Connect with us

Tipps

Es wurde entwickelt, um Sie auszuspionieren

Es wurde entwickelt, um Sie auszuspionieren

Möglicherweise haben Sie in letzter Zeit eine neue Schaltfläche in der mobilen App von Facebook gesehen: Im Menü „Einstellungen“ können Sie mit der Option „Schützen“ eine App namens „Herunterladen“ herunterladen Onavo Protect. Tu es nicht.

Wenn Sie zu den Einstellungen von Facebook gehen und nach unten scrollen – möglicherweise müssen Sie auf „Mehr“ klicken, um weitere Optionen anzuzeigen -, wird diese Schaltfläche angezeigt. (Unter Android müssen Sie zuerst „Mobile Data“ aufrufen.)

Drücken Sie darauf, und Sie werden zum jeweiligen App Store Ihres Telefons weitergeleitet, um Onavo Protect herunterzuladen. Dies war in beiden iOS App Store und Android Google Play für eine Weile, aber der Button innerhalb von Facebook scheint neu zu sein. Diese App scheint eine gute Option für eine kostenlose, sicherheitsorientierte App zu sein, ist es aber nicht. Auf diese Weise kann Facebook Sie ausspionieren. mehr als sie schon sind.

So funktionieren VPNs

Onavo Protect ist ein virtuelles privates Netzwerk oder VPN. Wir haben einen vollständigen Überblick darüber, was VPNs hier tun, aber einfach ausgedrückt: Ein VPN verschlüsselt Ihren gesamten Internetverkehr und leitet ihn über einen Server an einen anderen Ort weiter.

Die Verwendung eines VPN hat einige Vorteile. Es kann dazu führen, dass Sie aussehen, als wären Sie an einem anderen Ort, sodass Sie die Berichterstattung der BBC über die Olympischen Spiele anstelle der (lahmen) Version von NBC sehen können. Es kann Ihnen helfen, auf Reisen auf Ihr Heim- oder Arbeitsnetzwerk zuzugreifen. Und da es Ihren gesamten Datenverkehr verschlüsselt, kann ein VPN dazu beitragen, Personen zu vereiteln, die versuchen, Ihren Datenverkehr zu überwachen, während Sie öffentliches WLAN verwenden.

Onavo verspricht, dies alles kostenlos zu tun. Aber wie bei allen kostenlosen Dingen gibt es einen großen Haken.

Was Onavo Protect tut

Onavo Protect wurde 2013 von Facebook gekauft, um… Sie haben es erraten: Ihre Daten abzubauen.

Facebook kann viel von dem verfolgen, was Sie im Web tun, aber es kann nicht verfolgen, was Sie in anderen Apps auf Ihrem Telefon tun. Wenn Sie Onavo Protect aktivieren, leiten Sie Ihren Internetverkehr jedoch über die Server von Facebook weiter, wo die Informationen entschlüsselt werden, damit sie sie sehen können. Sie haben einen Artikel darüber veröffentlicht letztes Jahr, aber Sie müssen nicht einmal so viel graben, um dies herauszufinden – Onavo Protect informiert Sie darüber, wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen:

Wenn Sie unser VPN verwenden, erfassen wir alle Informationen, die an Ihr Mobilgerät gesendet und von diesem empfangen werden. Dazu gehören Informationen über: Ihr Gerät und seinen Standort, auf Ihrem Gerät installierte Apps und wie oft Sie diese Apps verwenden, die von Ihnen besuchten Websites und die von Ihnen verwendete Datenmenge.

Dies hilft uns, den Onavo-Dienst zu verbessern und zu betreiben, indem wir Ihre Nutzung von Websites, Apps und Daten analysieren. Da wir Teil von Facebook sind, verwenden wir diese Informationen auch, um Facebook-Produkte und -Dienste zu verbessern, Einblicke in die Produkte und Dienstleistungen zu gewinnen, die Menschen schätzen, und um bessere Erfahrungen zu sammeln.

Laut dem verwendet Facebook die Daten, die es von Onavo Protect sammelt, um zu wissen, welche Apps seine Benutzer öffnen, wann und wo sie dies tun, um sich einen Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten zu verschaffen. Aber Facebook kann viel sehen – wenn diese App ihren eigenen Datenverkehr nicht verschlüsselt, können sie tatsächlich fast alles sehen, was Sie in dieser App tun. (Zum Glück verschlüsseln viele Apps ihren Datenverkehr getrennt von Onavo, was Onvao nicht sehen kann.)

Es mag in Ordnung sein, wenn Facebook Daten über Sie sammelt – schließlich verwenden Sie Facebook -, aber es ist ein viel größerer Schritt, ihnen Zugriff auf alles zu gewähren, was Sie online tun, insbesondere da viele VPN-Benutzer dies tun, um die Sicherheit und den Datenschutz zu erhöhen. Das … ist nicht das.

Was Sie stattdessen verwenden sollten

Es ist schwierig, ein vertrauenswürdiges VPN zu finden. Sie müssen dem Unternehmen vertrauen, das das VPN ausführt, sowie dem Unternehmen, das das Internet am anderen Ende des VPN bereitstellt. Im Allgemeinen empfehlen wir jedoch, sich von kostenlosen Optionen fernzuhalten – wie immer, wenn Sie nicht für das Produkt bezahlen, sind Sie das Produkt.

Wenn Sie sich Sorgen über das Schnüffeln in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken machen, stellen Sie zum Glück sicher, dass die Website, zu der Sie eine Verbindung herstellen, HTTPS verwendet – oder dass die von Ihnen verwendete App Ihre Verbindung verschlüsselt. Viele sollten, und das sollte ausreichen, um Ihre sensiblen Informationen den meisten Schnüfflern aus den Händen zu halten. Safari warnt Sie auch standardmäßig vor fradulenten Phishing-Websites.

Unter Android überwacht Onavo auch Ihre Datennutzung, aber es gibt auch bessere Möglichkeiten, dies zu tun.

Wenn Sie ein VPN verwenden möchten, haben Sie einige Optionen. Wir haben hier eine Anleitung, um den besten VPN-Dienst für Ihre Anforderungen zu finden. Diese sollte Ihnen einen Einblick geben, je nachdem, was Sie tun möchten (Standort verschieben, Datenverkehr verschlüsseln usw.). Sie werden nicht viele finden, die frei sind, aber wenn Sie nicht mehr zahlen können, TunnelBear ist eine anständige Option mit einer kostenlosen Stufe, die auf 500 MB pro Monat begrenzt ist – was für das gelegentliche Surfen im Café auf Ihrem Telefon ausreichen sollte. Sie verdienen ihr Geld auf den unbegrenzt bezahlten Konten, die 7,99 USD pro Monat kosten. ExpressVPN und StrongVPN sind auch gute Optionen, obwohl beide bezahlt werden. Trennen Sie Pro ist ein VPN, das auch Tracking und Malware blockiert. Daher ist es möglicherweise eine gute Alternative zu Onavo Protect, wenn Sie danach suchen.

Letztendlich werden wir nicht sagen, dass Sie Onavo Protect verwenden können. Aber wenn Ihr Ziel darin besteht, online privat und sicher zu sein – das ist der springende Punkt eines VPN – warum sollten Sie jemals eines verwenden, mit dem Facebook jede Ihrer Bewegungen verfolgen kann?

Bildnachweis: Valery Brozhinsky/Shutterstock.com.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia