Connect with us

Tipps

Daily News Roundup: YouTube brennt

Ein Cryptocurrency Wallet-Entwickler hat sich selbst gehackt, um seine Benutzer zu retten

Nach Jahren der Fehde Google und Amazon habe mich endlich versöhnt. Als direkte Folge kommt YouTube zu Fire TV zurück und Prime Video erhält Unterstützung für Chromecast und Android TV. Schließlich.

Diese Änderung erfolgt etwa 16 Monate später Google hat zuerst YouTube gezogen von der Fire TV-Plattform von Amazon, die eine aggressive Reaktion auf die Entscheidung von Amazon war, den Verkauf von Chromecast von Google einzustellen. Das Ganze war kleinlich und im Allgemeinen ein Verlust für die Verbraucher.

Die Änderung dieser Woche macht die Dinge jedoch wieder „richtig“. Google, in einer gemeinsamen Ankündigung mit Amazon, sagte, dass YouTube „in den kommenden Monaten“ triumphierend zu Fire TV zurückkehren werde. In derselben Ankündigung sagte Amazon, dass Prime-Mitglieder auf Chromecast- und Android TV-Geräten Zugriff auf Prime Video erhalten würden… auch „in den kommenden Monaten“.

Darüber hinaus fügte Google hinzu, dass es auch YouTube Kids auf Fire TV-Geräte bringen würde. Aber das ist der Umfang für den Moment: Feuer Fernseher Geräte. Es gibt kein Wort darüber, dass YouTube auf andere Fire-Geräte kommt – wie die erschwinglichen und sehr beliebten Fire-Tablets von Amazon. Das ist eine echte Schande, denn die Fire Kids Edition-Tablets gehören nach wie vor zu den besten Geräten für Kinder, und die Hinzufügung von YouTube Kids wäre ein Segen für die Eltern. Vielleicht werden wir das irgendwann sehen – kleine Schritte, denke ich.

Es ist auch erwähnenswert, dass dies nicht das erste Mal ist, dass wir Prime Video auf einem Android TV-Gerät sehen – NVIDIAs SHIELD TV hat exklusiv Zugriff auf die Prime Video-App vor über zwei Jahren. Es war das erste Android TV-Gerät, das Zugriff auf die Streaming-Plattform von Amazon erhielt. Die App ist seit einiger Zeit auch auf Android-Geräten verfügbar, allerdings ohne Casting-Fähigkeit.

Aber so oder so ist die Exklusivitätsperiode jetzt auf ganzer Linie vorbei. Nun, es wird sowieso in den kommenden Monaten sein.

In anderen Nachrichten wurde The Weather Channel Opfer von Ransomware, Facebook speicherte Instagram-Passwörter im Klartext, BlackBerry Messenger wird heruntergefahren, Google und Amazon bieten Nutzern kostenlose Musik und vieles mehr.

  • Der Weather Channel Hack: TWC war gestern Morgen über eine Stunde lang außer Betrieb, nachdem ein Ransomware-Angriff es aus der Luft geholt hatte. Huch. [Engadget]
  • Facebook ist scheiße beim Speichern von Passwörtern: Im vergangenen Monat gab Facebook zu, Millionen von Facebook-Passwörtern im Klartext gespeichert zu haben. Gestern wurde der Beitrag aktualisiert, um festzustellen, dass auch Millionen von Instagram-Nutzern betroffen waren. Benachrichtigungen werden in Kürze an betroffene Benutzer gesendet. In jedem Fall ist es wahrscheinlich keine schlechte Idee, Ihr Passwort jetzt zu ändern. [The Verge]
  • Sonnenuntergang BBM: Emtek, das Unternehmen, das BlackBerry Messenger seit 2016 ausführt, gab gestern bekannt, dass es den Dienst herunterfährt. Stattdessen wird allen Benutzern eine kostenpflichtige Unternehmensversion von BBM (die von BlackBerry verwaltet wird) geöffnet. Das ist ein guter Schachzug von BlackBerry. [Liliputing]
  • Kostenlose YouTube-Musik: Wenn Sie eine Google-Startseite haben und bereits YouTube Music abonnieren (oder Google Play Music, was ähnlich ist), können Sie jetzt kostenlose, werbefinanzierte Titel auf Ihrer Startseite streamen. [TechCrunch]
  • Kostenlose Amazon Musik: Amazon hat für Echo-Benutzer im Grunde dasselbe angekündigt: Bitten Sie es einfach, Musik abzuspielen, und Sie erhalten kostenlose, werbefinanzierte Musik. [Variety]
  • Google zieht mehr zwielichtige Apps: Google hat danach mehrere zwielichtige Apps aus dem Play Store entfernt eine Buzzfeed-Untersuchung fanden heraus, dass sie Werbebetrug begehen. [Gizmodo]
  • Facebook Hölle: Wired hat kürzlich eine faszinierende Geschichte über die Kultur in Facebook veröffentlicht, die brutal ist. Es ist eine Lektüre wert. [Wired]

Normalerweise möchte ich mit interessanten und wissenschaftlich fundierten Ergebnissen schließen. etwas, das normalerweise außerhalb unserer üblichen Abdeckung liegt. Das kommt heute von Under Armour, das kürzlich eine unglaubliche neue Reihe von Baselayern angekündigt hat. Diese Linie, genannt UA Rush, enthält mineralhaltiges Gewebe, das Wärme absorbiert und in Infrarotenergie umwandelt. Der Körper absorbiert dann diese Infrarotenergie wieder und gibt dem Träger eine verbesserte Ausdauer. Es hilft auch bei der Erholung nach dem Training. Das Beste ist, dass es nicht viel mehr kostet als ein „normaler“ UA-Baselayer mit Shirts ab nur 50 US-Dollar.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia