Connect with us

Wie man

Der dunkle Modus von macOS Mojave beschämt Windows 10

Der dunkle Modus von macOS Mojave beschämt Windows 10

Apples bevorstehendes macOS Mojave enthält einen neuen dunklen Modus. Obwohl Apple eine neue Funktion in einem Beta-Betriebssystem ist, ist der Dunkelmodus von Apple bereits viel besser als der Dunkelmodus von Windows 10.

Microsoft hatte Jahre Zeit, um das dunkle Thema von Windows 10 zu verbessern, aber macOS hat es in einer einzigen Beta-Version nur übersprungen.

Apple entschied sich für besser aussehende dunkle Grautöne, anstatt reine Schwarze zu erschüttern

Das dunkle App-Design von Windows 10, das Sie unter Einstellungen> Personalisierung> Farben> Standard-App-Modus aktivieren können, verwendet viele reine Schwarzfarben, die in Hex-Farbcodes auch als # 000000 bezeichnet werden.

Das neue dunkle Thema von macOS Mojave, das über Einstellungen> Allgemein> Darstellung aktiviert werden kann, verwendet mehr graue Farben. Selbst die dunkelsten Schwarztöne unter macOS Mojave sind nicht die in Windows verwendete Farbe # 000000.

Das Endergebnis ist ein dunkles Thema, das die Augen schont. Es sieht einfach auch besser aus.

Die Entwickler vieler der in Windows 10 enthaltenen Anwendungen scheinen uns zuzustimmen. Beispielsweise verwendet die Microsoft Store-Anwendung im Dunkelmodus dunkle Grautöne anstelle von reinem Schwarz.

Anstelle eines Standard-Systemfarbschemas wählen die Entwickler der in Windows 10 enthaltenen Apps alle die benutzerdefinierten dunklen Farben aus, die sie bevorzugen.

Mojaves dunkles Thema wirkt sich auf mehr Anwendungen aus (und sieht dabei besser aus)

Das dunkle Thema von Windows 10 fühlt sich sehr unvollständig an, weil so wenige Anwendungen es respektieren. Selbst nach dem Aktivieren des dunklen App-Themas versuchen viele Anwendungen nicht einmal, dunkler auszusehen.

Der Datei-Explorer ist ein großes Beispiel. Microsoft arbeitet endlich an einem dunklen Thema für den Datei-Explorer, das im nächsten Update auf Windows 10 mit dem Codenamen Redstone 5 veröffentlicht wird. Der obige Screenshot zeigt das unvollständige dunkle Thema des Datei-Explorers in der aktuellen Entwicklungsversion von Windows 10.

Microsoft brauchte mehrere Jahre nach dem Debüt des dunklen Windows-Themas, um den Datei-Explorer zu aktualisieren.

Im Vergleich dazu hat die erste Beta-Version von macOS Mojave derzeit ein dunkles Thema im Finder-Dateimanager. Und es sieht auch schon besser aus als das neue dunkle Thema des Datei-Explorers.

Das Anklopfen des Datei-Explorers ist jedoch ein einfacher, billiger Versuch. Das große Problem ist, wie wenige Anwendungen von Drittanbietern dunkle Modi verwenden – fast keine. Paint.NET versucht tapfer, ein dunkles Thema zu verwenden, wenn Sie den dunklen App-Modus in Windows aktiviert haben, aber es gibt immer noch eine Reihe hässlicher weißer und hellgrauer Steuerelemente, die nicht richtig passen.

Zumindest ist es etwas – aber es sieht nicht gut aus.

Die aktuelle Version von macOS Mojave ist gerade erschienen, sodass noch nicht alle Anwendungen von Drittanbietern ein dunkles Thema unterstützen. Aber zumindest alle in macOS enthaltenen Anwendungen scheinen das Thema zu unterstützen.

Unter Windows 10 ignorieren alle enthaltenen herkömmlichen Windows-Desktopanwendungen Ihre dunklen Designeinstellungen vollständig. Nur neue „universelle“ Apps aus dem Store versuchen, dies zu respektieren.

Obwohl einige Anwendungen das dunkle Thema unter macOS nicht unterstützen, erwarten wir, dass Entwickler ihre Apps schnell aktualisieren, um diese Funktion nutzen zu können. Entwickler von Mac-Anwendungen unterstützen mit größerer Wahrscheinlichkeit neue Funktionen als Entwickler von Windows-Anwendungen.

macOS kann nachts automatisch ein dunkles Thema aktivieren

: Apples Vorschau-Informationen haben uns glauben gemacht, dass dies wahr ist, aber es ist nicht wahr. Sie können den dunklen Modus von Mojave auch nachts automatisch mit der Nachteulen-App aktivieren.

Windows zwingt Sie, den dunklen App-Modus zu aktivieren, wann immer Sie ihn verwenden möchten. Während Sie das dunkle Thema unter macOS Mojave manuell aktivieren können, kann die neue Funktion „Dynamischer Desktop“ unter Einstellungen> Desktop & Bildschirmschoner das dunkle Thema nachts und das standardmäßige helle Thema tagsüber automatisch anwenden. Der Standard-Desert-Desktop-Hintergrund wechselt sogar zwischen Tag- und Nachtfotos.

Wenn Sie also nur nachts den Dunkelmodus verwenden möchten, kann macOS ihn automatisch für Sie ändern. Sie müssen ihn jedoch unter Windows manuell ändern. macOS verfügt über einen „Night Shift“ -Modus, der die Farben auf Ihrem Bildschirm nachts automatisch wärmer macht, und Windows 10 verfügt über eine ähnliche „Night Light“ -Funktion, aber nur der Mac kann auch Ihr Thema automatisch ändern.

Microsoft Edge ignoriert Ihre Systemeinstellungen, Safari jedoch nicht

Selbst wenn Microsoft ein dunkles Thema für seine eigenen Anwendungen erstellt, werden diese nicht immer standardmäßig aktiviert. Microsoft Edge ist hier ein großer Straftäter. Selbst wenn Sie den dunklen App-Modus aktivieren, verwendet Edge weiterhin den standardmäßigen hellen App-Modus.

Edge hat jedoch einen dunklen App-Modus. Um es zu aktivieren, müssen Sie auf Menü> Einstellungen> Thema auswählen> Dunkel klicken. Edge nennt dies ein „Thema“ und keinen „App-Modus“, obwohl Windows-Themen etwas ganz anderes sind.

Wenn Sie also in Windows zwischen dunklen und hellen App-Modi hin und her wechseln möchten, müssen Sie dies jedes Mal an zwei Stellen tun. Das ist ein großer Unterschied zu macOS, das automatisch für Sie wechseln kann.

Natürlich wechselt der Safari-Browser unter macOS Mojave automatisch zu einem dunklen Thema und berücksichtigt Ihre Systemeinstellungen. Safari bietet Ihnen sogar ein dunkles Thema für neue Registerkarten, Edge hingegen nicht.

Microsoft kann viel von Apple lernen. Windows 10 sollte eine hellere graue Farbe anstelle von reinem Schwarz verwenden, Edge sollte die Systemeinstellungen berücksichtigen und Windows sollte eine Möglichkeit bieten, den Dunkelmodus nachts automatisch zu aktivieren und zu deaktivieren. Das sind die einfachen Teile. Leider ist es viel arbeitsintensiver, mehr Windows-Desktop-Designs im dunklen Modus zu verwenden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia