Connect with us

Tipps

Chrome OS Instant Tethering bietet mehr Android-Telefone. Hier erfahren Sie, wie es geht

Chrome OS Instant Tethering bietet mehr Android-Telefone. Hier erfahren Sie, wie es geht

Durch die Kombination von Chromebooks und Android-Handys mit „Better Together“ von Google können Pixel- und Nexus-Benutzer automatisch eine Datenverbindung vom Telefon zum Chromebook freigeben. Jetzt wird die Gerätekompatibilität jedoch erweitert.

Aufgrund der bislang begrenzten Verfügbarkeit wird Ihnen verziehen, dass Sie mit der Instant Tethering-Funktion nicht vertraut sind. Kurz gesagt, ein Android-Gerät kann sich automatisch an ein Chromebook binden, wenn das Buch keine verwendbare Wi-Fi-Verbindung erkennt.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist dies Teil der Google-Funktion „Better Together“ in Chrome OS, bei der versucht wird, eine Mac-ähnliche Kopplung von Laptop und Telefon zu erreichen. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Benutzer Smart Lock und Instant Tethering verwenden und sogar SMS-Nachrichten von ihrem Chromebook aus senden. Die Sache ist, es war nur mit Telefonen der Marke Google (Nexus, Pixel) kompatibel. Bis jetzt.

Natürlich ist die Verfügbarkeit immer noch ziemlich begrenzt. Es ist nur im Chrome OS-Entwicklerkanal verfügbar. Sie benötigen ein kompatibles Telefon. Kleine Schritte. Bevor wir uns jedoch mit der Funktionsweise befassen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Sie benötigen weiterhin einen kompatiblen Tethering-Plan.Wenn Ihr mobiler Tarif kein Tethering enthält, funktioniert dies nicht. Google ist nicht daran interessiert, Ihnen dabei zu helfen, die Netzbetreiber zu betrügen. Es tut uns leid.
  • Ihr Telefon muss kompatibel sein. Bevor Sie sich die Mühe machen, es auf Ihrem Chromebook einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen> Google und suchen Sie auf Ihrem Telefon nach „Instant Tethering“. Wenn es nicht da ist, wird das nicht funktionieren.

Damit machen wir das Ding.

Erster Schritt: Schließen Sie Ihr Android-Telefon an

Angenommen, Sie befinden sich im Entwicklerkanal, springen Sie in das Einstellungsmenü Ihres Chromebooks. Scrollen Sie von dort nach unten zu „Verbundene Geräte“ und klicken Sie auf die Schaltfläche Einrichten.

Menüeintrag für Chrome OS Connect Devices

Klicken Sie in diesem neuen Menü auf die Dropdown-Liste auf der linken Seite und wählen Sie Ihr Telefon aus. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Akzeptieren und fortfahren.

Telefon anschließen

Sie müssen Ihr Passwort eingeben, um fortzufahren, aber danach können Sie loslegen. Die Verbindung sollte ziemlich sofort hergestellt werden.

Passwort-Menü

Der Menüeintrag Verbundene Geräte zeigt dann alle verfügbaren Optionen an: Smart Lock, Instant Tethering und Nachrichten. Wenn Instant Tethering für Sie angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn es angezeigt wird, können Sie mit Schritt drei fortfahren.

Das Menü Verbundene Geräte unter Chrome OS

Schritt 2: Aktivieren Sie das Instant Tethering Flag

Wenn „Instant Tethering“ nicht als Option angezeigt wird, müssen Sie es im Chrome OS-Flags-Menü aktivieren. Öffnen Sie bei der Eingabe eine neue Browser-Registerkarte:

chrome://flags/#instant-tethering

Instant Tethering-Flag

Wählen Sie im Dropdown-Menü „Aktiviert“.

Klicken Sie dann unten auf die Schaltfläche Neustart.

Schritt 3: Aktivieren Sie Instant Tethering auf Ihrem Telefon

Schließlich müssen Sie Instant Tethering auf Ihrem Telefon zum Laufen bringen. Öffnen Sie zunächst das Menü „Einstellungen“ und scrollen Sie dann nach unten zu Google.

Das Systemeinstellungsmenü auf einem Android-Telefon

Suchen Sie im Google-Menü nach der Option Instant Tethering.

Instant Tethering im Google-Menü

Tippen Sie in dieses Menü und aktivieren Sie die Option „Datenverbindung bereitstellen“.

Bereitstellen einer Datenverbindung von einem Android-Telefon

Das System benachrichtigt Sie möglicherweise auch automatisch, um diese Option zu aktivieren, wenn Wi-Fi getrennt wird. Sie können sie jedoch präventiv aktivieren, um einen Schritt voraus zu sein.

Damit stellt Ihr Telefon automatisch eine Datenverbindung zu Ihrem Chromebook her, wenn es nicht mit einer zuvor verwendeten Wi-Fi-Verbindung verbunden ist. Es scheint jedoch ein langsamer Rollout zu sein und ist noch nicht auf allen Android-Handys verfügbar. Ich habe Berichte von Benutzern gesehen, die es auf Geräten von Samsung, Nokia und OnePlus arbeiten lassen, obwohl es auf meinem OnePlus 6T noch nicht verfügbar ist, sodass Ihr Kilometerstand variieren kann.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia