Connect with us

Wie man

Erstellen Sie engere Konturen in Word, indem Sie nur Registerkarten verwenden

Effektive Konturen sind gut organisiert und bieten genügend Platz, um ins Detail zu gehen. Leider fügt das Standard-Gliederungsformat von Word zu viel zusätzlichen Speicherplatz ein und die automatische Formatierung verhindert, dass Sie das Endprodukt steuern können. Um engere Konturen in Word zu erstellen, benötigen Sie lediglich die Tabulatortaste.

Verdichten Sie Ihre Gliederung

Hier ist einer der Standardstile für mehrstufige Listen in Word. Es ist eine Gliederung mit viel zusätzlichem Platz:

Hier ist der gleiche Inhalt in Umrissform, jedoch unter Verwendung von Registerkarten (standardmäßig 0,5 Zoll). Sie können sehen, dass es schon viel enger ist:

Hier ist die Gliederung mit 0,2-Zoll-Registerkarten mit viel mehr Platz für Inhalte:

Mit 0,35-Zoll-Registerkarten ist es etwas einfacher, zwischen Ebenen zu unterscheiden:

Legen Sie Ihre neue Standardregisterkarte fest

Um Konturen ähnlich den obigen Beispielen zu erstellen, benötigen Sie lediglich die Registerkarte für jeden neuen Eintrag. Die Standardregisterkarte ist auf 0,5 Zoll festgelegt. Sie können sie jedoch niedriger einstellen und dann Leerzeichen oder Tabulatoren hinzufügen, wenn Sie mehr Einrückungen für einen bestimmten Eintrag wünschen. Wählen Sie die für Sie geeignete Registerkarteneinstellung aus, und Sie können nach Abschluss Ihrer Gliederung Änderungen vornehmen.

Um Ihre Registerkarten zu ändern, klicken Sie einfach auf, um das Dialogfeld Absatz zu erweitern.

Wählen Sie unten rechts die Registerkarten aus.

Stellen Sie Ihre neue Standardregisterkarte ein und drücken Sie OK.

Wählen Sie Ihren Stil und bleiben Sie dabei

Wenn Sie zum Erstellen Ihrer Gliederung nur Registerkarten verwenden, müssen Sie Ihr mehrstufiges Listenformat so festlegen, dass jede Ebene von den anderen unterscheidbar ist. Zum Beispiel sollte nur eine Ihrer Ebenen mit Großbuchstaben (dh A, B, C) gekennzeichnet werden. Hier ist eine Möglichkeit, wie Sie die Stufen 1 bis 5 festlegen können:

Befolgen Sie Ihre Formatierung konsequent, um Ihre Gliederung organisiert und informativ zu halten.

Wenn Sie mehr Platz benötigen ..

Je enger der Umriss, desto informativer kann er sein. Sie können jedoch entscheiden, dass Sie mehr Speicherplatz hinzufügen möchten um es für die Augen leichter zu machen.

Um mehr Platz hinzuzufügen, können Sie:

  • Reduzieren Sie die Ränder
  • Erweitern Sie Ihre Standardregisterkarte
  • Verwenden Sie für Einträge, die mehr Platz benötigen, mehr als eine Registerkarte oder einfach mehr Leerzeichen zwischen der Eintragsüberschrift (z. B. A, II, iii) und dem Text
  • Fügen Sie Leerzeichen zwischen Zeilen, Einträgen oder Ebenen hinzu (Sie können auch Zeilen hinzufügen und die Schriftart für diese Zeilen reduzieren, damit sie nicht zu geräumig sind).
  • Fügen Sie auf jeder Seite weniger Inhalt ein

In Registerkarten konvertieren

Wenn Sie das richtige Gliederungsformat haben, kann es Ihr Geschäftstreffen, Ihre akademische Präsentation oder Ihr Forschungspapier verbessern. Wenn Sie das falsche Format haben, kann dies Ihre Gliederung durcheinander bringen, Ihr Projekt beeinträchtigen und davon abhalten, überhaupt eine Gliederung zu erstellen.

Ziehen Sie in Betracht, das mehrstufige Listenformat von Word aufzugeben, um die Kontrolle über Ihre Formatierung zu übernehmen und Ihre Konturen straff und effizient zu halten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia