Connect with us

Tipps

Firefox 65 blockiert standardmäßig Tracking-Cookies

Firefox 65 blockiert standardmäßig Tracking-Cookies

Mozilla heute veröffentlicht Firefox 63Dies beinhaltet eine experimentelle Option zum Blockieren von Tracking-Cookies von Drittanbietern zum Schutz vor Cross-Site-Tracking. Sie können dies heute testen, aber Mozilla möchte es in Firefox 65 standardmäßig für alle aktivieren.

Hier ist wie Mozilla sagt, es funktioniert:

Die neu entwickelte Richtlinie blockiert den Speicherzugriff für Domänen, die als Tracker klassifiziert wurden. Für die Klassifizierung stützt sich Firefox auf die von Trennen. Als Tracker klassifizierte Domains können nicht auf Cookies, lokalen Speicher und andere Site-Daten zugreifen oder diese setzen, wenn sie in einen Kontext eines Drittanbieters geladen werden. Darüber hinaus können Tracker nicht auf andere APIs zugreifen, mit denen sie standortübergreifend kommunizieren können, z. B. die Broadcast Channel-API. Diese Maßnahmen verhindern, dass Tracker standortübergreifende Kennungen verwenden können, die in Firefox gespeichert sind, um Browsing-Aktivitäten über verschiedene Websites hinweg zu verknüpfen.

Dies sollte eine bessere Lösung sein als das einfache Blockieren aller Cookies von Drittanbietern, wodurch einige Websites beschädigt werden. Stattdessen werden nur Cookies blockiert, die mit Tracking-Diensten verknüpft sind. Mozillas Entwicklerdokumentation bietet weitere Informationen zur genauen Funktionsweise dieser Funktion.

Um dies in der aktuellen stabilen Version von Firefox 63 zu aktivieren, die am 23. Oktober veröffentlicht wurde, gehen Sie zu Menü> Optionen> Datenschutz und Sicherheit. Aktivieren Sie die Option „Cookies von Drittanbietern“ unter „Auswählen, was blockiert werden soll“ und wählen Sie „Tracker (empfohlen)“.

Mozilla zielt auf a Veröffentlichungsdatum vom 29. Januar 2019 für Firefox 65. Natürlich ist die Funktion dann nicht garantiert. Mozilla sagt, dass es „darauf abzielt“, diese Funktion in Firefox 65 standardmäßig für alle verfügbar zu machen. Daher kann es zu Verzögerungen kommen, wenn Knicke behoben werden müssen.

Wenn Sie die Funktion ausprobieren und auf ein Problem stoßen, empfiehlt Mozilla Ihnen dies zunächst eine defekte Site melden aus Firefox heraus.

Bildnachweis: Mozilla

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia