Connect with us

Wie man

Die besten Webbrowser für Android

Die besten Webbrowser für Android

Auf Ihrem Telefon ist wahrscheinlich bereits Chrome installiert, aber das ist noch nicht alles, wenn es um Webbrowser für Android geht. Es gibt tatsächlich Alternativen. Hier ist ein Blick auf das Beste vom ganzen Haufen.

Das Beste für Geschwindigkeit und Funktionen: Samsung Internet Browser

Es war einmal, dass niemand in Betracht ziehen würde, den Webbrowser eines Mobiltelefonherstellers auf seinen Handys zu verwenden, geschweige denn einen auf einem anderen Telefon zu installieren. Aber hier sind wir heute, da der Internetbrowser von Samsung eine der besten verfügbaren Optionen ist im Play Store.

Der Samsung Internet Browser verfügt über eine übersichtliche Oberfläche, die auf Einfachheit und Geschwindigkeit optimiert zu sein scheint. Es gehört zu den schnellsten Webbrowsern, die wir getestet haben.

Aber was Samsung Internet Browser wirklich auszeichnet, sind die optionalen Erweiterungen. Obwohl nicht viele Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen, sind in diesem Browser einige bemerkenswerte Add-Ons enthalten, z. B. ein Tracking-Blocker und verschiedene Inhaltsblocker (sprich: Werbeblocker). Eine Sache, die hier beachtet werden sollte, ist jedoch, dass Werbeblocker auf Mobilgeräten etwas anders sind als auf dem Desktop, sodass die Verwendung der vollständigen Werbeblocker einige (viele) Websites beschädigen kann.

Ansonsten bietet der Samsung Internet Browser alles, was Sie von einem modernen Browser erwarten: eine Oberfläche mit Registerkarten, einen geheimen Modus (Inkognito-Modus) und so ziemlich alles, was Sie bereits von Chrome erhalten – außer für die geräteübergreifende Synchronisierung von Registerkarten. Aber das haben Sie wahrscheinlich schon erwartet.

Samsung Internet Browser ist kostenlos zum Download und zur Verwendung. Es gibt auch eine Beta-Version verfügbar für diejenigen, die frühzeitig auf neue Funktionen zugreifen möchten.

Für ein Chromgefühl mit Bonusfunktionen: Mutig

Wenn Sie das Gefühl von Chrome mögen, aber etwas mehr von Ihrem Browser wollen, dann Mutig ist für Sie. Es basiert auf Chrome, fühlt sich also ähnlich an, ist aber im Vergleich auch etwas schneller.

Brave bietet auch native Inhaltsblockierung, die Sie einfach über ein Dropdown-Menü steuern können. Brave nennt diese Funktionen «Schilde», und Sie können sie vollständig ein- oder ausschalten oder den Abschnitt «Einzelne Steuerelemente» verwenden, um bestimmte Funktionen nur pro Standort zu deaktivieren. Es ist intuitiv und nützlich – ich wünschte nur, es gäbe eine Möglichkeit, es standardmäßig zu deaktivieren und es dann nach Bedarf zu aktivieren.

Brave ist völlig frei zu herunterladen und verwenden.

Für Firefox-Benutzer: Firefox und Firefox Focus

Wenn Sie ein Firefox-Benutzer auf dem Desktop sind, ist die Verwendung des mobilen Gegenstücks ein Kinderspiel. Sie erhalten eine vertraute Benutzeroberfläche, Registerkartensynchronisierung und alles andere, was Sie als Firefox-Benutzer benötigen. Es ist auch kostenlos im Play Store.

Wenn Sie jedoch noch ein bisschen mehr auf dem Handy suchen, sollten Sie sich unbedingt Firefox Focus ansehen. Dies ist ein datenschutzbasierter Browser, der standardmäßig alle Tracking-Agenten blockiert, aber auch die Option hat, alle Anzeigen zu blockieren. Beachten Sie jedoch, dass durch das Blockieren aller Anzeigen viele mobile Websites beschädigt werden.

Da Focus einen starken Fokus auf die Privatsphäre legt, behält Focus die praktische Schaltfläche «Alles löschen» vorne und in der Mitte sowohl in der Browser-Oberfläche als auch in der Benachrichtigungsleiste bei – Sie können sich das wirklich als eine Art ständig aktivierten Inkognito-Modus vorstellen.

Der Fokus ist mit nur 4,3 MB unglaublich klein, was ihn zu einer großartigen Wahl für Telefone mit begrenztem Speicher macht. Auch dank dieser geringen Stellfläche ist es unglaublich flink und bissig.

Die Verwendung von Focus hat jedoch einen Nachteil: Es bietet nicht alle Synchronisierungsfunktionen des Standard-Firefox-Browsers. Wenn dies ein Kompromiss ist, mit dem Sie leben können, ist Focus für verfügbar kostenlos im Play Store.

Lobende Erwähnung: Microsoft Edge, Chrome Beta / Dev / Canary und Puffin

Die oben genannten Browser sind das, was wir als die Besten der Besten betrachten, aber das bedeutet nicht, dass es im Play Store keine anderen hervorragenden Optionen gibt. Hier ist eine kurze Liste einiger anderer guter Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

  • Microsoft Edge (kostenlos): Die Einstellung von Microsoft zum Surfen auf Android ist eigentlich gar nicht so schlecht. Wenn Sie ein Edge-Benutzer auf dem PC sind, ist dies eine großartige Option. Es verfügt über eine Tab-Synchronisierung und ein vertrautes Gefühl.
  • Chrom Beta, Dev, oder Kanarienvogel (kostenlos): Wenn Sie Chrome lieben, es aber ein wenig durcheinander bringen und frühe Funktionen ausprobieren möchten, probieren Sie die Versionen Beta, Dev oder Canary aus. Sie werden instabiler, wenn die Builds frischer werden (Canary wird als „instabil“ eingestuft), aber es ist immer noch cool, mit ihnen zu spielen.
  • Papageientaucher (kostenlos/ $3,99): Papageientaucher machte sich einen Namen als wahnsinnig schneller Browser. Wenn Geschwindigkeit Ihre Hauptanforderung ist, ist Papageientaucher der Browser für Sie.

Unabhängig von Ihren Anforderungen sollten Sie in der Lage sein, einen Browser zu finden, den Sie mögen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia