Connect with us

Wie man

Der schmerzlose Weg, Ihr altes Windows XP für ein sichereres Linux zu verlassen

Der schmerzlose Weg, Ihr altes Windows XP für ein sichereres Linux zu verlassen

Windows XP ist einfach nicht mehr sicher! Wenn die Kosten für die neuen Windows-Betriebssysteme zu hoch sind, können Sie hier ganz einfach und problemlos ein völlig kostenloses Linux erhalten, Ihre alte Windows XP-Installation behalten und sicher surfen.

Es gibt viele großartige Funktionen von Linux, und die Sicherheit ist eine der besten. Viren auf Desktop-Versionen von Linux sind ungewöhnlich – tatsächlich lachen die meisten Linux-Benutzer einfach über die Idee von Viren. Heute behandeln wir die vielleicht einfachste Installation von Linux aller Zeiten – eine Installation, bei der nicht einmal das Booten von einer CD erforderlich ist. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihren Computer aktualisieren, Ihre Windows XP-Installation beibehalten und Linux für ein sichereres Computererlebnis testen können.

Kann ich mein Windows XP nicht einfach behalten?

Wie wir letzte Woche im Flame War-Sicherheitsartikel zu Windows XP besprochen haben, ist es an der Zeit, dem alten XP seine goldene Uhr zu geben und es auf die Weide zu bringen. Wir haben aus vielen verschiedenen Gründen darüber gesprochen, weiterzumachen, vor allem aus Sicherheitsgründen; Microsoft beginnt damit, den Support für das mittlerweile über 10 Jahre alte Betriebssystem auslaufen zu lassen und wendet so wenig Ressourcen wie möglich für die Behebung von Malware- und Sicherheitsproblemen auf. Einige HTG-Leser waren nicht begeistert von der Idee, ihr geliebtes XP-Betriebssystem aufzugeben, und nannten ältere Hardware und die hohen Kosten von Windows 7 als Gründe, nicht auf ein moderneres Betriebssystem umzusteigen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Ihr Surferlebnis zu verbessern und nicht für eine teure neue Version von Windows zu bezahlen – und der einfachste Weg kann Linux sein.

Okay, warum also Linux?

Linux ist ein kostenloses Open-Source-Betriebssystem, das auf vielen, vielen verschiedenen Hardware-Komponenten läuft, einschließlich der meisten Maschinen, auf denen Windows XP läuft. Es wird keine Windows-Programme ohne virtuelle Maschinen ausführen (oder etwas in WINE herumspielen), so dass Windows-Viren es nicht im Geringsten beeinflussen. Die meisten Linux-Distributionen verfügen über kostenlose Firewall-Software und können aus Sicherheitsgründen leicht mit kostenlosen Patches aktualisiert werden. Und wenn eine neue Version Ihrer Distribution herauskommt, fallen auch keine Kosten für das Upgrade an.

Sie können auch erwarten, dass viele kostenlose Software den Großteil dessen ersetzen, wofür Sie möglicherweise unter Windows bezahlt haben. Aber da das meiste davon von Hobbyisten, Open-Source-Gruppen und kleinen Softwarefirmen gemacht wird, haben viele der beliebtesten Programme (zum Beispiel Microsoft Office oder Adobe Photoshop) keine nativen Linux-Versionen. Kostenlose Versionen von Programmen wie Libre Office und GIMP können ihre Rolle jedoch gut, wenn nicht sogar perfekt, erfüllen.

Darüber hinaus haben viele Distributionen große Schritte unternommen, um benutzerfreundlicher zu sein als frühere, sodass Sie eine bessere Erfahrung erwarten können, als Sie es noch vor ein paar Jahren haben konnten. Obwohl es sich nicht um Windows handelt, ist es sicher, kostenlos und eine großartige Möglichkeit, praktisch problemlos im Internet zu surfen und zu genießen. Ganz zu schweigen davon, eine großartige Möglichkeit, mehr über die Funktionsweise Ihres Computers zu erfahren! Sehen wir uns an, wie Sie mit unserer schmerzlosen Linux-Erfahrung beginnen können.

Kann ich Linux ausprobieren, bevor ich es installiere?

Absolut! Eines der besten Tools der letzten Jahre sind die Live-CD- oder Live-DVD-Umgebungen – komplette Betriebssysteme, die ohne Installation auf Ihrer Festplatte direkt von einer CD oder DVD in Ihrem optischen Laufwerk ausgeführt werden. Dies sind großartige Möglichkeiten, um auf einem Computer in einer vollständig Sandbox-Umgebung im Internet zu surfen und zu arbeiten, ohne das Risiko einer Beschädigung des Systems.

Die meisten Distributionen werden mit einer Live-CD-, DVD- oder USB-Flash-Drive-Version geliefert, die für den Benutzer geeignet ist, der sie ausprobieren möchte, bevor er sich zu einer Installation verpflichtet. Zwei unserer Favoriten hier bei HTG sind Ubuntu und Linux Mint, die beide einige der besten Benutzererfahrungen im Linux-Computing bieten. Laden Sie einfach eine Live-CD oder Live-DVD herunter, brennen Sie sie auf eine Disc und starten Sie Ihren Computer von Ihrem optischen (CD- oder DVD-)Laufwerk.

Wir werden heute hauptsächlich über diese beiden Distributionen sprechen, obwohl wir Linux-Freaks ermutigen, Kommentare und freundliche Vorschläge für ihre Lieblingsdistros zu hinterlassen, um sie mit allen Lesern zu teilen, von denen wir hoffen, dass sie XP aufgeben werden.

Wie bekomme ich Linux auf meinen Computer?

Wenn Sie entweder Linux ausprobiert haben oder einfach direkt mit einer Installation einsteigen möchten, ist der Windows-Installer WUBI der einfachste Weg, um mit dem dualen Booten von Linux zu beginnen. Linux Mint hat ein ähnliches Programm (das direkt auf dem WUBI-Quellcode basiert) namens Mint4Win. Werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie einfach es ist, Linux auf einem Windows-Rechner zu installieren und sicherer im Internet zu surfen.

Richten Sie Ihren Browser auf wubi-installer.org um die offiziell unterstützte Windows-Anwendung herunterzuladen, die Ubuntu auf Ihrem Windows 7, Vista oder XP-Computer installiert.

Laden Sie die Anwendung herunter, führen Sie sie in Windows aus und halten Sie Ihre Internetverbindung geöffnet. WUBI übernimmt den gesamten Rest der Installation, sobald Sie ihm mitteilen, wo es installiert werden soll, wie viel Speicherplatz Linux auf Ihrer Festplatte zur Verfügung stehen soll und verschiedene andere Einstellungen, wie zum Beispiel die zu verwendende Desktop-Umgebung. Ubuntu wird für die meisten gut funktionieren, obwohl Kubuntu möglicherweise freundlicher für Windows-Benutzer und Xubuntu ist eine gute Umgebung für Leser mit älteren, leistungsschwächeren Computern.

Das ist so ziemlich alles – es ist schmerzlos und erfordert weder das Neupartitionieren von Laufwerken noch das Formatieren und den Verlust Ihrer Windows-Daten. WUBI erstellt eine Disk-Image-Datei auf einem Ihrer Laufwerke und übernimmt im Wesentlichen alles! Sie können neu starten und zu Windows XP zurückkehren, wenn Sie es für Programme benötigen, die Sie für Linux einfach nicht finden können.

Was Linux Mint angeht: Wie die WUBI/Ubuntu-Erfahrung bietet Mint ein Windows-Installationsprogramm sowohl für die 32-Bit- als auch für die 64-Bit-Version der CD-Version ihrer neuesten Version. (Zu Ihrer Information, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Version Sie verwenden sollen, wählen Sie sicher die 32-Bit-Version.)

Da es auf derselben Software basiert, können Sie eine sehr ähnliche Erfahrung wie bei WUBI erwarten, außer dass Sie die ISO herunterladen, auf eine CD brennen und das Windows-Installationsprogramm von dieser Disc ausführen.

Beginnen Sie mit der Verwendung Ihres glänzenden neuen und sichereren Betriebssystems!

Wenn die Installation abgeschlossen ist (es kann eine Stunde dauern, vielleicht länger), können Sie neu starten und Ihr neues Betriebssystem verwenden. Es gibt jede Menge Dokumentation zu Ubuntu und viel Community-Support für Neulinge, nicht nur zu How to Geek, sondern auch an anderen Stellen im Internet. Wenn Sie auf Probleme stoßen Linux mit WUBI installieren, es gibt auch eine tolle Berichterstattung über So beheben Sie Fehler bei dieser Installation, auch.

Viel Spaß beim Erkunden eines neuen Betriebssystems und beim Einstieg in die Welt der freien und Open-Source-Software! Linux ist eine großartige Möglichkeit, mehr über Computer und ihre Funktionsweise zu erfahren, und auch eine großartige Möglichkeit, zumindest im Internet zu surfen, ohne Ihre alte, müde und unsichere Windows XP-Installation zu verwenden. Fans von Linux, teilen Sie Ihre Erfahrungen – helfen Sie, Windows XP-Benutzer mit Ihren Vorschlägen, bevorzugten Distributionen für Windows-Benutzer und Ihrer Open-Source-Computing-Erfahrung zu konvertieren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia