Connect with us

Wie man

Der How-To-Geek-Leitfaden zum Hackintoshing – Teil 1: Die Grundlagen

Der How-To-Geek-Leitfaden zum Hackintoshing - Teil 1: Die Grundlagen

Macs. Die besten Computer von Apple, bekannt für ihre Einfachheit und ihren Stil, ihr Betriebssystem und ihren Preis. Wenn Sie sich nur nach Mac OS X sehnen, lesen Sie und finden Sie heraus, wie Sie es auf Ihrem benutzerdefinierten Computer installieren können!

Warum Hackintoshing?

Es gibt zwei Faktoren, die jemanden zum Kauf eines Mac inspirieren können: das Design und das Betriebssystem. Auch wenn Sie sich nur mit dem Betriebssystem befassen, müssen Sie dennoch viel Geld ausgeben. Die meisten PC-Benutzer werden zugeben, dass ein Mac bestimmte Aufgaben besser ausführen kann und das gesamte Guthaben an Mac OS geht. Aber einen Mac zu bekommen ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Ab heute kostet der billigste Mac (Mac mini) 599 US-Dollar, und Sie können nicht viel damit anfangen, während der leistungsstärkste und aufrüstbarste Mac (Mac Pro) ab 2499 US-Dollar erhältlich ist. Jemand könnte fragen, ob es nicht möglich ist, eine Mac OS X-Installations-CD zu kaufen und auf einem normalen PC zu installieren, genau wie Sie es auf einem Mac tun würden. Die einfache Antwort wäre NEIN. Die schwierige Antwort lautet JA, mit einigen Änderungen. Wenn Sie nur das Betriebssystem benötigen, um daran zu arbeiten, und nicht viel Geld für den Kauf eines Mac ausgeben möchten, können Sie eines für sich selbst auswählen, das genauso leistungsfähig und effektiv ist wie ein echter Mac. Und auch auf der positiven Seite ist es vollständig aufrüstbar, und Sie können es für den halben Preis oder sogar niedriger bauen lassen, mit allen Spezifikationen, die Sie wollen.

Ein solcher speziell angefertigter PC unter Mac OS X wird als (Hacked Macintosh = Hackint0sh) bezeichnet. Dieser Vorgang wird als Erstellen eines ‚Hackint0sh‘ oder eines ‚CustoMac‘ bezeichnet. Kurz gesagt, es geht darum, einen PC mit einer bestimmten Hardware zu erstellen und Mac OS X mithilfe einer speziellen Methode darauf zu installieren. Dies geschieht seit einiger Zeit unter dem Namen (Mac OSX + X86 Architektur = OSx86). Nachdem Mac OS X Lion herauskommt, haben wir uns entschlossen, einige Richtlinien für SIE zusammenzustellen, um es auszuprobieren, ohne zu viel auszugeben. Eine Anforderung von Apple (ab heute) ist, dass Mac OS X Snow Leopard (10.6.8) ausgeführt wird, um ein Upgrade auf Lion durchführen zu können. Apple liefert Lion auch auf USB-Sticks aus, aber die Installation von einem USB-Stick ist nicht viel anders. In Zukunft wird es möglicherweise eine neuere und direkte Anleitung für die Installation von Lion auf einem PC geben, aber darauf müssen wir warten. Dieser Artikel behandelt alle grundlegenden Konzepte, die Sie kennen müssen, um Hackintoshing zu verstehen.

Eines ist hier jedoch erwähnenswert. Wenn Ihre Arbeit oder Ihr Verdienstmittel ausschließlich von einem Mac abhängt, müssen Sie sich einen echten Mac zulegen, da dieser zuverlässiger und problemloser ist. Mit einem Hackintosh werden Sie hin und wieder auf Probleme stoßen, egal wie perfekt es ist. Es ist jetzt eher ein Hobby und ein lustiges Projekt als ein ernstes Geschäft. Denken Sie also daran, Hackintosh ist NICHT ein Ersatz für einen echten Mac.

Wie es funktioniert

Wie bereits erwähnt, ist die Installation von OS X auf normalen PCs nicht neu. Alles begann, als Apple die Unterstützung von Intel-basierten Prozessoren ankündigte. Programmierer und Hacker haben sich tief in die Mac OS X-Installations-DVD eingegraben, sie modifiziert und eine gepatchte Version erstellt, die so einfach wie möglich auf einem PC installiert werden kann. Sie müssen nur von der CD booten, das Setup ausführen und voila. Einige Distributionen (Distributionen) dieser gepatchten Versionen sind weiterhin über das Internet verfügbar. Da es sich bei Mac OS X jedoch um lizenzierte Software handelt, wurde diese Methode bald als unzulässig erkannt. Wenn Sie das Mac-Betriebssystem kostenlos herunterladen können, gilt dies eindeutig als Piraterie. Wir werden also nicht darüber reden. Folgendes werden wir tun. Wir werden eine Mac OS X Snow Leopard-Installations-CD kaufen (in einem Apple Store, falls Sie diese noch erhalten können, oder bei Amazon), Ihr PC erkennt die Installations-CD, installiert Mac OS X Snow Leopard auf dem PC und schließlich wir wird auf OS X Lion aktualisiert und anschließend die volle Funktionalität des Systems aktiviert. Natürlich gibt es auch Fragen zur Rechtmäßigkeit dieser Methode, da Apple die Installation von Mac OS auf Nicht-Apple-Hardware nicht schätzt. Aber es ist besser als die anderen raubkopierten, illegitimen Methoden. Und das nennt man das TonyMacX86 Methode. Jetzt beschreiben wir die Grundlagen der Funktionsweise und alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie beginnen.

Die Hardware

Da Mac OS X nur für von Apple hergestellte Hardware ausgelegt ist, gibt es einige Einschränkungen. Sie können nicht einfach einen PC bauen und den Prozess starten. . Sie müssen zuerst etwas recherchieren. Wenn Sie zum ersten Mal einen PC bauen, lesen Sie unbedingt unseren How-To-Geek-Leitfaden zum Erstellen Ihres eigenen PCs. Einige Hardwarekomponenten funktionieren nativ mit OS X, andere nicht. Sie benötigen einen Computer mit den Teilen, die am besten mit Mac OS X kompatibel sind. Die Frage ist :. Es stehen verschiedene Build-Optionen zur Verfügung, sogar Sandy Bridge-kompatible, und es stehen viele Optionen zur Auswahl. Tatsächlich sind einige vorab getestete Builds verfügbar HIER, und Sie können eine davon auswählen, um den Aufwand der Recherche zu vermeiden. Aber natürlich, wenn Sie möchten, dass es vollständig angepasst wird, schauen Sie sich das an kompatible Hardwaredatenbank Wiki, und wählen Sie die Hardwarekomponenten aus, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Oder noch mehr: Sie können sich komplette Builds und Anleitungen ansehen, wie die Leute sie voll funktionsfähig gemacht haben HIER. Kurz gesagt, die am besten kompatible OSx86-Hardware umfasst einen Intel-Prozessor (Core2 und höher, Core i3 / i5 / i7), a kompatibles Motherboard (vorzugsweise eines, dessen DSDT verfügbar ist, lesen Sie weiter, um weitere Erläuterungen zu erhalten) Es wird erwartet, dass alle P55- und H55-Motherboards einwandfrei funktionieren. Und eine Grafikkarte, die ist getestet, um perfekt zu funktionieren. Es wird allgemein empfohlen (und besser), OS X auf einer separaten Festplatte zu installieren. Dies erleichtert das Dual-Booten erheblich.

Jetzt wissen Sie also etwas darüber, was kompatibel ist und was nicht. Aber hier ist ein Wort der Vorsicht. Unabhängig davon, wie sorgfältig Sie Ihre Hardware auswählen, werden Sie möglicherweise auf Probleme wie das Aktivieren von Audio, die vollständige Beschleunigung der Grafik und ähnliches stoßen. Und sobald Sie auf Lion upgraden, werden Sie wahrscheinlich wieder auf diese Probleme stoßen. Dies ist normal und wird leicht angegangen, sobald Sie die Grundlagen kennengelernt haben.

Sobald Sie Ihre Hardware ausgewählt haben, müssen Sie wissen, wie der Prozess funktioniert. Sie können nicht einfach fortfahren, jeden Schritt befolgen und installieren. Sie sollten wissen, wie Sie aus einem Problem herauskommen können, das auftreten kann, wenn Sie das Verfahren befolgen. Wenn Sie Hilfe benötigen, fahren Sie fort und veröffentlichen Sie sie auf der tonymacx86 Foren.

Die Methode, die wir verwenden werden, heißt iBoot + MultiBeast. Wenn Sie eine Video-Demonstration sehen möchten, wie es gemacht wird, besuchen Sie unsere Freunde unter Lifehacker haben eine hervorragende Komplettlösung zusammengestellt. Also mach weiter und schau es dir auch an. Bevor wir damit beginnen, werfen wir einen detaillierten Blick auf die Dinge, die wir bisher erwähnt haben, auf die kommenden Dinge und einige FAQs, die Anfänger immer fragen.

Einige häufig verwendete Begriffe

iBoot: Ihr PC kann das Mac OS-Dateisystem nicht nativ akzeptieren oder lesen. iBoot ist ein kleines Dienstprogramm, mit dem Ihr Computer die Mac OS X-Installations-CD akzeptiert. Es muss auf eine CD gebrannt werden, und Sie müssen Ihren Computer von dort aus starten, bevor Sie mit der Installation von Mac OS X beginnen können. IBoot ist eine Kreation von tonymacx86 und auf deren CD erhältlich Downloads Sektion.

Chamäleon / Chimären-Bootloader: Der Bootloader, der Sie begrüßt und Ihnen die Auswahl der Betriebssysteme zeigt, wenn Sie Ihren Hackintosh einschalten. Dies wird mit MultiBeast installiert.

MultiBeast: Nach der Installation von Mac OS X können verschiedene Probleme auftreten, z. B. dass die Bildschirmauflösung nicht geändert werden kann oder die Audiogeräte nicht erkannt werden. Dies liegt daran, dass das Betriebssystem keine geeigneten „Kexte“ für diese Geräte finden kann. Mit MultiBeast können Sie die für Anzeige, Audio, Ethernet usw. erforderlichen Kexte installieren. Abgesehen davon, da Sie bereits wissen, dass das Mac OS-Dateisystem von Ihrem Computer nicht nativ gelesen werden kann, muss die iBoot-Disc immer zum Starten von Mac OS verwendet werden . Um dies zu beseitigen, wird MultiBeast verwendet. Es fügt einen Bootloader in Ihre OS X-Festplatte ein, der die gleiche Funktionalität wie iBoot hat. Daher benötigen Sie iBoot nicht mehr. MultiBeast ist auch im Download-Bereich der tonymacx86-Website verfügbar.

Kext: In einfachen Worten, kext ist für einen Mac das, was ein Treiber für Windows ist. Dies ist erforderlich, um die volle Funktionalität Ihrer Bordgeräte und Peripheriegeräte sicherzustellen. Kexts können manuell installiert werden, und einige wichtige Kexts finden Sie auch in MultiBeast. Sie müssen nur wissen, welche Sie verwenden müssen. Und das erfahren Sie im nächsten Teil dieses Handbuchs.

DSDT: DSDT ist eine Schnittstelle zwischen dem BIOS Ihres Motherboards und dem Mac OS. In den meisten Fällen ermöglicht es dem Betriebssystem, Ihre Onboard-Geräte zu identifizieren und zu erkennen. Auf diese Weise müssen Sie wahrscheinlich nicht für jeden von ihnen Kexte installieren. Das Vorhandensein eines DSDT löst auch Probleme im Zusammenhang mit Ruhezustand, Herunterfahren, Starten usw. Aus diesem Grund wurde im Hardware-Abschnitt erwähnt, dass ein Motherboard mit DSDT verfügbar sein soll. Das macht die Sache viel einfacher. Andernfalls müssten Sie nach geeigneten Kexten suchen und diese manuell installieren.

xMove: Das obligatorische Tool für die Installation von Mac OS X Lion über / neben Ihrer aktuellen Snow Leopard-Installation. Mehr über Xmove wird später erklärt.

Detailliertere Informationen zu diesen und einigen anderen weniger verwendeten Begriffen finden Sie hier Hier.

Häufig gestellte Fragen

Wo finde ich eine Datenbank mit bestätigter kompatibler Hardware?

Informationen zu kompatiblen Hardware finden Sie unter Builds, Kompatibles Hardware-Wiki, und User Builds in tonymacx86 Foren. Schauen Sie sich das unbedingt an Guides für Schneeleoparden und Guides für Lion. Denken Sie an die Logik: Ein Build, der Lion ausführen kann, ist sicherlich in der Lage, Snow Leopard auszuführen.

Ist meine Hardware kompatibel?

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Hardware Sie haben. Wenn Sie es nicht wissen, verwenden Sie ein Dienstprogramm wie CPU-Z oder Speccy um herauszufinden, welche Hardware Sie in Ihrem PC haben. Suchen Sie dann nach jeder Komponente in der Hardware-Wiki, in den tonymac86-Foren und auch im Internet. Sie werden bald herausfinden, ob es kompatibel ist oder nicht. Sie könnten erwägen, Ihren eigenen Build in der zu veröffentlichen Kaufberatung Abschnitt der tonymacx86-Foren, und die Community-Benutzer werden für Hilfe und Vorschläge da sein. Schließlich, Lifehacker hat eine Anleitung zur Auswahl der am besten kompatiblen Hardware für Ihren Hackintosh erstellt, ein Muss für alle, die einen Hackintosh erstellen möchten.

Ich habe einen AMD-Prozessor. Kann ich die Tonymacx86-Methode verwenden?

Nee. Apple unterstützt NUR Intel-basierte Prozessoren, ebenso diese Methode.

Ich brauche mehr Informationen, ich habe noch einige Fragen

Geh ‚rüber zu tonymacx86 ForenWenn Sie ein Konto erstellen, können Sie dort Ihre Frage stellen.

Schließlich sollten Sie Teil 2 dieses Handbuchs lesen, in dem wir die Installation von Mac OS X Snow Leopard (Voraussetzung für OS X Lion, sofern für diesen Zweck keine andere einfache Anleitung verfügbar ist) und die Optimierung der Installation erläutern. In Teil 3 werden wir versuchen, es auf die neueste Version, dh Mac OS X Lion, zu aktualisieren und auch das grundlegende Dual-Booten auszuprobieren. Unser Ziel ist es, Ihnen einen Ausgangspunkt für den Bau eines Hackintosh zu geben, und dann sind Sie auf dem Weg. Wenn Sie bereit sind, sich einen CustoMac zu machen, stellen Sie sicher, dass Sie kompatible Hardware zur Hand haben, eine Kopie von Mac OS X Snow Leopard, DVD, iBoot und MultiBeast aus dem Download-Bereich von tonymacx86 installieren und vor allem Geduld und Toleranz!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia