Connect with us

Wie man

DashClock ist das, was Android-Sperrbildschirm-Widgets sein sollten

DashClock ist das, was Android-Sperrbildschirm-Widgets sein sollten

Mit DashClock können Sie Benachrichtigungen und Statusinformationen auf einen Blick sehen und die Uhr Ihres Android-Sperrbildschirms in ein Dashboard verwandeln. Dies ist eine große Verbesserung gegenüber den in Android 4.2 enthaltenen Widgets für den Sperrbildschirm.

Mit DashClock können Sie alle Statusinformationen, die Sie interessieren, auf dem Sperrbildschirm Ihres Telefons anzeigen. DashClock unterstützt Erweiterungen, sodass Sie dem DashClock-Widget fast alles hinzufügen können.

Hinweis: DashClock ersetzt das Uhr-Widget des Sperrbildschirms unter Android 4.2 und ist daher nur für Geräte mit Android 4.2 und höher verfügbar.

Warum ist es besser?

Die Widgets für den Sperrbildschirm von Android sind sehr begrenzt, da jeweils nur eines auf dem Bildschirm angezeigt werden kann. Anstatt Informationen direkt auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen, der beim Einschalten Ihres Telefons angezeigt wird, müssen Sie nach links wischen, um auf andere Widgets zuzugreifen.

Wenn Sie beispielsweise die Uhrzeit, neue E-Mail-Benachrichtigungen und Wetterinformationen auf Ihrem Sperrbildschirm anzeigen möchten, befindet sich jedes Widget auf einer eigenen Seite. Sie müssten zwischen den Seiten wischen, um alle diese Informationen anzuzeigen. Die Widgets bieten umfangreiche Informationen – mit dem Google Mail-Widget können Sie beispielsweise Ihren Posteingang anzeigen. Wenn Sie jedoch Ihren gesamten Posteingang öffnen möchten, warum sollten Sie dann nicht einfach die Google Mail-App selbst verwenden?

DashClock zeigt uns, wie die Widgets für den Sperrbildschirm von Android aussehen sollten. DashClock ist eigentlich nur ein Ersatz für das Uhr-Widget, aber es ermöglicht Erweiterungen, sich in das DashClock-Widget einzufügen und andere Benachrichtigungen anzuzeigen. Dies bedeutet, dass DashClock Ihnen alles anzeigen kann, was Sie interessiert – Zeit, Wetter, Alarme, Kalenderereignisse, SMS-Benachrichtigungen, verpasste Anrufe, Batteriestatus und alles andere, für das jemand eine Nebenstelle schreibt – direkt auf dem Sperrbildschirm, der beim Einschalten Ihres Geräts angezeigt wird Telefon. Kein Wischen zwischen Widgets auf ihren eigenen Bildschirmen, nur Informationen auf einen Blick.

DashClock installieren und konfigurieren

DashClock-Widget ist kostenlos bei Google Play verfügbar. Einige DashClock-Erweiterungen kosten möglicherweise Geld – das liegt beim Entwickler jeder Erweiterung – aber die meisten sind kostenlos erhältlich.

Nach der Installation von DashClock müssen Sie es dem Sperrbildschirm Ihres Geräts hinzufügen. Wischen Sie auf dem Sperrbildschirm Ihres Geräts nach links, bis das Symbol + angezeigt wird, und tippen Sie darauf.

Wählen Sie das DashClock-Widget aus, um es hinzuzufügen, genau wie bei jedem anderen Widget für den Sperrbildschirm.

Sie sehen einen Konfigurationsbildschirm, in dem Sie Erweiterungen hinzufügen können, die in DashClock enthalten sind.

Berühren und ziehen Sie das DashClock-Widget an die Position ganz rechts, um das Standard-Uhr-Widget zu ersetzen. Sie sehen DashClock jetzt, wenn Sie Ihr Gerät einschalten und auf den Sperrbildschirm zugreifen.

DashClock zeigt Informationen in einer komprimierten Ansicht an, wenn Sie Ihr Telefon einschalten und auf den Sperrbildschirm zugreifen.

Sie können auch über das DashClock-Widget nach unten wischen, um detailliertere Statusinformationen anzuzeigen, ohne Ihr Telefon zu entsperren. Tippen Sie auf eine Benachrichtigung, um die entsprechende App zu öffnen. Wenn Sie beispielsweise auf die Google Mail-Benachrichtigung tippen, wird die Google Mail-App geöffnet.

Um das DashClock-Widget zu konfigurieren und neue Erweiterungen hinzuzufügen, die Sie installiert haben, tippen Sie auf das kleine Einstellungssymbol rechts neben der Uhr, wenn DashClock erweitert wird.

Weitere DashClock-Erweiterungen

Sie sind nicht nur auf die Erweiterungen beschränkt, die DashClock enthält, sondern können auch Erweiterungen von Drittanbietern installieren. Sie können Erweiterungen für DashClock finden, indem Sie in Google Play nach „DashClock-Erweiterung“ suchen.

Hier sind einige nützliche Beispiele für DashClock-Erweiterungen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • DashClock Batterieverlängerung: Es gibt mehrere Batterieerweiterungen, die Ihrem Sperrbildschirm einen nützlichen Batteriestatus hinzufügen.
  • AnyDash: Die AnyDash-Erweiterung kann jede Android-Benachrichtigung auf Ihrem Gerät in eine Benachrichtigung verwandeln, die in DashClock auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt wird.
  • DashClock Music Extension: DashClock Music Extnsion zeigt die aktuell wiedergegebenen Songinformationen auf Ihrem Sperrbildschirm an. Es unterstützt eine Vielzahl von Musik-Playern, obwohl es derzeit nicht mit Spotify und Pandora funktioniert.
  • Benutzerdefinierte DashClock-Erweiterung: Verwenden Sie diese Erweiterung, um auf einfache Weise eine benutzerdefinierte Erweiterung zu erstellen. Sie können beispielsweise eine Erweiterung erstellen, die eine App oder Website automatisch öffnet, wenn Sie auf Ihrem Sperrbildschirm darauf tippen. Auf diese Weise können Sie jede App auf einfache Weise über Ihren Sperrbildschirm starten.

Durchsuchen Sie Google Play und finden Sie Erweiterungen für die Anzeige von Aktienkursen über Tweets auf Twitter bis hin zu Kommentarbenachrichtigungen auf Reddit.

DashClock ist ein hervorragender Ersatz für die Sperrbildschirm-Widgets von Android. Google sollte sich Notizen machen, da der Entwickler von DashClock sie in seinem eigenen Spiel geschlagen hat.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia