Connect with us

Wie man

Deaktivieren Sie den Hybrid-Ruhemodus in Windows Vista

Deaktivieren Sie den Hybrid-Ruhemodus in Windows Vista

Windows Vista hat eine nette neue Funktion für Laptops namens „Hybrid Sleep“. Tatsächlich hat Windows Vista eine nette neue Funktion für Laptops, die auch „Schlaf“ genannt wird. Ich bin also ein bisschen vor mir.

Windows hatte früher einen ziemlich einfachen Hardware-Suspend-Befehl namens „Standby“. Die Ausführung dieses Vorgangs dauerte jedoch eine Weile (sowohl beim Eintreten als auch beim Verlassen des Standby-Modus) und war bei wiederholter Ausführung auf bestimmter Hardware oder bei bestimmten Anwendungen, die ausgeführt wurden, etwas unzuverlässig. Der Ruhezustand soll diese Probleme lindern, indem der aktuelle Status in den Speicher serialisiert und anschließend alle Geräte außer dem RAM heruntergefahren werden. Wenn der Betriebssystemstatus so im Speicher brodelt, erfolgt das Ein- und Aussteigen aus dem Ruhezustand fast augenblicklich. Die dunkle Seite all dessen ist jedoch, dass bei einem Stromausfall im Ruhezustand des Computers alle nicht gespeicherten Daten verloren gehen (da sie nur im Speicher vorhanden waren). Hier kommt der hybride Schlaf ins Spiel.

Hybrid Sleep speichert den Betriebssystemstatus im RAM, schreibt aber auch alles auf die Festplatte (ähnlich wie im Ruhezustand). Dies stellt sicher, dass die Daten auch bei Stromausfall erhalten bleiben. Das klingt alles nach einer guten Idee, ist aber in der Praxis genauso langsam wie im Standby-Modus.

Jetzt haben Laptops Batterien und die meisten sind so konfiguriert, dass sie in den Ruhezustand wechseln, wenn die Batterie unter einen bestimmten Wert fällt. Dies bedeutet, dass die Stromversorgung des RAM niemals unerwartet unterbrochen wird, wenn der Akku nicht physisch entfernt wird. Daher haben wir nicht wirklich die hybride Schlaffunktion. Leider ist es etwas schwieriger, Hybrid-Schlaf zu geben, als es sein könnte.

Öffnen Sie in Schritt 1 die Einstellung für die Energieoptionen über das Bedienfeld und wählen Sie den Link „Planeinstellungen ändern“ unter dem ausgewählten Energieplan.

Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“. Jetzt müssen Sie durch die kilometerlangen Optionen scrollen, um den Knoten „Schlaf“ zu finden. Erweitern Sie dies und dann den Knoten „Hybridschlaf zulassen“ darunter. Sie sollten zwei Optionen sehen: „Im Akkubetrieb“ und „Eingesteckt“. Stellen Sie beide auf „Aus“.

Sobald dies erledigt ist, klicken Sie auf „OK“ und Sie sollten fertig sein! Von nun an wechselt Ihr Laptop, wenn er normalerweise in den Ruhezustand wechselt – normalerweise, wenn der Deckel geschlossen ist oder für eine bestimmte Zeit inaktiv ist – in den Vollschlafmodus und nicht in den Hybridschlaf. Und wenn Sie es aus dem Schlaf erwecken, sollte es innerhalb von ein oder zwei Sekunden nach der Reaktivierung vollständig ansprechen – im Gegensatz zu den 10-15 Sekunden nach dem Hybridschlaf.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia