Connect with us

Tipps

Die neuen Funktionen von Google Assistant machen den Home Hub noch besser

Die neuen Funktionen von Google Assistant machen den Home Hub noch besser

Google Assistant ist wirklich gut und sehr nützlich, vor allem, weil Google ständig neue Funktionen hinzufügt, um es besser zu machen. Heute hat Google eine Reihe neuer Funktionen für Assistant angekündigt – aber sie glänzen wirklich auf Home Hub.

Deeper Nest Hallo Integration mit Smart Displays

Wenn Sie ein Nest Hello-Benutzer sind, können Sie bereits auf Ihrem Smart-Display (wie Google Home Hub) sehen, wann jemand an Ihrer Tür klingelt. Aber bald können Sie auch mit ihnen sprechen, bevor Sie zur Tür gehen. Wenn Sie jemand an der alten Türklingel schlägt, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „Sprechen“ auf Ihrem Smart-Display, um genau herauszufinden, was er möchte. Der einzige Nachteil ist, dass es schwieriger ist, sie zu ignorieren, wenn jemand weiß, dass Sie zu Hause sind.

Broadcast-Antworten für eine Always-On-Gegensprechanlage, die von überall aus funktioniert

Die Funktion „Broadcast“ des Assistenten ist ordentlich – sagen Sie einfach „Hey Google, Broadcast “ und es wird eine Aufzeichnung Ihrer Stimme gesendet, die diese Wörter an alle Google Homes in Ihrem Haus sagt. Das Problem ist, dass dies zumindest bis jetzt eine Einwegkommunikation ist.

Mit Broadcast-Antworten können Benutzer auf diese Broadcasts von Smart Displays, Android-Handys und sogar anderen Google Home-Lautsprechern antworten. Es ist wie eine Gegensprechanlage, die überall funktioniert.

Google Photo Enhancements und bessere Alarme auf Smart Displays

Eine der besten Funktionen des Google Home Hub ist die Integration von Google Fotos. Es handelt sich also um einen digitalen Bilderrahmen, wenn es nicht produktiver ist. Unabhängig davon, wie gut Sie Ihre Google Fotos-Sammlungen kuratieren, gibt es immer ein oder zwei Bilder, die durch die Ritzen rutschen und angezeigt werden, wenn Sie dies nicht möchten. Ab sofort können Sie diese Fotos schließen und sie nie wieder auf Ihrem Home Hub (oder einem anderen Smart Display) sehen. Cool.

In diesem Sinne können Sie auch Fotos „favorisieren“, die Ihnen wirklich gefallen. Auch cool.

Schließlich gelangen Berührungsalarme in das Bedienfeld „Schnelleinstellungen“ auf dem Smart Display. Ziemlich nützlich für schnelle Timer und so weiter.

Ziemlich bitte bringen Sie Ihrem unhöflichen Arsch einige Manieren bei

Sie können sich schon lange bei Google Assistant bedanken, nachdem dieser einen Befehl ausgeführt hat – und im Gegenzug erhält er sogar eine freche Antwort -, aber die neue Funktion „Pretty Please“ ermutigt Sie, Ihrem kleinen Roboterhelfer gegenüber höflicher zu sein.

Wenn Sie beispielsweise „Hey Google, bitte stellen Sie einen Timer für 10 Minuten ein“ sagen, erhalten Sie im Gegenzug ein angenehmes Nicken: „Danke, dass Sie so nett gefragt haben!“ oder was auch immer – bevor Sie Ihren Befehl ausführen. Es ist nur eine nette Art, Leute dazu zu bringen, nett zu sein, besonders wenn es darum geht, Ihren Kindern beizubringen, nicht wie ihr unhöflicher Onkel Tony aufzuwachsen. Was für ein Idiot.

Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Funktion nicht verwenden. Alles wird normal weiter funktionieren, wenn Sie kein „Bitte“ oder „Danke“ in die Mischung werfen. Außerdem vermeiden Sie die zusätzliche Zeit, die erforderlich ist, um all diese hinzugefügten Wörter zu sagen / zu hören.

Geschenklisten (die Google Keep immer noch nicht verwenden)

Sie wissen nie, wann Sie an das Geschenk für jemanden auf Ihrer Liste denken werden, und Sie können es nicht immer aufschreiben, damit Sie es nicht vergessen. Bald können Sie es Ihrem Assistenten mitteilen und ihm eine laufende Liste überlassen. Sagen Sie einfach „Hey Google, erstellen Sie eine Geschenkliste“ und fügen Sie Dinge hinzu.

Das größte Problem ist, dass diese Liste in der Home-App für Android und iOS gespeichert wird – keine der Dutzenden von Notizen-Apps, die es gibt. Die gute Nachricht ist, dass Google erkennt, dass dies ein großes Manko ist. Daher kommt die Unterstützung für Keep, Any.do, Bring!, Und Todoist… irgendwann.

Mitsingen, mit dem Weihnachtsmann sprechen oder Geschichten lesen

Schließlich bekommt Assistant einige lustige neue Funktionen für Familien. Sie können Ihre Lieblingslieder mit Bildschirmtexten auf einem Smart Display mitsingen und mit dem eine Geschichte erzählen Mitlesefunktionoder rufen Sie sogar den großen Mann am Nordpol an, um zu sehen, was er vorhat.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia