Connect with us

Wie man

Behebung des AVI-Wiedergabefehlers in QuickTime 7.2 unter MacOS X

Behebung des AVI-Wiedergabefehlers in QuickTime 7.2 unter MacOS X

Apple hat vor kurzem eine neue Version von QuickTime (v. 7.2) mit einer Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen veröffentlicht. Zu den vielen Verbesserungen – zu denen (endlich) Vollbildunterstützung in der unregistrierten Version gehört – hat Apple die generische AVI-Wiedergabe hinzugefügt, die Codecs wie Xvid, DivX und ein verbessertes H.264 unterstützt.

Auf den ersten Blick ist dies eine wirklich gute Sache, aber es verursacht einige ernsthafte Probleme für diejenigen von uns, die in der Vergangenheit Codecs von Drittanbietern zu QuickTime hinzugefügt haben, damit solche Dinge funktionieren. Einfach ausgedrückt löscht das Update all diese Codecs von Drittanbietern und ersetzt sie durch die QuickTime-Standardkomponenten. Diese Komponenten bieten natürlich die gleiche Wiedergabe, aber sie haben auch ihre eigenen Probleme.

Anscheinend dauert der Start zur Wiedergabe eines Xvid/MP3-AVI mit QuickTime 7.2 fast 15 Sekunden, wodurch die CPU die ganze Zeit auf 50% gedrückt wird. Wenn Sie es gewohnt sind, in FrontRow durch Clips zu blättern (wodurch QuickTime gestartet wird, um die Miniaturansichten für jeden Film abzuspielen), sind 15 Sekunden eine lange Zeit.

Die Lösung besteht darin, die Codecs neu zu installieren, die erforderlich sind, um die AVI(s) getrennt von den Vanilla-QuickTime-Komponenten wiederzugeben. Im Gegensatz zu dem, was ich zuvor gesagt habe, würde ich Perian empfehlen. Entweder hatte ich dieses eine Mal einen Buggy installiert, oder es war etwas mit dem Wetter zu tun. Jedenfalls benutze ich es jetzt seit mehreren Monaten und es funktioniert super. Sie können es herunterladen Hier.

Nach dem Download sollte das DMG Sie auffordern und sich automatisch mounten.

Doppelklicken Sie auf die Datei „Perian.prefPane“. Sie sollten „Für alle Benutzer installieren“ auswählen, wonach Sie Ihr Passwort (zweimal) eingeben müssen. Sobald Perian installiert ist, wird Ihnen das Einstellungsfenster angezeigt.

Im Gegensatz zu früheren Versionen von Perian, die manuelles Hantieren mit .component-Dateien erforderten, erfordert diese neueste Version keine weiteren Installationsschritte als die bereits beschriebenen.

Und das ist alles! QuickTime sollte jetzt jede Filmdatei in voller Qualität abspielen und seinen kleinen Starttanz in Rekordzeit ausführen (mit minimaler Belastung der CPU).

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia