Connect with us

Wie man

Finden Sie den Standort Ihres Computers mit Windows 7 und Geosense

Finden Sie den Standort Ihres Computers mit Windows 7 und Geosense

GPS-fähige Smartphones machen es einfach, Wegbeschreibungen, Wetter und viele weitere standortbezogene Dienste abzurufen, da sie automatisch wissen, wo Sie sich befinden. Mit Geosense können Sie diese Funktionalität auf jeden Windows 7-Computer übertragen, auch wenn dieser keinen GPS-Chip besitzt.

Windows 7 führte die neue Sensor- und Standortplattform ein, mit der Windows automatisch auf Umgebungsänderungen reagieren kann, die von Licht, Orientierungssensoren oder GPS-Chips erfasst werden. Dadurch wird Ihr Computer stärker auf seine Umgebung aufmerksam und ändert sich entsprechend. Die Standortplattform ist besonders interessant, da sie das Potenzial der automatischen standortbasierten Suche und Karten auf Ihren PC bringt. Leider sind die meisten Laptops heutzutage nicht mit GPS-Chips ausgestattet. Dank Geosense können Sie die Standortplattform jedoch weiterhin nutzen.

Geosense verwendet IP-Lookup, WiFi und Cell Tower Triangulation und mehr, um Ihren Standort so genau wie möglich zu finden. Geosense listet sich selbst als Sensor in den Windows-Sensoren und -Standorten auf. Sobald Sie ihn installiert haben, können alle standortbezogenen Anwendungen und Dienste Ihren Standort von dort abrufen. Bitte beachten Sie, dass Geosense nur unter Windows 7 Home Premium und höher funktioniert, da Windows 7 Starter die Plattform für Sensoren und Standorte nicht enthält.

Einstieg:

Geosense ist ein kostenloser Download für Windows 7 mit 32- und 64-Bit-Editionen. Wählen Sie die richtige für Ihren Computer und installieren Sie sie.

Während der Installation werden Sie aufgefordert, einen Gerätetreiber zu installieren. Drücken Sie einfach Installieren. Möglicherweise wird auch eine UAC-Eingabeaufforderung angezeigt, die Sie ebenfalls akzeptieren sollten.

Nach Abschluss der Installation können Sie Geosense verwenden. Stellen Sie zunächst sicher, dass Geosense aktiviert ist. Geben Sie „Standort“ in Ihre Startmenüsuche ein und wählen Sie „Standort und andere Sensoren“.

Hier sollte Geosense als Sensor aufgeführt sein. Wenn es nicht aktiviert ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben und klicken Sie auf Übernehmen.

Sie können weitere Informationen zu Geosense anzeigen, wenn Sie auf den Namen klicken. Auf dieser Seite können Sie die Beschreibung ändern, auswählen, welche Benutzer diesen Sensor verwenden können, und ihn gegebenenfalls deinstallieren.

Geosense verwenden

Es gibt heute nur wenige Anwendungen, die die Standortplattform in Windows 7 verwenden, aber wir hoffen, dass wir in naher Zukunft mehr sehen werden. Das Wetter-Desktop-Gadget ist jedoch ortsabhängig, sodass Sie Ihren Geosense-Standort damit problemlos testen können. Sobald Geosense installiert ist, sehen Sie ein graues Logo neben dem Namen Ihrer Stadt auf dem Gadget, das anzeigt, dass ein Sensor verfügbar ist.

Klicken Sie auf das Zahnrad, um den Optionsbereich zu öffnen. Hier können Sie nun „Standort automatisch suchen“ auswählen und das Wetter für den von Geosense erkannten Standort anzeigen.

Jetzt sollte Ihr Gadget neben dem Namen der Stadt ein blaues Symbol anzeigen, das anzeigt, dass der Standort von Ihrem Standortsensor stammt.

Leider kann Geosense Ihren Standort manchmal nicht erkennen. In diesem Fall wird entweder eine völlig falsche Stadt angezeigt (Seattle, WA, ist die Standardstadt und wird normalerweise „erkannt“, wenn Geosense Ihren Standort nicht erkennt), oder es wird ein rotes Symbol angezeigt, das anzeigt, dass Ihr korrekter Standort nicht erkannt werden kann.

Standortbezogene Google Maps

Eine weitere standortbezogene Anwendung ist eine Google Maps-App, die auf der Geosense-Website () verfügbar ist. Dadurch wird automatisch eine Google-Karte an Ihrem aktuellen Standort geöffnet, sodass Sie problemlos nach Wegbeschreibungen und Unternehmen in der Nähe suchen können. Dies kann beispielsweise an einem Hotspot in einer neuen Stadt sehr nützlich sein. Wenn Ihr Standort jedoch nicht erkannt werden kann, wird möglicherweise einfach ein Standardstandort oder eine allgemeine Google Maps angezeigt.

Fazit:

Mit Geosense und der Windows 7-Standortplattform können Sie Ihr mobiles Computererlebnis noch interessanter gestalten. Geosense bringt das Standortbewusstsein einem viel breiteren Publikum als bisher möglich, sodass wir hoffentlich in naher Zukunft einige einzigartige und innovative Anwendungen sehen werden. Bis dahin macht es sogar Spaß, die aktuellen standortbezogenen Apps auszuprobieren!

Verknüpfung:
Laden Sie Geosense für Windows 7 und den standortfähigen Google Maps-Client herunter

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia