Connect with us

Tipps

Firefox plant, beim Durchsuchen Erweiterungen zu empfehlen. Ist das eine gute Idee?

Firefox plant, beim Durchsuchen Erweiterungen zu empfehlen.  Ist das eine gute Idee?

Eine bevorstehende Firefox-Funktion hebt Erweiterungen beim Surfen im Internet hervor und weist auf Tools hin, die Ihre Privatsphäre schützen oder die Website auf andere Weise verbessern können.

Die als Contextual Feature Recommender bezeichnete Funktion ist derzeit nur in Nightly-Builds verfügbar, wird jedoch im Oktober mit Firefox 63 eingeführt. Die Idee ist, dass Firefox auf potenziell hilfreiche Erweiterungen hinweisen kann, die für die Site relevant sind, die Sie gerade durchsuchen.

Hier ist Lawrence Abrams, Schreiben für Bleeping Computer::

Wenn diese Option aktiviert ist und ein Benutzer eine Site besucht, für die Mozilla eine empfohlene Erweiterung hat, wartet Firefox, bis die Seite vollständig geladen ist, wartet eine weitere Sekunde und zeigt dann rechts neben der URL in der Adressleiste die Schaltfläche „Empfehlung“ an. Wenn ein Benutzer auf diese Schaltfläche klickt, wird ein Türhänger „Empfohlene Erweiterung“ angezeigt, der eine kurze Beschreibung der Erweiterung und eine Option zur Installation enthält.

Dies ist nicht zu aufdringlich und kann sogar für Benutzer nützlich sein. Aber wir haben viel zu viele Beispiele dafür gesehen, dass Browsererweiterungen zu einem Alptraum für den Datenschutz werden, und ich frage mich, ob Mozilla an dieser Stelle aktiv versuchen sollte, Erweiterungen zu bewerben.

Nehmen wir an, Mozilla führt seine Due Diligence durch und empfiehlt nur Add-Ons, die hilfreich sind und nicht in die Privatsphäre eingreifen. Was passiert, wenn Empfehlungen dazu führen, dass durch ein Add-On eine große Nutzerbasis entsteht, die nur von einigen Unternehmen aufgekauft und zur Verfolgung der Benutzerdaten verwendet werden kann? Genau das ist Stylish passiert.

Und erst letzten Monat empfahl Mozilla eine Datenschutzerweiterung, mit der das Webprotokoll des Benutzers verfolgt werden kann. Dieser Mist ist überall und wenn Mozilla Benutzern empfehlen wird, Add-Ons zu installieren, sollten sie wahrscheinlich auch Benutzern empfehlen, die zuvor installierte Add-Ons installiert haben, wenn sie sich der dunklen Seite zuwenden. Andernfalls wird diese Änderung nur auf ein vorhandenes Problem übertragen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia