Connect with us

Wie man

Die besten Möglichkeiten zum Scannen eines Dokuments mit Ihrem Telefon oder Tablet

Die besten Möglichkeiten zum Scannen eines Dokuments mit Ihrem Telefon oder Tablet

Das „Scannen“ von Dokumenten und Fotos mit Ihrem Telefon ist eine gemischte Sache. Zum Glück gibt es sehr einfache Möglichkeiten, Objekte zu scannen und zuverlässig gute Ergebnisse zu erzielen.

Sicher, ein dedizierter Scanner ist immer noch großartig, wenn Sie häufig eine große Handvoll Dokumente scannen müssen, aber die Verwendung Ihres Telefons funktioniert auch hervorragend, wenn Sie nur ab und zu ein paar Dokumente scannen müssen. Folgendes empfehlen wir für Android und iOS.

Der beste Weg, um Dokumente auf Android zu scannen: Google Drive

Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, können Sie Dokumente am besten über das Internet scannen Google Drive App, die heutzutage auf so ziemlich jedem Android-Gerät vorinstalliert ist.

Sie können Dokumente direkt in Google Drive scannen, indem Sie auf die Schaltfläche „+“ in der unteren rechten Ecke des Startbildschirms tippen.

Wenn das Menü von unten nach oben verschoben wird, wählen Sie „Scannen“.

Möglicherweise wird um Erlaubnis gebeten, auf die Kamera des Telefons zugreifen zu dürfen. Wenn ja, tippen Sie auf „Zulassen“.

Wenn Sie bereit sind, Ihr Dokument zu scannen, füllen Sie den Bildschirm so weit wie möglich mit dem Dokument und tippen Sie auf die blaue Aufnahmetaste. Sie können das Dokument auch ein wenig beleuchten, indem Sie auf das Blitzsymbol neben der Aufnahmetaste tippen, wenn Ihr Gerät über einen Blitz verfügt. Wenn Ihr Gerät keinen Blitz hat, wird diese Option nicht angezeigt.

Nachdem Sie das Dokument gescannt haben, wird sofort eine Vorschau angezeigt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es so aussieht, als wäre der größte Teil des Dokuments abgeschnitten. Hier kommt das Zuschneidewerkzeug ins Spiel. Tippen Sie darauf, um Anpassungen am Zuschneiden vorzunehmen.

Tippen, halten und ziehen Sie auf die Punkte, um den Bereich zu ändern, der gescannt und hochgeladen wird. Dazu müssen Sie wahrscheinlich nur mit den Eckpunkten herumspielen.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf das Häkchen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Sie haben drei Möglichkeiten, unmittelbar nachdem Sie etwas gescannt haben:

  • Tippen Sie auf das Plus-Symbol, um dem Dokument weitere Seiten hinzuzufügen.
  • Tippen Sie auf den kreisförmigen Pfeil in der Mitte, um einen Scan zu wiederholen.
  • Tippen Sie auf das Häkchensymbol, um das Dokument zu beenden und auf Google Drive hochzuladen.

Sie können auch kleinere Anpassungen an Ihren Scans vornehmen, während Sie fortfahren. Wenn Sie beispielsweise auf die Palette des Malers in der oberen rechten Ecke tippen, können Sie die Farbauswahl des Scans ändern und sie auf eine bestimmte Art von Dokument abstimmen. Standardmäßig wählt der Scanner automatisch den aus, den er für am besten hält.

Mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke können Sie den Scan bei Bedarf löschen, umbenennen und drehen.

Hochgeladene Scans werden als PDF-Dateien zu Google Drive hinzugefügt, und den Namen wird das Wort „Gescannt“ vorangestellt, gefolgt von Datum und Uhrzeit. Sie können jedes Ihrer gescannten Dokumente verschieben, umbenennen oder löschen, indem Sie auf die drei Punkte neben dem Dateinamen klicken.

Sie können Ihre gescannten Dokumente auch über dieses Menü freigeben, indem Sie auf „Link freigeben“ tippen. Dadurch wird ein Link zu dem Dokument in Google Drive freigegeben. Mit „Kopie senden“ können Sie die eigentliche Datei per E-Mail freigeben, an Dropbox senden und vieles mehr.

Wenn Sie auf einen Desktop-Computer wechseln, können Sie diese gescannte PDF-Datei sogar in ein Dokument konvertieren, das Sie dann bearbeiten oder in Microsoft Word exportieren können.

Der beste Weg, um Dokumente unter iOS zu scannen: Scanner Pro

Leider verfügt Google Drive in seiner iOS-App nicht über eine Option zum Scannen von Dokumenten, aber die Notes-App auf Ihrem iPhone oder iPad verfügt über eine integrierte Funktion. Der einzige Nachteil ist, dass es sich um hübsche Barebones handelt und nicht viel enthält von Funktionen. Wenn Sie also etwas Robusteres wollen, empfehlen wir Scanner Pro. Es kostet 4 US-Dollar, aber es lohnt sich, wenn Sie zusätzliche Funktionen wie OCR und die Möglichkeit benötigen, ein gescanntes Dokument für eine Reihe verschiedener Dienste freizugeben.

Sobald Sie die App heruntergeladen und installiert haben, öffnen Sie sie und tippen Sie auf das Pluszeichen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Füllen Sie den Bildschirm mit Ihrem Dokument, das Sie scannen möchten. Während Sie dies tun, wird das Dokument durch ein blaues Feld hervorgehoben, um die Ränder des Papiers intelligent zu markieren.

Sobald das Dokument zum Scannen bereit ist, scannt die App es entweder automatisch oder Sie müssen möglicherweise die Aufnahmetaste unten drücken. Dies hängt davon ab, ob Sie es auf Manuell oder Auto eingestellt haben oder nicht. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die entsprechende Einstellung in der oberen rechten Ecke des Bildschirms tippen.

Sie können auch ganz oben auf verschiedene Scanoptionen zugreifen, je nachdem, was Sie genau scannen.

In jedem Fall tippen, halten und ziehen Sie nach dem Scannen des Dokuments auf die Eckpunkte, um die Grenzen des gescannten Dokuments besser anzupassen – manchmal wird es nicht genau richtig angezeigt. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie unten rechts auf „Auswahl speichern“. Oder tippen Sie auf „Wiederholen“, wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind.

Nach dem Speichern kehren Sie zum Scanbildschirm zurück, auf dem Sie weitere Seiten dieses Dokuments scannen können, wenn mehr vorhanden sind. Wenn nicht, tippen Sie auf den Pfeil in der unteren rechten Ecke, um das gescannte Dokument fertigzustellen.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie das Dokument in einer beliebigen Anzahl von Cloud-Speicherdiensten speichern oder per E-Mail an jemanden (oder an sich selbst) senden. Tippen Sie dazu unten auf „Teilen“.

Sie können das Dokument auch in letzter Minute bearbeiten, wenn Sie es zuvor vergessen haben, indem Sie auf „Bearbeiten“ tippen, oder Sie können auf „Hinzufügen“ tippen, um weitere Seiten zu bearbeiten, die Sie vergessen haben, einzuschließen.

Im Menü „Freigeben“ können Sie auswählen, in welchem ​​Dateiformat das Dokument gespeichert werden soll – entweder als PDF oder als JPEG.

Darunter können Sie das Dokument freigeben, indem Sie es entweder per E-Mail versenden, in Ihren Fotos speichern, faxen oder in verschiedenen Cloud-Speicherdiensten wie Google Drive und Dropbox speichern.

Wenn Sie das getan haben, was Sie für das Dokument benötigen, kehren Sie zum Hauptbildschirm für gescannte Dokumente zurück und speichern Sie das Dokument entweder lokal im Scanner Pro, indem Sie oben links auf „Speichern“ tippen, oder tippen Sie auf das Ellipsensymbol in in der oberen rechten Ecke, um das Dokument zu löschen.

Über dasselbe Ellipsenmenü können Sie auch einen OCR-Scan des Dokuments durchführen und den gesamten erkannten Text in ein Word-Dokument kopieren, wenn Sie möchten. (Sie können dies auch über Google Drive auf dem Desktop tun, wenn es einfacher ist.)

Dank Google Drive, iOS Notes und Scanner Pro kommt der Traum von einer (fast) papierlosen Welt einfach so viel näher. Obwohl wir nicht glauben, dass irgendjemand jemals zu 100% papierlos sein wird, bewegt die Möglichkeit, etwas zu scannen und dann mühelos mit jemandem zu teilen, ohne dass schwere Maschinen erforderlich sind, die Dinge definitiv in die richtige Richtung.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia