Connect with us

Wie man

Drucken in eine PDF-Datei unter Windows Vista

Drucken in eine PDF-Datei unter Windows Vista

Ich habe Quittungen von Newegg und anderen Websites ausgedruckt, auf denen ich Dinge gekauft habe, als mir der Gedanke kam: Es würde viel Papier sparen, wenn ich stattdessen alle in eine PDF-Datei drucken könnte, die ich dann speichern könnte in gut organisierten Ordnern, anstatt überall Papierkopien zu haben. Wie genau drucken wir in Vista als PDF?

Die Antwort ist ein Freeware-Dienstprogramm namens CutePDF Writer. Wenn Sie es ertragen können, Ihren Computer zweimal neu zu starten (schmerzhaft), können Sie ihn ohne große Probleme installieren. Das Tolle an diesem Dienstprogramm ist, dass es sogar unter Vista 64-Bit funktioniert, während viele andere Dienstprogramme dies nicht tun.

CutePDF Writer installieren

Die Installation besteht aus zwei Teilen: Sie müssen zuerst Ghostscript (auf der Download-Site selbst bereitgestellt) installieren. Dies ist die Engine, mit der die Druckerausgabe tatsächlich in eine PDF-Datei konvertiert wird. Die Installation ist einfach genug…

Am Ende wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob das Programm korrekt installiert wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie auf „Dieses Programm korrekt installiert“ klicken.

Der nächste Schritt sollte darin bestehen, CutePDF selbst zu installieren. Leider kann es nicht installiert werden, solange die Benutzerkontensteuerung aktiviert ist. Wir müssen die Benutzerkontensteuerung deaktivieren, neu starten, CutePDF installieren, die Benutzerkontensteuerung erneut aktivieren und erneut starten.

Aktualisieren

Es sieht so aus, als ob die meisten Benutzer diese Anwendung ohne Probleme installieren können. Am besten führen Sie das Installationsprogramm aus, und es wird hoffentlich funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie den Anweisungen zum Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung folgen.

Öffnen Sie die Systemsteuerung, suchen Sie nach Benutzerkonten und klicken Sie auf den Link zum Aktivieren oder Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung (UAC).

Deaktivieren Sie nun das Kontrollkästchen, klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu.

Starten Sie nun die CutePDF-Installation, die nur ein paar Klicks dauern sollte.

Wichtig: Gehen Sie zurück und aktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung mit demselben Mechanismus wie oben erneut. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen. An diesem Punkt sollten Sie fertig sein.

Verwenden von CutePDF Writer

Das Erstellen einer PDF-Datei ist so einfach wie das Klicken auf die Schaltfläche Drucken in einer beliebigen Anwendung in Windows und das Auswählen von CutePDF Writer als Drucker.

Wenn Sie auf Eigenschaften klicken, können Sie die Farbe deaktivieren, wodurch die Größe der Dateien um eine Tonne verringert werden sollte, solange Sie nichts gegen Schwarzweiß haben.

Hinter der Schaltfläche „Erweitert“ befinden sich noch weitere Einstellungen, z. B. Qualitätsoptionen, Komprimierung oder sogar die Option, Schriftarten in die PDF-Datei einzubetten oder nicht.

Sie werden aufgefordert, einen Dateinamen auszuwählen, und können dann Ihre gedruckte Seite als PDF-Dokument anzeigen:

Dies funktioniert sehr gut zum Drucken von Belegen oder sogar zum Drucken eines Artikels als PDF zum späteren Offline-Lesen.

Update: Einfachere Installationsmethode

Carlo bemerkte in den Kommentaren, dass Sie alternativ die ebenfalls kostenlose doPDF-Software verwenden könnten, die eine viel einfachere Installation hat, aber keine Konvertierung in Schwarzweiß oder eine der wirklich erweiterten Funktionen in CutePDF unterstützt.

Die Verwendung funktioniert genauso, wählen Sie sie einfach im Druckdialog aus. Sie können die Skalierungs- und Auflösungsoptionen auch über den Eigenschaftenbildschirm anpassen.

Sie haben also die Wahl zwischen verschiedenen Apps. Ich werde bei CutePDF bleiben, aber auch bei doPDF ist nichts falsch. Genießen!

Laden Sie doPDF kostenlos PDF Converter herunter

oder

Laden Sie CutePDF von Ninite herunter

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia