Connect with us

Wie man

Formen in PowerPoint zusammenführen

So bearbeiten Sie eine Kopf- und Fußzeile in PowerPoint

PowerPoint bietet eine große Bibliothek mit Formen, die zum Beispiel zum Erstellen von Flussdiagrammen verwendet werden. Das ist jedoch noch nicht alles – mit PowerPoint können Sie diese Formen auch kombinieren und zusammenführen, um ein einzigartiges Objekt zu erstellen. Hier ist wie.

Zusammenführen von Formen in PowerPoint

Um Formen in PowerPoint zusammenzuführen, müssen Sie zuerst die Formen einfügen, die Sie zusammenführen möchten. Gehen Sie dazu zum Reiter „Einfügen“ und wählen Sie „Formen“ aus der Gruppe „Illustrationen“.

Formoption in der Illustrationsgruppe der Registerkarte Einfügen

Durchsuchen Sie im angezeigten Dropdown-Menü die große Bibliothek mit Formen und wählen Sie die gewünschte aus. In diesem Beispiel verwenden wir die ovale Form.

Wählen Sie eine ovale Form aus der Bibliothek

Als nächstes zeichnen Sie Ihre Form. Sie können dies tun, indem Sie Ihren Cursor anklicken und ziehen.

Wiederholen Sie die obigen Schritte, um Ihre nächste Form einzufügen. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie sicher, dass sich die Formen überlappen.

Um die Formen zusammenzuführen, müssen Sie zuerst beide Formen auswählen, die Sie zusammenführen möchten. Halten Sie dazu die Strg-Taste gedrückt, während Sie nacheinander auf jede Form klicken.

Sobald Sie die Formen ausgewählt haben, wird eine neue Registerkarte angezeigt – die Registerkarte „Formformat“. Fahren Sie fort und wählen Sie diese Registerkarte aus.

Registerkarte

Klicken Sie in der Gruppe «Formen einfügen» auf die Schaltfläche «Formen zusammenführen».

Option

Wählen Sie aus dem angezeigten Dropdown-Menü den gewünschten Zusammenführungstyp aus. Sie können auch über jede Option fahren, um eine Live-Vorschau zu erhalten.

Wählen Sie den Typ der Zusammenführungsform aus dem Dropdown-Menü

Das ist es. Ihre Formen werden nun zusammengeführt.

zusammengeführte ovale Formen in Powerpoint

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia