Connect with us

Wie man

8 Dinge, die Sie mit Quicktime unter OS X tun können

8 Dinge, die Sie mit Quicktime unter OS X tun können

Der Quicktime Player von OS X ist kein VLC, was wichtig ist, aber er ist fähig und macht viele coole Dinge, von denen Sie vielleicht nichts gewusst haben. Hier sind 8 Dinge, die Quicktime Player über das Abspielen von Filmen und Videos hinaus tun kann.

Der Quicktime Player in seiner neuesten Form, Quicktime X, ist derzeit als Version 10.4 verfügbar.

Insgesamt wird Quicktime nicht unbedingt dem eingefleischten Medienfreak gefallen. Es werden keine nicht standardmäßigen Videoformate wie .MKV abgespielt, was häufig ein Deal-Breaker für alle ist, die sich mit verschiedenen digitalen Videoformaten befassen.

Auf der anderen Seite ist es ein sehr schöner, polierter Videoplayer, der die meisten Standardvideoformate wiedergibt, die Sie darauf werfen. Darüber hinaus gibt es einige hübsche Funktionen von Quicktime, die Sie möglicherweise nicht kennen, wenn Sie sie nur gelegentlich abspielen.

Verwenden Sie zwei Finger, um vorwärts und rückwärts zu gehen

Eine der cleversten Funktionen von Quicktime ist die Möglichkeit, mit dem Trackpad Ihres Mac-Laptops mit zwei Fingern vorwärts und rückwärts zu pendeln. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Video abgespielt oder angehalten wird. Sie müssen nur Ihre Finger nach rechts oder links schieben, um das Video vor- bzw. zurückzuspulen.

Dies ist beispielsweise von unschätzbarem Wert, wenn Sie einen Film ansehen und einige Minuten abgelenkt sind und einen Dialog verpassen. Sie können problemlos ein kleines Stück zurückspulen, ohne Tastaturkürzel lernen oder auf einen kleinen Fortschrittsbalken klicken zu müssen .

Erstellen Sie Aufnahmen

Wenn Sie das Menü „Datei“ öffnen, werden Sie feststellen, dass Sie drei Arten von Aufnahmen erstellen können.

Sie können Film- und Audioaufnahmen erstellen, mit denen Sie Videos abtasten können, z. B. wenn Sie einen bevorzugten Dialog oder eine Lieblingsszene haben, die Sie beibehalten und mit anderen teilen möchten.

Wir haben bereits besprochen, wie Bildschirmaufnahmen erstellt werden. Diese sind nützlich, wenn Sie jemandem zeigen möchten, wie eine Aktion auf seinem Computer ausgeführt wird, oder wenn Sie ein Problem beheben möchten, das Sie nicht einfach über das Telefon erklären können.

Verwenden Sie alternative Sprachen und Untertitel

Wenn Sie einen Titel mit zusätzlichen Sprachen und Untertiteln abspielen, können Sie diese aus den Untermenüs im Menü „Ansicht“ auswählen.

Es ist schön, die Sprache ändern zu können, oder Sie haben keine Lust, Untertitel zu lesen, oder Sie sind Filmpurist und möchten lieber einen Film in seiner Muttersprache sehen.

Clips anzeigen

Eine weitere nützliche Funktion ist die Möglichkeit, Clips über das Menü „Ansicht“ anzuzeigen.

Durch das Anzeigen von Clips können Sie ganz einfach zu bestimmten Teilen Ihres Videos springen. Anstatt mit dem Fortschrittsregler herauszufinden, wo Sie aufgehört haben, können Sie Clips als praktische visuelle Hilfsmittel verwenden. Sie können zu einem Abschnitt springen und sich dann mit der Zwei-Finger-Folie vorwärts oder rückwärts bewegen.

Mit Clips spielen

Im Menü „Bearbeiten“ können Sie eine Reihe von Aktionen ausführen, darunter das Teilen von Clips und das Zuschneiden.

Das Zuschneiden ist ein besonders leistungsfähiges Werkzeug, das Sie verwenden können, da Sie damit einen Film im Wesentlichen auf eine einzige Lieblingsszene reduzieren oder ihn sogar in kleinere Abschnitte aufteilen können.

Das Zuschneiden ist sehr einfach. Verwenden Sie einfach die gelben Start- und Endgriffe, um zu ziehen, wo der Clip beginnen bzw. enden soll. Von dort aus klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Trimmen“ und fertig. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihren neuen Movieclip als neue Datei speichern, anstatt den alten zu überschreiben.

Audiospur anzeigen

Eine weitere nette Funktion, die auch über das Menü „Ansicht“ verfügbar ist, ist die Anzeige der Audiospur.

Dies ist natürlich weitaus nützlicher, wenn Sie eine Audioaufnahme machen möchten. Durch Anzeigen der Audiospur können Sie sehen, wo Sie sie starten und beenden möchten.

Videos drehen und spiegeln

Sie können das Menü „Bearbeiten“ verwenden, um Videos zu drehen und umzudrehen.

Stellen Sie sich vor, Sie filmen etwas mit Ihrem Telefon und Ihr Video wird gedreht. Sie können die Drehfunktion verwenden und sie sogar horizontal und vertikal spiegeln.

Exportieren in mobile Formate

Schließlich verfügt Quicktime Player über eine integrierte Funktion zum Exportieren von Videos in mobile Formate wie z. B. für Ihr iPad oder iPhone.

Dies ist natürlich eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Lieblingsfilme oder -shows auf Ihrem Tablet oder Telefon anzusehen, ohne den Speicher Ihres Geräts mit großen Quelldateien zu verstopfen. Angenommen, Sie möchten eine DVD auf etwas Verwaltbareres verkleinern, das auf Ihr iPad passt. Mit Quicktime Player können Sie dies tun.

Wenn Sie einen Mac verwenden und standardmäßig VLC als Media Player Ihrer Wahl verwenden, möchten Sie Quicktime Player möglicherweise ein anderes Aussehen verleihen. Es unterstützt zwar nicht alle von VLC abgespielten Dateiformate, bietet jedoch eine attraktive Benutzeroberfläche und einige nette Funktionen, die die Leute überraschen könnten.

Wenn Sie etwas wie einen Kommentar oder eine Frage hinzufügen möchten, hinterlassen Sie bitte Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia