Connect with us

Wie man

Entwerfen und drucken Sie Ihre eigenen Weihnachtskarten in MS Word, Teil 2: Drucken

Entwerfen und drucken Sie Ihre eigenen Weihnachtskarten in MS Word, Teil 2: Drucken

Das Erstellen von Grußkarten kann in den Ferien viel DIY-Spaß machen, aber das Drucken kann oft ein Albtraum sein. Diese einfache Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie herausfinden, wie Sie Ihre Halbfalzkarte perfekt drucken können.

Letzte Woche haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie mit Creative Commons-Bildern und einfachen Schriftarten eine einfache, attraktive Grußkarte in Microsoft Word erstellen. Wenn Sie es verpasst haben, ist es weiterhin verfügbar und die hier verwendete Word-Vorlage kann weiterhin heruntergeladen werden. Wenn Sie Ihre Weihnachtskarte bereits erstellt haben und Schwierigkeiten haben, sie richtig zu drucken, ist diese einfache Anleitung genau das Richtige für Sie.

Verwenden von Avery vorgefertigten Karten

Während es nicht erforderlich ist, Kartensets zu kaufen, stellt Avery für diesen speziellen Zweck leere, halbgefaltete Karten her. Insbesondere dieses (beachten Sie die Produktnummer 3251 in der Ecke) ist eine ausgezeichnete Wahl, da das Papier strukturiert ist und über eine schöne Kante verfügt, die Ihren Karten ein handgemachtes Gefühl verleiht.

Nebenbei bemerkt, Avery bietet auf seiner Website Vorlagen für diese Produkte zum kostenlosen Download an. Dies sind schlechte, schwer zu verwendende Vorlagen. Wenn Sie Ihre Karte noch nicht erstellt haben, laden Sie die How-To Geek-Grußkartenvorlage herunter, anstatt die halbfalten Vorlagen von Avery zu verwenden.

Drucken von Karten in einem Inkjet

Das Problem beim beidseitigen Drucken besteht darin, sicherzustellen, dass Vorder- und Rückseite richtig ausgerichtet sind oder dass Vorder- und Rückseite auf derselben Seite gedruckt sind.

Nehmen Sie ein leeres Stück Standarddruckerpapier und zeichnen Sie an einer Seite ein „A“ mit einem simulierten Platz für die Vorderseite.

Öffnen Sie Ihre fertige Karte und drücken Sie um Ihre erste Seite zu drucken.

Sie möchten „Aktuelle Seite“ auswählen oder „1“ manuell unter der radialen Auswahl „Seiten“ eingeben. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nur die Vorderseite Ihrer Karte drucken. OK klicken.“

Dieses Dialogfeld wird möglicherweise beim Drucken angezeigt. Klicken Sie auf „Ja“ und ignorieren Sie es, um trotzdem zu drucken.

Um zu testen, wie Ihr Drucker das zu druckende Papier aufnimmt, legen Sie die gezeichnete Seite wie gewünscht in den Drucker ein. Hier ist die A-Seite in die Maschine eingeführt, wobei die vorgesehene Vorderseite nach oben ragt.

Fehler! Die A-Seite zeigt nach unten, und der Drucker hat das vordere Bild auf der Rückseite unserer vorgesehenen Vorderseite erstellt.

Wir sehen hier, dass sich das Frontbild deutlich auf der gegenüberliegenden Seite unserer beabsichtigten Front befindet. Daraus können wir lernen, dass dieser bestimmte Drucker. Ihr Drucker arbeitet möglicherweise anders. Führen Sie diesen Test durch und ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen.

Erstellen Sie eine weitere Seite, diesmal mit einer simulierten Innenseite gegenüber der A-Seite und einer B-Seite gegenüber der Vorderseite. Für diesen speziellen Drucker füge ich die „A“ -Seite mit dem „A“ nach unten in den Drucker ein, während der Drucker die Seite umblättert.

Erfolg! Das vordere Bild wird auf der vorgesehenen Vorderseite gedruckt.

Aus dieser Lektion weiß ich, dass ich zum Drucken meiner Innenseite die B-Seite (in umgekehrter Reihenfolge rechts von der gedruckten Vorderseite) verkehrt herum und mit der Vorderseite zum Drucker führen muss.

Kommen Sie wieder ins Wort und navigieren Sie erneut zum Inneren Ihrer Karte.

Wählen Sie bei ausgewählter zweiter Seite das Radial „Aktuelle Seite“ oder einfach die „Seiten“ und geben Sie 2 ein, um die zweite Seite zu drucken.

Mit der Seite B nach unten in den Drucker können wir unseren Druck ausführen. Denken Sie daran, dass Ihr Drucker Seiten möglicherweise anders behandelt. Verwenden Sie einfach diese Methode, um herauszufinden, wie Seiten behandelt werden.

Wieder Erfolg! Die Innenseite druckt auf die vorgesehene Innenseite. Bei diesem speziellen Drucker lernen wir, dass wir zum Drucken unserer Innenseite unsere Kartenvorderseite mit der unbedruckten Seite nach unten in das Papierfach einlegen müssen.

Sie können die Vorder- und Rückseite durch das dünne Druckerpapier sehen und veranschaulichen, wie Ihr endgültiges Bild aussehen soll. Beachten Sie die „B“ -Seite auf der Rückseite der Kartenvorderseite und das umgekehrte „A“ auf der Rückseite der Karte im Inneren.

Wenn Ihre Karte oder Ihr Papier eine vorgeritzte Falte hat, sollten Sie sicherstellen, dass sie eingelegt ist, damit Ihre Karte richtig gefaltet wird. Mit diesem Verständnis Ihres Druckers sollte dies nicht schwierig sein.

Die vorgefertigte Karte wird mit der Vorderseite nach unten und aus dem Papierfach in den Drucker eingelegt.

Das Endergebnis? Eine Weihnachtskarte, die Sie an jeden senden können, die mit einfachem MS Word erstellt und auf praktisch jedem Desktop-Drucker gedruckt werden kann. Frohe Feiertage und viel Glück beim Drucken!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia