Connect with us

Tipps

Google Maps benennt ganze Stadtteile um

Google Maps benennt ganze Stadtteile um

Google ist ein mächtiges Unternehmen, aber wussten Sie, dass es scheinbar versehentlich ganze Stadtteile umbenennen kann?

Jack Nicas, Schreiben für die New York Timesbeschreibt einige Fälle, in denen dies geschehen ist. Hier ist eins:

Jahrzehntelang war der Bezirk südlich der Innenstadt und entlang der Bucht von San Francisco als Rincon Hill, South Beach oder South of Market bekannt. In diesem Frühjahr wurde es in Google Maps plötzlich in einen Namen umbenannt, den nur wenige gehört hatten: den East Cut.

Der eigentümliche Spitzname verbreitete sich sofort digital, von Hotelseiten über Dating-Apps bis hin zu Uber, die alle die Kartendaten von Google verwenden. Der Name übertrug sich bald auch auf die physische Welt. Immobilienanzeigen lockten potenzielle Mieter zum East Cut. Und Nachrichtenorganisationen verwiesen mit diesem Begriff auf die Umgebung.

Das Seltsame: Es ist nicht klar, wo Google Maps überhaupt den Namen „The East Cut“ gefunden hat, aber jetzt ist es da draußen. Die Karte veränderte die Realität.

Dies ist natürlich kein neues Phänomen: Kartenhersteller haben in der Vergangenheit unbeabsichtigt Städte als Teil eines Urheberrechtsschemas geschaffen. John Green erklärt in diesem Video, wie und es ist verrückt faszinierend. Hör zu:

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia