Connect with us

Wie man

Erkennen und Beseitigen von Malware mit Windows Defender

Erkennen und Beseitigen von Malware mit Windows Defender

Während wir alle kostenlosen Anti-Spyware-Anwendungen behandeln, ist es nur fair, über das völlig kostenlose Windows Defender-Tool zu sprechen, das in Windows Vista integriert ist und als kostenloser Download von Microsoft für XP-Benutzer verfügbar ist.

Mit dieser Anwendung können Sie manuelle, geplante und Echtzeit-Scans mit automatischen Updates von Spyware-Signaturen ohne große Leistungseinbußen durchführen. Sie können damit auch steuern, welche Anwendungen beim Start ausgeführt werden.

Wenn Sie bereits eine Anti-Spyware-Anwendung eines Drittanbieters verwenden, gibt es natürlich keinen Grund, die Echtzeitprüfung von Windows Defender zu aktivieren. In diesem Szenario können Sie eine Leistungssteigerung erzielen, indem Sie es deaktivieren, und das ist nicht so Windows Tweaking Mythos. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du immer frag einen geek.

Verwenden von Windows Defender

Wenn Sie Tools und Einstellungen auswählen, starten Sie an der richtigen Stelle, um zu verhindern, dass Anwendungen beim Start ausgeführt werden, indem Sie Software Explorer auswählen. Von hier aus können wir auch andere Anpassungen vornehmen.

Wenn Sie das Echtzeit-Scannen als störend empfinden, weil die Festplatte immer ausgelastet ist, gehen Sie einfach in die Optionen und deaktivieren Sie es. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für „Echtzeitschutz verwenden“. Dies kann besonders auf einem Laptop hilfreich sein, bei dem jede kleine Optimierung die Akkulaufzeit verbessert.

Wenn Sie automatische Updates eingestellt haben, müssen Sie sich nicht um die Aktualisierung der Schutzdatenbank kümmern.

Windows Defender bietet uns tatsächlich mehrere Optionen für Scans. Schnelle Scans, die wichtige Betriebssystemverzeichnisse scannen, Vollständiger Scan, der alle Dateien und Ordner scannt, und benutzerdefinierter Scan, mit dem wir auswählen können, was gescannt werden soll.

Abschluss

Windows Defender hat seit seiner Einführung einen langen Weg zurückgelegt. Es ist wirklich eine solide Anti-Malware-Anwendung und verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, darunter das Planen von Scanzeiten, das Anzeigen von Scanprotokollen und das Steuern seines Verhaltens.

Wenn Sie XP verwenden und es noch nicht installiert haben, würde ich die Verwendung eines Dienstprogramms eines Drittanbieters empfehlen. Es gibt auch andere Optimierungen, die wir verwenden können. Sehen Sie sich zum Beispiel den Artikel von The Geek an, wie Sie die nervige Sprechblase „Windows Has Blocked Some Startup Programs“ stoppen können.

Laden Sie Windows Defender für XP und Server 2003 herunter

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia