Connect with us

Tipps

Durch Klicken auf „Nach Updates suchen“ werden weiterhin instabile Updates unter Windows 10 installiert

Durch Klicken auf "Nach Updates suchen" werden weiterhin instabile Updates unter Windows 10 installiert

Microsoft hat seine Lektion nicht gelernt. Wenn Sie in der App „Einstellungen“ auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ klicken, betrachtet Microsoft Sie weiterhin als „Sucher“ und gibt Ihnen „Vorschau“ -Updates, die den normalen Testprozess nicht durchlaufen haben.

Dieses Problem wurde mit der Veröffentlichung des Updates vom Oktober 2018 allen bekannt. Es wurde zum Löschen von Dateien von Personen abgerufen, aber jeder, der in den ersten Tagen auf „Nach Updates suchen“ geklickt hat, hat sich effektiv als Tester angemeldet und das fehlerhafte Update erhalten. Die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ bedeutet anscheinend „Bitte installieren Sie potenzielle Updates, die keinen normalen Testprozess durchlaufen haben.“

Michael Fortin, Corporate Vice President für Windows bei Microsoft, erklärte, dass dies in einem immer noch so ist Blogeintrag Informationen zum monatlichen Update-Prozess von Windows 10 am 10. Dezember 2018:

Wir veröffentlichen auch optionale Updates in der dritten und vierten Woche des Monats „C“ und „D“ -Versionen. Hierbei handelt es sich um Vorschauversionen, hauptsächlich für gewerbliche Kunden und fortgeschrittene Benutzer, die nach Updates suchen. Diese Updates enthalten nur nicht sicherheitsrelevante Korrekturen. Mit diesen Versionen sollen die nicht sicherheitsrelevanten Korrekturen, die in der nächsten Version von Update Tuesday enthalten sein werden, sichtbar gemacht und getestet werden. Fortgeschrittene Benutzer können auf die Versionen „C“ und „D“ zugreifen, indem sie zu navigieren die Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und klicken Sie auf die “Auf Updates prüfenBox. Das „D“ Die Veröffentlichung hat sich als beliebt für diejenigen erwiesen, die den nicht sicherheitsrelevanten Inhalt der nächsten Version überprüfen möchten „B“ Veröffentlichung.

Da ist es in Microsofts eigenen Worten. Laut Fortin können „fortgeschrittene Benutzer“ die Vorschau-Versionen erhalten, indem sie auf „Nach Updates suchen“ klicken. Diese Updates werden normalerweise erst dann automatisch installiert, wenn sie getestet wurden. Nachdem Sie auf die Schaltfläche geklickt haben, sind Sie jedoch ein „Sucher“ und kein normaler Windows 10-Benutzer.

Wieder einmal verwendet Microsoft jeden, der auf „Nach Updates suchen“ klickt, als Betatester. Klicken Sie nicht auf diese Schaltfläche, es sei denn, Sie möchten instabile Updates. Ihr Windows 10-PC installiert Updates automatisch, sobald sie stabil sind.

Zumindest muss Microsoft eine Warnung bereitstellen, bevor Windows 10-Benutzer auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ klicken. Warnen Sie keine Personen in Blog-Posts, die nur fortgeschrittene Benutzer lesen.

Wie Woody Leonhard Bei Computerworld wird darauf hingewiesen, dass diese zusätzlichen monatlichen kumulativen Updates nicht über den normalen Windows Insider-Prozess getestet werden. Sie werden erst auf Ihrem PC getestet, nachdem Sie auf das Update geklickt haben. Und Besitzer von Surface Book 2 haben nach der Installation dieser „optionalen“ kumulativen Updates kürzlich Bluescreen-Fehler festgestellt, sodass die Stabilität dieser Updates in Frage gestellt wird.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia