Connect with us

Wie man

6 Möglichkeiten zum Umbenennen von Dateien und Ordnern in Windows 10

6 Möglichkeiten zum Umbenennen von Dateien und Ordnern in Windows 10

Sie können Dateien unter Windows 10 auf viele Arten umbenennen. Wenn Sie immer noch mit der rechten Maustaste klicken und jedes Mal „Umbenennen“ auswählen, wenn Sie den Namen einer Datei ändern möchten, haben wir einige Tipps, um sie schneller zu machen.

Benennen Sie Dateien und Ordner mit dem Datei-Explorer um

Der Datei-Explorer von Windows 10 ist ein leistungsstarkes Tool. Wussten Sie, dass es vier verschiedene Möglichkeiten gibt, eine integrierte Datei oder einen integrierten Ordner umzubenennen? Es gibt eine Tastenkombination, mit der Sie eine Datei oder einen Ordner umbenennen können, ohne auch mit der Maus klicken zu müssen.

Alle Methoden, mit denen der Datei-Explorer eine Datei oder einen Ordner umbenennt, funktionieren für beide identisch.

Verwenden des Home-Menüs

Starten Sie den Datei-Explorer, indem Sie Windows + E drücken, und navigieren Sie zu einem Verzeichnis mit einer Datei oder einem Ordner zum Umbenennen.

Klicken Sie auf eine Datei oder einen Ordner, um sie auszuwählen, und klicken Sie im Home-Menü oben im Datei-Explorer auf „Umbenennen“.

Klicken Sie auf die Datei und dann auf "Umbenennen" aus dem Home-Menü oben im Fenster.

Sobald der Name ausgewählt ist – wenn Sie eine Datei umbenennen, nicht die Dateierweiterung -, können Sie einen neuen Namen eingeben. Wenn Sie den Datei-Explorer so konfiguriert haben, dass Dateierweiterungen angezeigt werden, müssen Sie nur den Dateinamen ändern.

Geben Sie den neuen Namen der Datei ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind.

Wenn Sie mit der Eingabe fertig sind, drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie einfach auf eine andere Stelle, um den neuen Namen zu speichern.

Umbenennung der Datei abgeschlossen.

Verwenden von zwei einzelnen Klicks

Starten Sie den Datei-Explorer, indem Sie Windows + E drücken, und navigieren Sie zu einem Verzeichnis mit einer Datei oder einem Ordner zum Umbenennen.

Öffnen Sie den Datei-Explorer für das Verzeichnis mit einer Datei oder einem Ordner, den Sie umbenennen möchten.

Wählen Sie die Datei mit einem einzigen Klick aus, halten Sie eine Sekunde inne und klicken Sie dann noch einmal.

Geben Sie den neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind.

Nachdem der Name markiert wurde, geben Sie einen neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.

Dateiname geändert!

Verwenden des Kontextmenüs

Um eine Datei über das Kontextmenü umzubenennen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner und klicken Sie im angezeigten Kontextmenü auf „Umbenennen“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und klicken Sie auf "Umbenennen."

Geben Sie bei hervorgehobenem Namen des Ordners einen neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind.

Geben Sie den neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind.

Verwenden einer Tastaturkürzel

Wenn Sie eine Tastenkombination bevorzugen, können Sie eine verwenden, um den Namen einer Datei oder eines Ordners hervorzuheben, damit Sie ihn ohne Maus umbenennen können.

Wählen Sie mit den Pfeiltasten eine Datei oder einen Ordner aus oder geben Sie den Namen ein. Sobald die Datei ausgewählt ist, drücken Sie F2, um den Namen der Datei zu markieren.

Klicken Sie einmal auf die Datei, warten Sie eine Sekunde und klicken Sie dann erneut auf die Datei, um den Namen hervorzuheben.  Geben Sie einen neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind.

Nachdem Sie einen neuen Namen eingegeben haben, drücken Sie die Eingabetaste, um den neuen Namen zu speichern.

Dateiname erfolgreich geändert.

Benennen Sie Dateien und Ordner mit der Eingabeaufforderung um

Wenn Sie sich in der Eingabeaufforderung wohler fühlen, können Sie die verwenden ren Befehl zum einfachen Umbenennen von Dateien oder Ordnern.

Eine der schnellsten Möglichkeiten, eine Eingabeaufforderung im gewünschten Verzeichnis zu öffnen, ist der Datei-Explorer. Öffnen Sie zunächst den Datei-Explorer und navigieren Sie zum Ziel. Klicken Sie auf die Adressleiste, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Öffnen Sie den Datei-Explorer und geben Sie ein "cmd" in die Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste.

Um eine Datei oder einen Ordner umzubenennen, können Sie den folgenden Befehl verwenden: Wenn Sie einen Ordner umbenennen, lassen Sie einfach die Dateierweiterung weg:

ren "" ""

Obwohl die Anführungszeichen nicht obligatorisch sind, sind sie erforderlich, wenn einer der aktuellen oder neuen Namen ein Leerzeichen enthält. Um beispielsweise die Datei „Home Movies.ogv“ in „First Birthday.ogv“ umzubenennen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

ren "Home Movie.ogv" "First Birthday.ogv"

Geben Sie den Umbenennungsbefehl in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

Benennen Sie Dateien und Ordner mit PowerShell um

Windows PowerShell ist beim Umbenennen von Dateien und Ordnern in einer Befehlszeilenumgebung noch leistungsfähiger und flexibler als die Eingabeaufforderung. Während wir nur die Oberfläche der Benennung Ihrer Dateien zerkratzen, können Sie einige wirklich leistungsstarke Dinge tun, einschließlich Cmdlets, um Zeichen in einem Dateinamen stapelweise zu ersetzen.

Der schnellste Weg, ein PowerShell-Fenster an Ihrem gewünschten Speicherort zu öffnen, besteht darin, zuerst den Ordner im Datei-Explorer zu öffnen. Klicken Sie dort auf Datei> Windows PowerShell öffnen und dann auf Windows PowerShell öffnen.

Klicken Sie auf Datei> Windows PowerShell öffnen> Windows PowerShell öffnen, um Windows PowerShell zu öffnen.“ width=“650″ height=“371″ onload=“pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);“ onerror=“this.onerror=null;pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);“/></p>
<p>Schauen wir uns zunächst das Umbenennen einer einzelnen Datei an.  Dafür würden Sie die folgende Syntax verwenden:</p>
<pre>rename-item  

Um beispielsweise eine Datei von „SampleVideo.mp4“ in „My Video.mp4“ umzubenennen, verwenden Sie das folgende Cmdlet:

Rename-Item "SampleVideo.mp4" "My Video.mp4"

Geben Sie das Cmdlet in das PwoerShell-Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

PowerShell ist nicht nur eine Shell. Es ist eine leistungsstarke Skriptumgebung, mit der Sie komplexe Skripts für die Verwaltung von Windows-Systemen viel einfacher erstellen können als mit der Eingabeaufforderung. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie PowerShell-Cmdlets verwenden, haben wir eine Liste der besten zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia