Connect with us

Wie man

Beheben Sie Probleme beim Durchsuchen, indem Sie den DNS-Client-Cache unter Windows neu laden

Beheben Sie Probleme beim Durchsuchen, indem Sie den DNS-Client-Cache unter Windows neu laden

Haben Sie jemals DNS-Fehler beim Surfen im Internet erhalten, aber ein anderer Computer im selben Netzwerk funktioniert einwandfrei? Es besteht eine gute Chance, dass Sie den DNS-Cache des Computers leeren müssen, um das Problem zu beheben.

Dieser Fix kann auch nach dem Ändern Ihres DNS-Servers erforderlich sein, da Ihr Computer den DNS-Server nach der IP-Adresse einer Website fragt, anstatt nur die bereits zwischengespeicherten Adressen zu verwenden.

Leeren Sie den DNS-Cache

Öffnen Sie als Administrator ein Eingabeaufforderungsfenster. Öffnen Sie dazu das Startmenü, geben Sie „Eingabeaufforderung“ in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung „Eingabeaufforderung“ in den Ergebnissen und wählen Sie dann den Befehl „Als Administrator ausführen“.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

ipconfig /flushdns

Dieser Befehl funktioniert unter allen Windows-Versionen, einschließlich Windows 10, 8, 7, Vista und XP.

Das Ausführen dieses Befehls sollte normalerweise das Problem beheben, das Sie haben. Einige Anwendungen verfügen jedoch möglicherweise über einen eigenen DNS-Cache, den Sie löschen müssen, wenn weiterhin Probleme auftreten. Beispielsweise verfügt Firefox über einen eigenen internen DNS-Cache. Sie können ihn daher schließen und erneut öffnen oder sogar die Browsereinstellungen löschen, wenn in Firefox Probleme auftreten.

Starten Sie den DNS-Dienst neu

Unter älteren Windows-Versionen möchten Sie möglicherweise auch versuchen, den DNS-Client-Systemdienst neu zu starten, der das DNS-Caching verwaltet. Dies ist unter Windows 10 und 8 nicht möglich, sodass Sie diesen Dienst nicht beenden und starten können. Wenn Sie es versuchen, wird nur eine Fehlermeldung angezeigt. Sie können dies jedoch unter Windows 7, Vista und XP tun.

Wenn Sie eine ältere Windows-Version verwenden, können Sie dies direkt über das bereits geöffnete Administrator-Eingabeaufforderungsfenster tun. Führen Sie einfach nacheinander die folgenden Befehle aus:

net stop dnscache
net start dnscache

Wenn Sie Probleme haben und diesen Dienst unter Windows 10 neu starten müssen, können Sie jederzeit versuchen, Ihren Computer neu zu starten. Dadurch wird der DNS-Clientdienst und jede andere Software auf Ihrem Computer neu gestartet.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia