Connect with us

Wie man

Beenden von schädlichen MSN / Windows Live Messenger-Spammern

Beenden von schädlichen MSN / Windows Live Messenger-Spammern

Wurden Sie im Live Messenger mit Spammern bombardiert, die Sie auffordern, sich eine Look9683-Spammer-Site anzusehen? Die gute Nachricht ist, dass Sie sie vollständig blockieren können, aber leider fühlen sie keine körperlichen Schmerzen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wovon wir sprechen, verwenden Sie Messenger wahrscheinlich nicht:

Wenn Sie zum ersten Mal eine solche Spammer-Nachricht erhalten, werden Sie aufgefordert, Nachrichten von unbekannten Absendern zu blockieren. Genau das möchten Sie tun. Das Problem ist, dass Sie diese Option nicht erneut erhalten, wenn Sie diese Option nicht zum ersten Mal auswählen.

Wenn Sie Blockieren wählen, werden Sie normalerweise benachrichtigt, dass dies jeden blockiert, der nicht auf Ihrer Zulassungsliste steht. Für mich ist das genau so, wie ich es mag.

Wenn Sie sich fälschlicherweise oder absichtlich dafür entschieden haben, auf dem früheren Bildschirm zuzulassen, können Sie trotzdem alle unbekannten Benutzer blockieren. Sie müssen lediglich einen Ausflug zum Optionsfeld unternehmen.

Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen „Nur Personen auf meiner Zulassungsliste können meinen Status sehen und mir Nachrichten senden“. Anschließend können Sie Ihre Zulassungsliste einrichten, wenn Sie möchten, oder andere Personen blockieren.

Wenn Sie Pidgin verwenden, um auf Ihr Windows Live / MSN Messenger / Hotmail / Was auch immer MS als heutiges Konto umbenannt hat, können Sie zu Extras Datenschutz gehen:

Wählen Sie dann das Konto in der Dropdown-Liste „Datenschutz festlegen für“ aus und wählen Sie in der unteren Dropdown-Liste „Nur die Benutzer auf meiner Buddy-Liste zulassen“.

Dies wird diese lächerlichen Spammer direkt in ihren Spuren stoppen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia