Connect with us

Tipps

Die Zertifizierung startet im dritten Quartal 2019

Die Zertifizierung startet im dritten Quartal 2019

Die Wi-Fi Alliance hat bereits im Oktober Wi-Fi 6 angekündigt. Heute werden die Details des Wi-Fi 6-Zertifizierungsprozesses bekannt gegeben, der im dritten Quartal 2019 gestartet wird. Erwarten Sie später in diesem Jahr viele neue Wi-Fi 6-Geräte.

Einige Hersteller haben bereits Router und andere Geräte veröffentlicht, die für die Unterstützung von Wi-Fi 6 werben, aber sie sind nicht “Wi-Fi ZERTIFIZIERT 6. ” Dieses Zertifizierungsprogramm stellt sicher, dass Geräte kompatibel sind und über bestimmte Funktionen verfügen. Die Wi-Fi Alliance teilte uns mit, dass die Hersteller diese bereits vorhandenen Wi-Fi 6-Geräte beim Start des Programms zertifizieren lassen sollen.

Wi-Fi 6 enthält eine Vielzahl von Technologien, einige sind jedoch für die Zertifizierung obligatorisch. Geräte müssen die WPA3-Verschlüsselung unterstützen, um die Sicherheit zu verbessern und eine Zertifizierung zu erhalten. Sie müssen auch bestimmte Funktionen unterstützen, einschließlich OFDMA, MU-MIMO, Beamforming, 1024-QAM und Target Wake Time (TMT). Zusammen bieten diese Funktionen ein effizienteres Netzwerk mit geringerer Latenz, verbesserter Geschwindigkeit mit mehreren Geräten und verbesserter Akkulaufzeit für diese Geräte.

Sie müssen jedoch nicht über alle diese Fachbegriffe Bescheid wissen. Das ist der Punkt des neuen Namens „Wi-Fi 6“, der ein freundlicherer Begriff für 802.11ax ist. Bisher wurden Wi-Fi-Standards als 802.11n, 802.11g und 802.11ac bezeichnet. Können Sie sie in die richtige Reihenfolge bringen? (Hinweis: Nein, es ist nicht alphabetisch!)

Die richtige Reihenfolge für Wi-Fi-Standards vom ältesten zum neuesten ist 802.11b, 802.11a, 802.11g, 802.11n, 802.11ac und 802.11ax. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht erinnern können – die Wi-Fi Alliance stellte fest, dass nur 5% der Befragten diese Standards in die richtige Reihenfolge bringen konnten.

Vergessen Sie also all diese Dinge – suchen Sie einfach nach „Wi-Fi 6 Certified“. Sie müssen sich nicht einmal um die WPA3-Zertifizierung kümmern, da Wi-Fi 6-zertifizierte Geräte WPA3 unterstützen müssen.

Die Zertifizierung mag wie eine Formalität erscheinen, aber es ist ein Zeichen dafür, dass diese Geräte tatsächlich ankommen. Wir erwarten, dass ab Mitte 2019 viele Wi-Fi 6-Geräte veröffentlicht werden. Viele Hersteller zeigen diese Woche auf der CES 2019 bereits verschiedene Wi-Fi 6-Geräte, von WLAN-Routern über Mesh-Netzwerklösungen bis hin zu PCs.

Bildnachweis: Jackie Niam/Shutterstock.com, Wi-Fi Alliance

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia