Connect with us

Wie man

Die Windows 10-Schaltfläche „Nach Updates suchen“ ist jetzt sicherer

Die Windows 10-Schaltfläche "Nach Updates suchen" ist jetzt sicherer

Microsoft hat versprochen, die Installation instabiler Updates zu beenden, wenn Sie auf „Nach Updates suchen“ klicken. Anstatt solche Updates automatisch zu installieren, bietet Windows die Schaltfläche „Jetzt herunterladen und installieren“. Die Schaltfläche wurde heute auf PCs angezeigt.

Wir haben zuvor gewarnt, dass durch Klicken auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ häufig instabile Updates installiert werden. Windows Update wartet normalerweise auf die Installation großer Updates wie des fehlerhaften Windows 10-Updates vom Oktober 2018 und monatlicher kumulativer C- und D-Updates. Wenn Sie jedoch zum falschen Zeitpunkt auf „Nach Updates suchen“ geklickt haben, installiert Windows diese Updates nur sofort. Sie würden keine Warnung sehen, dass dies geschah, und es gab keine Möglichkeit, dies abzubrechen.

Mit anderen Worten, die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ bedeutete häufig „Bitte geben Sie mir instabile Updates, die weitere Tests benötigen.“ Microsoft warnte die Leute tatsächlich davor, in Blog-Posts darauf zu klicken, die kein durchschnittlicher Windows-Benutzer lesen würde.

Microsoft kündigte am 4. April 2019 große Änderungen an Windows Update an. Anstatt diese Updates automatisch zu installieren, würde Windows sie in der App „Einstellungen“ unter Windows 10 als optional anzeigen. Im Windows Update-Bereich wird der Link „Jetzt herunterladen und installieren“ angezeigt, wenn dies weniger der Fall ist -stabile Updates sind verfügbar. Sie haben die Wahl, ob Sie sie installieren möchten, auch wenn Sie auf „Nach Updates suchen“ geklickt haben.

Wie Bleeping Computer Einige Windows 10-Benutzer sehen diese Benutzeroberfläche bereits. Ein Abschnitt „Zusätzliche Updates verfügbar“ bietet ein kumulatives Update, das noch nicht automatisch installiert wird. Wir haben diese Schnittstelle noch auf keinem unserer Windows 10-Systeme gesehen, aber Zac Bowden von Windows Central. Microsoft wird es wahrscheinlich langsam einführen.

Es sieht so aus, als ob die Sache „Zusätzliche Updates verfügbar“ in Windows Update live ist. pic.twitter.com/jQUAEWQQZq

– Zac Bowden (@zacbowden) 2. Mai 2019

Die Änderung tritt Berichten zufolge auf Systemen auf, auf denen das Windows 2019-Update vom Mai 2019 ausgeführt wird, das auch als Version 1903 oder 19H1 bezeichnet wird, möglicherweise jedoch auch auf älteren Systemen.

Wenn das Update vom Mai 2019 verfügbar ist, wird es nicht sofort installiert. Sie müssen auf einen dieser Links „Jetzt herunterladen und installieren“ klicken. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie bis zu 18 Monate nach der Veröffentlichung an Ihrer aktuellen Version von Windows 10 festhalten. Wenn diese C- und D-Updates gegen Ende eines Monats eintreffen, können Sie sicher auf „Nach Updates suchen“ klicken, ohne sie zu installieren. Warten Sie einfach ein paar Wochen und Sie erhalten die Updates im B-Update des nächsten Monats, nachdem sie getestet wurden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia