Connect with us

Tipps

Apple hat den HomePod zuverlässiger gemacht und andere Probleme unter iOS, macOS und tvOS behoben

Apple hat den HomePod zuverlässiger gemacht und andere Probleme unter iOS, macOS und tvOS behoben

Wenn Sie ein iPhone, iPad, eine Apple Watch, einen Mac oder ein Apple TV besitzen, sind Sie möglicherweise erfreut zu wissen, dass für jedes dieser Geräte ein Software-Update verfügbar ist. Vielleicht möchten Sie in den Einstellungen auf Aktualisieren klicken.

Die Versionsnummern für diese Updates lauten wie folgt:

Diese Updates bestehen lediglich aus Fehlerkorrekturen, die die „Sicherheit, Stabilität und Kompatibilität“ der meisten Geräte verbessern. Obwohl sie keine großen neuen Funktionen enthalten, lohnt es sich, Ihr Gerät auf die neuesten und besten zu aktualisieren.

Das Bemerkenswerteste ist wahrscheinlich für den HomePod. iOS 12.1.3 behebt Probleme, die zum Neustart des HomePod führen können, sowie ein Problem, bei dem Siri nicht mehr zuhört. Ansonsten passiert auf iOS-Geräten Folgendes unter der Haube:

– Behebt ein Problem in Nachrichten, das sich auf das Scrollen durch Fotos in der Detailansicht auswirken kann
– Behebt ein Problem, bei dem Fotos nach dem Senden vom Freigabeblatt möglicherweise gestreifte Artefakte aufweisen
– Behebt ein Problem, das bei Verwendung externer Audioeingabegeräte auf dem iPad Pro (2018) zu Audioverzerrungen führen kann.
– Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass bestimmte CarPlay-Systeme die Verbindung zum iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max trennen

über AppleInsider

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia