Connect with us

Wie man

Beheben Sie Verbindungsprobleme mit dem Windows Home Server Toolkit

Beheben Sie Verbindungsprobleme mit dem Windows Home Server Toolkit

Wenn Sie langsame oder gar keine Verbindungen zu Ihrem Windows Home Server haben, können Sie Probleme mit dem Windows Home Server Toolkit diagnostizieren. Heute schauen wir uns das Toolkit an und sehen, wie es Ihnen helfen kann, Ihre Verbindungen wiederherzustellen.

Windows Home Server Toolkit installieren

Das WHS Toolkit ist ein benutzerfreundliches Dienstprogramm, mit dem Sie herausfinden können, was falsch läuft, wenn Computer keine Verbindung zu Ihrem Heimserver herstellen. Laden Sie das Toolkit einfach herunter und installieren Sie es auf allen Computern in Ihrem Netzwerk, die keine ordnungsgemäße Verbindung herstellen.

In diesem Beispiel haben wir das Toolkit auf einem Windows 7-Computer installiert. Nach der Installation wird es im Startmenü aufgeführt. Als erstes müssen wir das Add-In auf dem Home Server veröffentlichen.

Nach dem Kopieren erhalten Sie die folgende Meldung, dass es auf dem Home Server installiert werden muss.

Öffnen Sie die Home Server Console und klicken Sie auf Add-Ins, dann auf die Registerkarte Verfügbar auf der rechten Seite und dann auf Installieren.

Sie erhalten eine Meldung, dass die Installation erfolgreich war und die WHS-Konsole geschlossen wird.

Die WHS-Konsole wird geschlossen und es wird ein Fehler angezeigt, dass die Verbindung unterbrochen wurde. Dies ist normal. Klicken Sie einfach auf OK.

Verwenden der Connector-Fehlerbehebung

Jetzt können Sie das Toolkit verwenden, um Netzwerkprobleme zu beheben. Gehen Sie zu Start Alle Programme Windows Home Server Toolkit und starten Sie die Connector-Fehlerbehebung.

Die Fehlerbehebung sammelt Daten und versucht, Verbindungsprobleme zu diagnostizieren. Es werden keine Änderungen an den Einstellungen Ihres Computers vorgenommen, aber es hilft, Probleme zu erkennen und Lösungen zu finden.

Nach Abschluss erhalten Sie einen Bericht, der in Ihrem Browser geöffnet wird und auf festgestellte Probleme hinweist. Möglicherweise verweisen Sie auf einen Treiber oder eine Software, die installiert werden muss, einen Knowledgebase-Artikel, Windows-Updates usw.

Es kann vorkommen, dass Sie aufgefordert werden, diese Protokolle an den technischen Support zu senden, die Protokolle auf den Server zu kopieren oder andere Optionen zu steuern. Sie können dies über die WHS-Konsole unter den Support-Tools für den Home-Server tun.

Zum Beispiel haben wir hier die Protokolldateien auf den Server kopiert.

Fortgeschrittener Modus

Die obige Methode ist einfach und sollte den meisten Menschen helfen, die sie benötigen. Sie können sie jedoch auch im erweiterten Modus ausführen. Auf diese Weise können Sie die von der Fehlerbehebung durchgeführten Tests anzeigen und sich einen besseren Überblick über mögliche Probleme verschaffen. Um es im erweiterten Modus auszuführen, gehen Sie zu Start Ausführen und geben Sie in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie nun in der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

cd / d „% ProgramFiles% Windows Home Server Toolkit“

Geben Sie dann bei der nächsten Eingabeaufforderung…

ConnectorTroubleshooter.exe – a

Die Fehlerbehebung wird im erweiterten Modus geöffnet. Klicken Sie auf, geben Sie das Serverkennwort ein und erhalten Sie detaillierte Informationen zu jedem durchgeführten Test.

Dies kann verwendet werden, um Verbindungsprobleme zu lösen und Fehlerberichte an den technischen Support zu senden. Sie müssen das Toolkit auf jedem Computer installieren, auf dem Sie Fehler beheben möchten, und es läuft unter XP SP2 und höher. Wenn Sie Probleme beim Herstellen einer Verbindung zu Ihrem Heimserver haben, kann dieses Toolkit sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer sehr nützlich sein.

Laden Sie das Windows Home Server Toolkit 1.1 32-Bit herunter

Laden Sie das Windows Home Server Toolkit 1.1 64-Bit herunter

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia