Connect with us

Wie man

Dürfen andere Personen meine Tweets verwenden?

Dürfen andere Personen meine Tweets verwenden?

Solange Sie Ihr Twitter-Konto nicht privat gemacht haben, kann jeder Gedanke, den Sie übertragen, von jedem auf der Welt gesehen werden. Alle Wörter oder Fotos, die Sie twittern, sind jedoch, sofern sie original sind, und dürfen, außer unter bestimmten Umständen, nicht ohne Ihre Erlaubnis verwendet werden. Was können andere Leute mit deinen Tweets machen? Kann jemand deinen Tweet nehmen und auf seiner Website veröffentlichen?

Sie behalten das Urheberrecht (aber das ist nicht die ganze Geschichte)

Hier sind zwei Dinge im Spiel: Urheberrecht und Twitters Nutzungsbedingungen.

Das Urheberrecht ist ziemlich klar: Der Text deiner Tweets gehört dir. Dort sind einige Faire Nutzung Argumente wie Nachrichtenwert oder Kommentar, die es jemandem ermöglichen würden, den Textinhalt deines Tweets zu kopieren und einzufügen und an anderer Stelle zu posten, aber meistens ist dies nicht möglich. Die Ideen in deinen Tweets sind jedoch nicht urheberrechtlich geschützt. Nur der Wortlaut. Wie die New York Times berichtet, ein Hollywood-Filmstudio kann Ihre Idee in einen Film mit Rihanna verwandeln.

All dies ist in den Twitter-Nutzungsbedingungen geregelt, denen Sie bei der Anmeldung zugestimmt haben. Sie sollten diese lesen, bevor Sie das Kästchen ankreuzen, das besagt, dass Sie es getan haben, aber fast niemand tut es.

Für diese Diskussion ist hier der relevante Abschnitt:

„Sie behalten Ihre Rechte an allen Inhalten, die Sie auf oder über die Dienste einreichen, veröffentlichen oder anzeigen. Was Ihnen gehört, gehört Ihnen – Ihre Inhalte gehören Ihnen (und Ihre Fotos und Videos sind Teil der Inhalte).

Durch das Einreichen, Veröffentlichen oder Anzeigen von Inhalten auf oder über die Dienste gewähren Sie uns eine weltweite, nicht ausschließliche, gebührenfreie Lizenz (mit dem Recht zur Unterlizenzierung) zur Nutzung, Vervielfältigung, Reproduktion, Verarbeitung, Anpassung, Änderung, Veröffentlichung, Übertragung , solche Inhalte in allen Medien oder Verbreitungsmethoden (jetzt bekannt oder später entwickelt) anzuzeigen und zu verbreiten. Diese Lizenz berechtigt uns, Ihre Inhalte dem Rest der Welt zur Verfügung zu stellen und andere dasselbe tun zu lassen.“

Was bedeutet das alles? Zunächst erkennt Twitter Ihr Urheberrecht an: „Was Ihnen gehört, gehört Ihnen.“ Anschließend skizzieren sie die Bedingungen der Lizenz, die Sie ihnen erteilen, alles zu verwenden, was Sie auf Twitter posten.

Leute können deine Tweets mit den Tools von Twitter überall einbetten, wo sie wollen

Allerdings gibt es hier eine kleine Lücke, die es jedem erlaubt, Ihre Tweets auf seiner Website zu veröffentlichen. Solange jemand die Tools von Twitter verwendet, um Ihre Inhalte zu teilen, steht es ihm frei, dies zu tun. Später in den Nutzungsbedingungen von Twitter heißt es:

Twitter hat sich ständig weiterentwickelnde Regeln dafür, wie Ökosystempartner mit Ihren Inhalten in den Diensten interagieren können. Diese Regeln existieren, um ein offenes Ökosystem unter Berücksichtigung Ihrer Rechte zu ermöglichen. Sie verstehen, dass wir Ihre Inhalte ändern oder anpassen können, wenn sie von uns und unseren Partnern verbreitet, syndiziert, veröffentlicht oder gesendet werden und/oder Änderungen an Ihren Inhalten vornehmen, um die Inhalte an verschiedene Medien anzupassen. Sie erklären und garantieren, dass Sie über alle Rechte, Befugnisse und Befugnisse verfügen, die erforderlich sind, um die hierin gewährten Rechte an den von Ihnen übermittelten Inhalten zu gewähren.

Das bedeutet, dass jeder deinen Tweet ohne deine Erlaubnis retweeten oder zitieren kann, da dies Teil des Dienstes von Twitter ist. Interessanter wird es bei Twitter-Einbettungen, wie dem Tweet unten.

Wir haben nichts zu befürchten, außer sich selbst zu fürchten, Fliegen, die aussehen, als ob sie planen, die Welt zu erobern, und Quallen.

– Justin High Sierra (@HarryGuinness) 6. Juni 2017

Dieser Tweet ist immer noch technisch, weil er ihre Tools verwendet, um ihn anzuzeigen, und alle Informationen direkt aus ihrem Dienst bezieht. Es kann auf How-To Geek erscheinen, aber nur, weil WordPress die Tools von Twitter verwendet, um es anzuzeigen. In dieser Situation sind sowohl WordPress als auch How-To Geek „Ökosystempartner“.

Jede Website, die die Einbettungs-API von Twitter verwendet, um Ihre Tweets anzuzeigen, ist dazu kostenlos. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, Ihr Konto auf privat zu schalten oder den ursprünglichen Tweet zu löschen. Wenn Sie es löschen, verschwindet es auch aus allen Einbettungen auf anderen Websites.

Zwar kann jeder Ihre Tweets erneut veröffentlichen, indem er sie entweder auf Twitter retweetet oder die Einbettungsfunktion von Twitter auf anderen Websites verwendet, aber er kann nicht mit ihnen machen, was er will, oder sie verwenden, ohne die Tools von Twitter zu verwenden. Die Washington Post wurde gefunden, um das Urheberrecht eines Fotografen verletzt haben als sie seine Fotos aus seinem Twitter-Feed nahmen und auf ihrer Website veröffentlichten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia