen. Es macht seine Arbeit buchstäblich im Hintergrund.

Wir möchten Ihnen jedoch zeigen, wie Sie es so einstellen, dass es automatisch Updates für andere Microsoft-Software liefert, die auf Ihrem Gerät installiert ist. Zum Beispiel Updates für Microsoft Office oder Silverlight. Sie sind ebenso wichtig, um Ihr Gerät vor Schäden zu schützen.

Lassen Sie uns zunächst sehen, wie Sie dies auf einem Desktop mit Windows 7 oder Windows 8.x tun. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu „System und Sicherheit“ und dann zu „Windows Update“.

clip_image002

Klicken Sie im Windows Update-Fenster in der linken Spalte auf den Link „Einstellungen ändern“.

clip_image004

Um die Sicherheit Ihres Systems zu maximieren und alle verfügbaren Updates zu erhalten, empfehlen wir, die folgenden Einstellungen zu aktivieren:

  • Geben Sie mir empfohlene Updates auf die gleiche Weise, wie ich wichtige Updates erhalte. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl empfohlene als auch wichtige Updates automatisch installiert werden.
  • Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere. Dadurch können Updates für Softwareprodukte von Microsoft verteilt werden, einschließlich Microsoft Office und des Silverlight-Plugins.

clip_image006

Nur in Windows 8.x können Sie auch die Stunde festlegen, zu der alle Updates automatisch heruntergeladen werden. Um dies zu ändern, klicken Sie auf den Link „Updates werden während des Wartungsfensters automatisch installiert.“

clip_image008

Das Fenster „Automatische Wartung“ wird geöffnet. Hier legen Sie fest, wann die automatische Wartung von Windows 8.x durchgeführt wird. Die automatische Wartung umfasst das Herunterladen und Installieren von Windows-Updates, einen sicheren Scan Ihres Systems und die Durchführung einer automatisierten Systemdiagnose, einschließlich der in der vorherigen Lektion erwähnten Action Center-Überprüfungen. Leider ist diese Funktion in Windows 7 nicht vorhanden.

Ändern Sie die Stunde, zu der die Wartungsaufgaben täglich ausgeführt werden sollen, und klicken Sie auf „OK“.

clip_image010

Vergessen Sie nicht, auch im Fenster „Einstellungen ändern“ auf „OK“ zu klicken, damit auch Updates für Microsoft-Software installiert werden.

Wenn Sie ein Tablet mit Windows 8.x haben, können Sie Windows Update auch über die PC-Einstellungen konfigurieren. Öffnen Sie es und gehen Sie dann zu „Aktualisieren und Wiederherstellen“.

clip_image012

Wählen Sie „Windows Update“ und tippen Sie auf den Link „Wählen Sie aus, wie Updates installiert werden sollen“.

clip_image014

Wir empfehlen, dass Sie die folgenden Einstellungen aktivieren:

  • Geben Sie mir empfohlene Updates auf die gleiche Weise, wie ich wichtige Updates erhalte. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl empfohlene als auch wichtige Updates automatisch installiert werden.
  • Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere. Dadurch können Updates für Softwareprodukte von Microsoft verteilt werden, einschließlich Microsoft Office und des Silverlight-Plugins.

clip_image015

Tippen Sie auf „Übernehmen“, damit Ihre Einstellungen gespeichert werden und Windows Update auch Updates für Microsoft-Produkte bereitstellt.

Stellen Sie den Windows Store so ein, dass Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind

Wenn Sie Windows 8.x und Apps aus dem Windows Store verwenden, werden Sie erfreut sein zu erfahren, dass der Windows Store automatisch nach Updates für Ihre installierten Apps sucht und diese entsprechend aktualisiert.

Sie können den Windows Store auch verwenden, um manuell nach Updates für Ihre Apps zu suchen und diese zu installieren, wenn sie verfügbar sind. Öffnen Sie dazu zunächst den Windows Store, indem Sie auf dem Startbildschirm auf die Kachel klicken oder darauf tippen.

clip_image016

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit einem Microsoft-Konto anmelden müssen, um Apps und den Windows Store nutzen zu können. Wenn Sie eine Auffrischung der in Windows verfügbaren Kontotypen benötigen, lesen Sie bitte unsere Schulanleitung für Windows-Netzwerke.

Rufen Sie im Windows Store die Charms auf, indem Sie von der linken Seite des Bildschirms wischen oder Windows + C auf Ihrer Tastatur drücken und dann auf den Charm „Einstellungen“ klicken oder darauf tippen.

clip_image018

Gehen Sie im Charm „Einstellungen“ zu „App-Updates“.

clip_image019

Jetzt können Sie sehen, ob der Windows Store so eingestellt ist, dass Ihre Apps automatisch aktualisiert werden. Standardmäßig sollte dies so eingestellt sein. Ist dies nicht der Fall, stellen Sie den Schalter „Meine Apps automatisch aktualisieren“ auf „Ja“.

clip_image020

Wenn Sie manuell nach Updates für Ihre Apps suchen möchten, klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“.

clip_image021

Wenn Updates verfügbar sind, werden diese angezeigt und Sie können sie installieren. Klicken Sie dazu in der Aktionsleiste unten im Windows Store auf „Installieren“.

clip_image023

Ihre Apps sind jetzt aktualisiert. Sie müssen den Fensterspeicher nicht geöffnet lassen, damit der Vorgang abgeschlossen ist.

Verwenden Sie Ninite, um Ihre Desktop-Programme auf dem neuesten Stand zu halten

Leider gibt es viele Produkte, die für die meisten von Ihnen installierten Programme nach Updates suchen, aber keines davon ist so einfach zu bedienen oder crapware-frei wie Ninite. Die meisten Programme dieses Typs bieten nur Download-Links für die neuesten Updates oder installieren Crapware neben der neuesten Version Ihrer Programme.

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, ist Ninite ein Dienst, mit dem Sie einige der weltweit beliebtesten kostenlosen Programme für Windows ohne Bedingungen mit einem einzigen Installationsprogramm und so wenig Klicks wie möglich installieren können. Öffnen Sie Ihren Lieblingsbrowser und gehen Sie zu https://ninite.com.

clip_image025

Um ein Installationsprogramm für alle kostenlosen Programme zu erstellen, die Sie verwenden möchten, wählen Sie diese auf der Ninite-Website aus. Wenn Sie fertig sind, klicken oder tippen Sie auf „Installer herunterladen“ und laden Sie es auf Ihren Computer oder Ihr Gerät herunter.

clip_image027

Führen Sie nun das Installationsprogramm aus und warten Sie, bis es automatisch alle von Ihnen ausgewählten kostenlosen Programme heruntergeladen und installiert hat. Sie können mehr über den gesamten Prozess erfahren, indem Sie auf „Details anzeigen“ klicken oder darauf tippen.

clip_image028

Dadurch wird eine Liste mit allen heruntergeladenen und installierten Programmen geöffnet, in der Sie deren Status nacheinander anzeigen können.

clip_image029

Wenn alle Ihre Programme installiert sind, klicken oder tippen Sie auf „Schließen“ und Sie sind fertig.

Jetzt können Sie dieselbe Installationsdatei, die Sie von der Ninite-Website heruntergeladen haben, als automatischen Updater für diese Programme verwenden. Jedes Mal, wenn Sie es ausführen, überprüft das Ninite-Installationsprogramm automatisch, ob es neue Versionen für diese Programme gibt. Falls vorhanden, werden diese automatisch installiert, ohne dass Sie eingreifen müssen.

clip_image030

Sie können auch den Taskplaner verwenden, wie in unserer Klasse Verwenden von Windows-Verwaltungstools wie einer Pro-How-To-Geek-Schulklasse gezeigt, und eine Aufgabe erstellen, die alle paar Tage automatisch ausgeführt wird.

Es gibt auch eine kostenpflichtige Version mit dem Namen Ninite Updater. Es wurde für Privatanwender entwickelt und kostet 9,99 USD für ein Jahr auf einer einzelnen Maschine. Mit Ninite Updater ist es ein Schritt, alle Updates gleichzeitig im Hintergrund herunterzuladen und zu installieren. Dieses Programm wird beim Start ausgeführt und wenn ein Update verfügbar ist, werden Sie informiert.

clip_image031

Wenn Sie diese Option wählen, können Sie alle Aktualisierungsdienste deaktivieren, die von anderen Programmen installiert werden, einschließlich Webbrowsern wie Firefox oder Chrome, und nur Ninite Updater verwenden. Auf diese Weise startet Ihr Windows-Gerät schneller und alle Ihre kostenlosen Programme werden von diesem einen Updater auf dem neuesten Stand gehalten.

Als nächstes …

Dies sind die wichtigsten Tools, mit denen Sie alle Ihre Apps und Programme auf dem neuesten Stand halten können. Zögern Sie nicht, sie einzusetzen, um die Sicherheit Ihres Systems zu verbessern und Zugriff auf die neuesten Funktionen zu erhalten.

In der nächsten Lektion werden Sicherheitsprodukte von Drittanbietern erläutert, darunter kostenlose Antivirenprogramme und kommerzielle Sicherheitssuiten. Sie erfahren mehr über die Kompromisse, die Sie bei der Verwendung von kostenloser Antivirensoftware eingehen, und über die Marketing-Gimmicks, mit denen Sie „ultimative“ Sicherheitsprodukte verkaufen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia