Connect with us

Tipps

Bald müssen Sie keine Kreditkartenbelege mehr unterschreiben

Die Verwendung von Signaturen zur Überprüfung eines Kaufs stammt aus dem Römischen Reich, endet jedoch in Amerika – zumindest bei Kreditkarten.

American Express, Discover, Mastercard und Visa benötigen in diesem Monat keine Unterschriften mehr für Kreditkartenkäufe, sodass es Sache der einzelnen Geschäfte ist, zu entscheiden, ob sie danach fragen oder nicht. Große Ketten wie Target und Wal-Mart haben sich bereits dagegen entschieden.

Was eine gute Nachricht ist: Unterschriften sind für die Überprüfung der Identität nutzlos, wie Stacy Cowley demonstriert Schreiben für die New York Times::

Seit fast einem Jahrzehnt unterschreibt Doug Taylor, ein Verkaufsleiter, der häufig zur Arbeit reist, Kreditkartenbelege mit einem Gekritzel eines Hundes, der mit dem Schwanz wedelt. Kein Kassierer hat jemals seine „Unterschrift“ als ungültig abgelehnt.

Geschichten wie diese sind weit verbreitet. Niemand überprüft mehr Ihre Unterschrift, da es bessere Tools zur Aufdeckung von Betrug gibt. Chip-Reader, die für jede Transaktion eindeutige Codes erstellen, sind ebenso wie die Datenanalyse von großer Bedeutung.

Kleinere Geschäfte benötigen möglicherweise länger, um die Änderung vorzunehmen, und haben Geduld mit ihnen: Viele haben noch keine Chipdetektoren installiert. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie aufhören können, Stifte in Geschäften abzuholen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia