Connect with us

Wie man

Der Ruf von Cthulhu, die Columbia Shuttle-Katastrophe und die Geburt von Facebook

Der Ruf von Cthulhu, die Columbia Shuttle-Katastrophe und die Geburt von Facebook

Diese Woche in der Geek-Geschichte begann der Cthulhu-Horror-Mythos, die Columbia-Space-Shuttle-Katastrophe und die Geburt von Facebook. Weitere Fakten und Wissenswertes aus dieser Woche in der Geek-Geschichte finden Sie am Ende in unserer neuen Ergänzung „Other Notable Moments“.

Cthulhu erscheint zuerst in gedruckter Form

1926 veröffentlichte HP Lovecraft eine Terrorgeschichte mit dem Titel „The Call of Cthulhu“. Obwohl Lovecraft vor „The Call of Cthulhu“ Werke veröffentlicht hatte, die sich um das drehten, was später als das bezeichnet wurde Cthulhu MythosDie Veröffentlichung von „The Call of Cthulhu“ brachte sowohl Cthulhu als auch Lovecraft fest in das Pantheon der Horrorfiguren bzw. Schriftsteller. Seit der Veröffentlichung gab es unzählige Hinweise darauf in größerer Kultur, Filmadaptionen und Hommagen (der jüngste Film Cloverfield hat seine Wurzeln im Cthulhu Mythos) und sogar Spielanpassungen, einschließlich der jüngsten und ausgezeichneten Call of Cthulu Living Kartenspiel und Arkham Horror Brettspiel.

Columbia Shuttle Disaster fordert NASA-Reform

1. Februar 2003 die Space Shuttle Columbia zerfiel beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Durch die Beschädigung der Isolierkacheln des Shuttles während des Starts konnten heiße Gase in den Flügel gelangen, als die Columbia zur Erde zurückkehrte. Diese heißen Gase zerstörten den Flügel und führten dazu, dass das gesamte Shuttle auf solch spektakuläre und tödliche Weise schnell zerbrach, dass Teile des Fahrzeugs über drei US-Bundesstaaten verstreut waren: Texas, Louisiana und Arkansas. Sieben Astronauten kamen ums Leben bei dem Unfall und dem Space-Shuttle-Programm war zweieinhalb Jahre geerdet während die Katastrophe untersucht wurde.

Facebook startet im Jahr 2004

Es ist kaum zu glauben, dass der milliardenschwere Social-Networking-Riese einst ein junges Startup mit einem unangenehmen Artikel im Namen war – er hieß ursprünglich Thefacebook -, aber vor nur sieben Jahren hatte noch niemand davon gehört Facebook. Begonnen von Mark Zuckerberg von Harvards Campus, brachte die frühe Inkarnation von Facebook Zuckerman dazu, Zuckerman nicht den Ruhm und das Vermögen zu verschaffen, das er im Sport kennt, und brachte ihn stattdessen in Schwierigkeiten mit der Harvard-Administration, was zu Vorwürfen des Ideendiebstahls und schließlich zu Gerichtsverfahren führte. Trotz der zweifelhaften Ethik und des felsigen Starts explodierte Facebook in der Popularität; Facebook war ursprünglich auf Harvard-Studenten beschränkt, dann auf andere Ivy League-Studenten. Heute zählt Facebook weltweit 600 Millionen Nutzer.

Andere bemerkenswerte Momente dieser Woche in der Geek-Geschichte

Obwohl wir in unserer Kolumne „Geek History“ nur drei interessante Fakten pro Woche ins Rampenlicht gerückt haben, heißt das nicht, dass wir im Vorbeigehen keinen Platz mehr haben, um ein paar mehr hervorzuheben. Diese Woche in der Geek-Geschichte:

Haben Sie ein paar Geek-Trivia zu teilen? Hören wir in den Kommentaren davon.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia