Connect with us

Tipps

Chrome Now (Art Of) schaltet die automatische Wiedergabe von Videos stumm

Chrome Now (Art Of) schaltet die automatische Wiedergabe von Videos stumm

Chrome 66, das heute veröffentlicht wird, blockiert angeblich eines der nervigsten Dinge im Web: das automatische Abspielen von Videos mit Ton.

Zahlreiche Websites beginnen mit der Wiedergabe von Videos in der Ecke, während Sie versuchen, etwas zu lesen. Aus diesem Grund hat Safari seit September die automatische Wiedergabe von Videos stummgeschaltet. Während die Funktion von Safari auf der ganzen Linie funktioniert, ist die von Chrome in unseren Tests bestenfalls inkonsistent.

Das Problem: Diese neue Chrome-Funktion überwacht Ihr Verhalten auf Websites, um festzustellen, ob Sie die Anzeigen hören möchten, anstatt sie nur stummzuschalten. Hier ist Emil Protalinski, Schreiben für Venture Beat::

Die Diskrepanz ist darauf zurückzuführen, wie Chrome jede Website für Sie bewertet. Auf dem Desktop verfügt Chrome über einen Media Engagement Index (MEI), der die Neigung misst, Medien für jede von Ihnen besuchte Website zu konsumieren. Sie können Ihre MEI für jede Site überprüfen, indem Sie zur internen Seite chrome: // media-Engagement navigieren.

Wie diese Engagement-Messung aussieht, sehen Sie im obigen Screenshot. Wir nehmen an, dass dies im Laufe der Zeit funktionieren wird, fragen uns aber, warum Google Safari nicht einfach kopiert und die automatische Audiowiedergabe auf der ganzen Linie blockiert hat. Wenn Sie dies möchten, erfahren Sie hier, wie Sie neue Registerkarten in Chrome standardmäßig stummschalten. Sie müssen nur wissen, dass Sie die Stummschaltung von Websites aufheben müssen, die Sie tatsächlich hören möchten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia