Connect with us

Wie man

Die Unterschiede zwischen Schrauben, Bolzen und Nägeln (und wann Sie sie verwenden sollten)

Die Unterschiede zwischen Schrauben, Bolzen und Nägeln (und wann Sie sie verwenden sollten)

Es gibt so viele verschiedene Arten von Befestigungselementen, dass die meisten Baumärkte normalerweise einen ganzen Gang dafür haben. Wir werden jedoch die Grundlagen zwischen Schrauben, Bolzen und Nägeln durchgehen und wann Sie in verschiedenen Szenarien eine übereinander verwenden sollten.

Die grundlegenden Unterschiede

Es gibt buchstäblich Hunderte von verschiedenen Arten von Befestigungselementen zur Auswahl, aber alle laufen normalerweise darauf hinaus, entweder eine Schraube, ein Bolzen oder ein Nagel zu sein.

Es ist ziemlich einfach, den Unterschied zwischen einem Nagel und einer Schraube zu erkennen, da der Schaft eines Nagels glatt ist und kein Gewinde hat. Schrauben und Bolzen sehen etwas ähnlich aus, da beide Gewinde haben.

Eine gute Faustregel ist, dass die meisten Schrauben spitze Enden haben, während die meisten Schrauben flache Enden haben, obwohl dies keine feste Regel ist, da Schrauben auch spitze Enden und Schrauben flache Enden haben können.

Schrauben mit spitzen Enden sind zum Eindrehen in Materialien gedacht, die noch keine Gewindelöcher haben. So können diese Arten von Schrauben in ein festes Material (wie Holz) eindringen und leichter einschlagen, während eine Schraube mit einem flachen Ende in ein vorgebohrtes Loch gedreht werden soll, dessen Gewinde zum eigenen Gewinde der Schraube passt.

Schrauben haben normalerweise auch eine Art geformter Hohlraum oben auf dem Kopf (auch bekannt als Rückstellung), der es Ihnen ermöglicht, sie mit einem Schraubendreher oder einer Bohrmaschine in ein Material zu treiben. Schrauben haben normalerweise nicht diese Hohlräume und stattdessen Köpfe, die so geformt sind, dass sie einen Schraubenschlüssel oder eine Stecknuss aufnehmen.

Schrauben werden auch gemacht, um eine Art Mutter zu begleiten, um etwas zusammenzuhalten. In diesen Fällen gibt es normalerweise kein Gewindeloch, sondern ein Loch ohne Gewinde, das groß genug ist, dass die Schraube leicht vollständig hindurchgleiten kann.

Schrauben können jedoch auch in ein Gewindeloch eingeschraubt werden, um etwas ohne Mutter zu befestigen, wie eine Ventildeckelschraube, die den Ventildeckel am Rest eines Automotors befestigt.

Wann Sie Nägel verwenden sollten

Nägel werden hauptsächlich im Leichtbau verwendet. Dinge wie Dachschindeln, Tür- und Fensterverkleidungen und Rahmen sind großartige Beispiele, da die Befestigungselemente nicht viel Haltekraft benötigen.

Aus diesem Grund lassen sich Nägel auch viel einfacher und schneller in das Material eintreiben, insbesondere wenn Sie eine Nagelpistole verwenden, die Ihnen die ganze harte Arbeit abnimmt. Außerdem sind sie billiger als Schrauben.

Nägel sind zwar nicht unbedingt stärker als Schrauben, aber sie sind zumindest etwas nachsichtiger – sie können sich hin und her biegen, ohne gleich zu brechen, während eine Schraube, die der gleichen Biegekraft ausgesetzt ist, wahrscheinlich brechen würde.

Wann Sie Schrauben verwenden sollten

Wenn Sie etwas mehr Haltekraft benötigen, als Nägel bieten, sind Schrauben normalerweise die richtige Wahl, da die Gewinde an jedem Material festhalten können, in das Sie schrauben. Sie werden sie häufig in der Holzbearbeitung sowie im leichten bis mittleren Bau sehen. Verdammt, Sie können sie auch im ganzen Haus verwenden, um Regale, Spiegel und Schränke zu montieren.

Schrauben sind auch die gebräuchlichste Art von Befestigungselementen und können mit allen möglichen Materialien verwendet werden, weshalb es so viele verschiedene Arten von Schrauben gibt, wie Terrassenschrauben, Trockenbauschrauben, Blechschrauben, Holzschrauben und mehr.

Obwohl Schrauben zwar eine hohe Haltekraft haben, werden sie jedoch nicht für wirklich schwere Konstruktionen empfohlen, bei denen die Befestigungselemente erheblich belastet werden. Hier kommen Schrauben ins Spiel.

Wann Sie Schrauben verwenden sollten

Es ist am besten, Schrauben zu verwenden, wenn das Befestigungselement einer erheblichen Gewichtsbelastung ausgesetzt ist oder bei jedem Projekt, bei dem Sie große Holzstücke oder anderes Material verwenden. Projekte wie der Bau einer Veranda oder die Befestigung einer hängenden Schaukel unter dieser Veranda werden an bestimmten Stellen irgendeine Art von Bolzen erfordern.

Dies liegt daran, dass Schrauben in viel größeren Größen als Schrauben erhältlich sind, sodass sie sich hervorragend zum Verbinden größerer Holzstücke eignen und bei Bedarf viel mehr Gewicht tragen können. Außerdem können Sie durch die Möglichkeit, eine Mutter auf das andere Ende der Schraube zu schrauben, Schrauben festziehen und Materialien viel sicherer aneinander befestigen als mit Schrauben. Wie oben abgebildet, können eine Mutter und eine Schraube zwei Teile zusammendrücken, die Sie verbinden möchten.

Vertrauen Sie im Zweifel Ihrem Bauchgefühl (oder bitten Sie um Hilfe)

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Befestigungselement Sie für ein Projekt verwenden sollen, und befürchten, dass Schrauben möglicherweise nicht sehr gut halten, haben Sie wahrscheinlich Recht – es ist möglicherweise besser, stattdessen Schrauben zu verwenden.

Scheuen Sie sich jedoch nie, um Hilfe zu bitten, wenn Sie sich bei etwas wirklich nicht sicher sind, sei es im Baumarkt oder bei einem Freund, der auf dem Bau arbeitet. Sie können Sie leicht in die richtige Richtung führen und Ihnen sagen, welche Befestigungselemente für Ihr Projekt am besten geeignet sind.

Bild von Joe Jukes/Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia