Connect with us

Wie man

Die App-Registerkarten «Sets» von Windows 10 sind «nicht mehr».

Die App-Registerkarten "Sets" von Windows 10 sind "nicht mehr".

Megapixel / Shutterstock

Sets sollte Registerkarten in den Datei-Explorer und andere Windows-Anwendungen bringen. Eine frühe Version von Sets wurde einmal in Windows Insider-Builds veröffentlicht, aber Microsoft hat sie abgerufen. Nun, laut Microsoft Rich Turner Auf Twitter ist Sets «nicht mehr».

: Mary Jo Foley von ZDNet bestätigt Die Set-Funktion ist weg. Das geht aus ihren internen Quellen bei Microsoft hervor.

Wir haben uns sehr auf Sets gefreut, da wir schon immer Registerkarten im Datei-Explorer sowie Konsolenfenster wie die Eingabeaufforderung, PowerShell und sogar Linux Bash-Shells unter Windows haben wollten. Tabs in anderen Anwendungen wie Notepad wären auch sehr cool. Legt die angebotenen nativen Registerkarten fest, die jede Anwendung verwenden kann. So funktionierten Sets, als sie vor einem Jahr für kurze Zeit in Windows Insider-Builds verfügbar waren.

Bereits im Juni 2018 entfernte Microsoft die Registerkarten «Sets» aus dem Windows Insider-Build und dankte Benutzer für ihr «wertvolles Feedback … während wir diese Funktion entwickeln, um sicherzustellen, dass wir die bestmögliche Erfahrung liefern, sobald sie zur Veröffentlichung bereit ist.»

Microsoft hat seitdem ziemlich leise mit Sets umgegangen. Im Dezember 2018 wurde Zac Bowden von Windows Central behauptet Sets wurden laut seinen Quellen bei Microsoft nicht «storniert».

Aber fünf Monate später sieht Sets ziemlich abgesagt aus. Als Antwort auf die Frage, wann eine Konsolenumgebung mit Registerkarten eintreffen würde, sagte Rich Turner von Microsoft: «Die von Shell bereitgestellte Tab-Erfahrung ist nicht mehr». Er bezieht sich hier auf Sets.

Turner sagte auch: „Tabs hinzufügen [to the console] steht ganz oben auf unserer To-Do-Liste. “ Sicherlich würde Microsoft nicht daran arbeiten, der Konsole Registerkarten hinzuzufügen, wenn diese nativen Betriebssystemregisterkarten bald noch verfügbar wären.

Die von Shell bereitgestellte Erfahrung mit Registerkarten ist nicht mehr vorhanden, aber das Hinzufügen von Registerkarten steht ganz oben auf unserer Aufgabenliste.

– Rich Turner (@richturn_ms) 20. April 2019

Es ist ein bisschen verrückt, dass wir Microsofts Pläne aus fehlerhaften Tweets analysieren müssen, aber so geht es. Es scheint, dass Microsoft Sets stillschweigend abgebrochen hat, ohne dies jemandem außerhalb von Microsoft mitzuteilen. Wir möchten natürlich eine offiziellere Erklärung, aber Microsoft wird möglicherweise nie eine veröffentlichen und die Erinnerung an Sets möglicherweise leise verblassen lassen.

Es macht wirklich Sinn. Microsoft hat Sets sehr kompliziert gemacht – es waren mehr als nur Registerkarten. Jede Registerkarte könnte die Browser-Engine von Edge einbetten. Mit der alten Version von Edge auf dem Weg nach draußen und einer neuen Chromium-basierten Version von Edge auf dem Weg nach innen ist die Implementierung von Sets jetzt komplizierter. Zac Bowden sagte, Microsoft arbeite immer noch daran, wie es am besten implementiert werden könne, aber das war bereits 2018 und es scheint, dass sich die Pläne geändert haben.

Während viele Leute den Datei-Explorer und die Konsolen-Registerkarten wollten – Funktionen, die andere Betriebssysteme seit Jahrzehnten haben -, hat natürlich niemand Microsoft wirklich gebeten, Sets so kompliziert zu machen.

Benutzer: «Wir möchten einen Dateimanager mit Registerkarten und eine Eingabeaufforderung.»
MS: «Okay, wir haben sie auch in jede einzelne App eingefügt und in einen Webbrowser eingebaut.»
U: «Großartig, wir haben das alles nicht gebraucht, aber …»
MS: «Ups, es ist zu fehlerhaft, wir entfernen es.»
U: «Hey, was ist mit unserem Dateimanager mit Registerkarten passiert? Hallo?

– Chris Hoffman (@chrisbhoffman) 11. März 2019

Na ja, zumindest gibt es heute Möglichkeiten, Registerkarten im Datei-Explorer abzurufen. Aber es ist 2019 und Windows sollte diese grundlegende Funktion wirklich bieten.

Wenn wir Rich Turners Tweet falsch interpretiert haben und Sets noch auf dem Weg sind, würden wir diesen Artikel gerne mit einer offiziellen Microsoft-Erklärung darüber aktualisieren, was mit Sets los ist.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia