Connect with us

Wie man

Finden Sie heraus, wie lange Sie an einem Dokument (oder einer Präsentation) gearbeitet haben

Finden Sie heraus, wie lange Sie an einem Dokument (oder einer Präsentation) gearbeitet haben

Eines der Dinge, die die meisten Autoren wissen möchten, ist, wie viel Zeit sie damit verbringen, einen Text zu schreiben. Wenn Sie Microsoft Word für alle Ihre Schreibbedürfnisse verwenden, haben Sie Glück, denn es ist wirklich einfach, den Zeitaufwand für die Bearbeitung eines Word-Dokuments herauszufinden.

Wenn Sie mit der Arbeit an einem neuen Word-Dokument beginnen, startet ein Timer, und sobald Sie das Dokument speichern, wird die bisher verbrauchte Zeit als „Gesamtbearbeitungszeit“ gespeichert. Sie arbeiten weiter an dem Dokument und speichern es erneut. Die seit dem letzten Speichern verstrichene Zeit wird zur Gesamtbearbeitungszeit addiert. Wenn Sie das Dokument jedoch beenden, ohne das Dokument zu speichern, wird die Zeit seit dem letzten Speichern nicht zur Gesamtzeit hinzugefügt. In unseren Tests wurde festgestellt, dass diese Funktion in Office ’03, 07′ und ’10 vorhanden ist.

Wenn Sie also an dem Dokument arbeiten und die bisher verbrauchte Gesamtzeit (seit dem Anfang) überprüfen möchten, klicken Sie auf das Office-Logo, navigieren Sie zu und klicken Sie auf .

Klicken Sie im Eigenschaftenbereich auf >.

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte und sehen Sie sich die aktualisierte Gesamtbearbeitungszeit an. Wenn Sie Office ’10 verwenden, klicken Sie auf die Registerkarte, navigieren Sie zu und unter dem Abschnitt finden Sie das Feld. Es zeigt die Zeit, die seit dem Anfang des Dokuments bis jetzt vergangen ist, und es enthält auch die Zeit seit dem letzten Speichern. Wenn Sie also ohne Speichern beenden, zeigen die Dokumenteigenschaften die Zeit bis zum letzten Speichern an.

Sie können dies auch mit Ihren vorhandenen MS Word-Dokumenten versuchen. Stellen Sie sicher, dass das Dokument nicht geöffnet ist, navigieren Sie zum Speicherort und klicken Sie darauf. Im Detailbereich werden einige Details und Statistiken angezeigt. Sehen Sie sich das Feld ‚Gesamtbearbeitungszeit‘ an.

Das Zeitformat ist H:M:S, aber es zählt keine Sekunden, so dass Sie nur die gesamte Bearbeitungszeit in Stunden und Minuten erhalten. In diesem Fall sind es 0 Stunden und 39 Minuten. Sie können dies auch mit einer anderen Methode überprüfen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Dokument, klicken Sie auf , klicken Sie auf die Registerkarte und suchen Sie das Feld.

Es ist erwähnenswert, dass damit einige Probleme verbunden sind. Manchmal führt Word den Timer im Hintergrund weiter, auch wenn Sie an etwas anderem als dem Dokument arbeiten (das ist bei mir der Fall, andere können abweichen). Ein weiteres Problem ist, dass diese Funktion in Deutschland (und einigen anderen Regionen) nicht funktioniert und Sie als Gesamtbearbeitungszeit 0 Minuten sehen. Zum Glück ist hier ein Fix um diese Funktion für diese Regionen zu aktivieren.

Und hier ist die gute Nachricht. Wie der Titel schon sagt, funktioniert dies auch für MS PowerPoint. Befolgen Sie einfach alle diese Schritte für PowerPoint, und Sie können die Gesamtzeit sehen, die Sie an einer Präsentation gearbeitet haben. Teile deine interessanten Bearbeitungszeiten in den Kommentaren!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia