Connect with us

Wie man

5+ Möglichkeiten, Android-Apps auf Ihrem Telefon oder Tablet zu installieren

5+ Möglichkeiten, Android-Apps auf Ihrem Telefon oder Tablet zu installieren

Google bietet einen primären App Store für Android, bekannt als Google Play. Allerdings ist Android nicht wie iOS. Google Play ist nicht das einzige Spiel in der Stadt, und es gibt andere Möglichkeiten, Apps auf Android zu installieren.

Einige Android-Geräte – insbesondere die billigsten, die direkt von Herstellern in China kommen – sind nicht von Google zertifiziert und enthalten kein Google Play. Dies macht das Gerät viel weniger nützlich, aber Sie können trotzdem Apps darauf installieren.

Google Play-App

Die primäre Methode, um Apps auf Android zu installieren, besteht darin, die Play Store-App auf Ihrem Telefon oder Tablet zu starten. Sie finden den Play Store in Ihrer App-Schublade und wahrscheinlich auf Ihrem Standard-Startbildschirm. Sie können es auch öffnen, indem Sie auf das einkaufstaschenähnliche Symbol in der oberen rechten Ecke der App-Schublade tippen.

Suchen Sie im Store nach einer App und tippen Sie auf die Schaltfläche Installieren, um sie zu installieren.

Google Play im Web

Die Suche nach Apps mit einer Touchscreen-Tastatur ist nicht die bequemste Möglichkeit, Apps zu installieren. Um Apps von Ihrem Computer zu installieren, besuchen Sie die Google Play-Website unter play.google.com. Sie können auf der Website nach Apps suchen und suchen.

Solange Sie mit demselben Google-Konto angemeldet sind, das Sie für Ihr Android-Telefon oder -Tablet verwenden, können Sie auf der Website auf die Schaltfläche „Installieren“ klicken, um die App aus der Ferne auf Ihrem Telefon oder Tablet zu installieren. Wenn Sie über mehrere Android-Geräte verfügen, können Sie das Gerät auswählen, auf dem die App installiert werden soll. Sobald Sie Google Play angewiesen haben, die App zu installieren, beginnt Ihr Telefon oder Tablet mit dem Herunterladen der App und installiert sie für Sie.

Sideloading-Apps

Android unterstützt Sideloading, wodurch Sie Apps von außerhalb von Google Play installieren können. Dies ist jedoch aus Sicherheitsgründen standardmäßig deaktiviert. Um das Sideloading zu aktivieren, öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Android, tippen Sie auf die Kategorie Sicherheit und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Unbekannte Quellen.

Beachten Sie, dass dies ein Sicherheitsrisiko darstellen kann, da es die Installation von Apps von außerhalb des Play Stores ermöglicht, die möglicherweise Malware enthalten können. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, ist es Ihre Aufgabe, Anwendungen verantwortungsbewusst zu installieren – halten Sie sich von Raubkopien und anderen Apps fern, die Android-Malware enthalten können.

Nachdem Sie diese Einstellung aktiviert haben, können Sie eine Android-App im .APK-Format herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren. Sie können beispielsweise die .APK-Datei in Ihrem Android-Browser herunterladen und über die Downloads-App öffnen. Sie können die APK-Datei auch auf Ihren Computer herunterladen, sie mit einem USB-Kabel in das Dateisystem Ihres Androids kopieren, eine Dateimanager-App verwenden, um zu ihr zu navigieren, und auf die APK-Datei tippen, um mit der Installation zu beginnen.

Sideloading ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Apps zu installieren, die nicht im Play Store verfügbar sind, wie das XBMC Media Center für Android, verschiedene Emulatoren, die aus Google Play entfernt wurden, und App-Store-Apps von Drittanbietern wie der Amazon Appstore für Android- und Humble-Bundle-App.

Diese Option ist auf einigen Geräten möglicherweise nicht verfügbar, wenn sie vom Hersteller oder Mobilfunkanbieter des Geräts deaktiviert wurde. AT&T hat dies einmal getan, aber es ist viel seltener geworden. Die meisten Geräte sollten das Kontrollkästchen Unbekannte Quellen haben.

App-Stores von Drittanbietern

Android ermöglicht App-Stores von Drittanbietern. Der bekannteste und beliebteste ist Amazons Appstore für Android (derzeit nur in den USA verfügbar), der täglich eine kostenlose kostenpflichtige App verschenkt. Amazons Appstore für Android wird auch nativ auf Amazons Kindle Fire-Geräten verwendet.

Das allseits beliebte Humble Bundle, das Bundles von Indie-Spielen für Windows, Mac und Linux verkauft, hat auch Bundles von Android-Spielen verkauft. Wenn Sie eines der Humble Bundles mit Android-Spielen gekauft haben, können Sie die Humble Bundle-App installieren und damit die Installation und Aktualisierung Ihrer Humble Bundle-Spiele verwalten.

Um entweder den Amazon Appstore, Humble Bundle oder andere App-Stores von Drittanbietern zu verwenden, müssen Sie die App des App-Stores seitlich laden.

Einige Geräte verfügen möglicherweise über eigene, integrierte App-Stores von Drittanbietern. Samsung-Geräte werden beispielsweise mit der Samsung Apps-App geliefert, die möglicherweise kostenlose Versionen einiger kostenpflichtiger Apps enthält, aber ansonsten ziemlich uninteressant ist. In der Vergangenheit haben Mobilfunkanbieter mit ihren Android-Geräten eigene App-Stores vertrieben, dies wird jedoch immer seltener.

So wie Sie beim Sideloaden von Apps besonders vorsichtig sein sollten, sollten Sie bei der Verwendung von App-Stores von Drittanbietern besonders vorsichtig sein. Zum Beispiel können Sie Amazon und dem Humble Bundle wahrscheinlich vertrauen, aber vor vielen anderen App-Stores sollten Sie sich in Acht nehmen. Beispielsweise kann ein nicht vertrauenswürdiger App-Store, der raubkopierte Apps vertreibt, eine Quelle von Malware sein. Wir empfehlen, sich von denen fernzuhalten.

Sideloading von Ihrem PC

Sie können Apps auch auf andere Weise auf Ihr Android-Gerät laden. Wenn Sie beispielsweise eine APK-Datei auf Ihrem Computer haben, können Sie sie mit der hervorragenden AirDroid-App auf Ihr Android-Gerät hochladen und installieren, ohne Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer zu verbinden.

Wenn Sie ein Entwickler sind, können Sie den Befehl adb (Android Debug Bridge) verwenden, um eine App auf ein verbundenes Gerät zu „pushen“ und sie von Ihrem Computer aus zu installieren. Der entsprechende Befehl lautet wie folgt, wobei C:package.apk der Pfad zur APK-Datei auf Ihrem Computer ist:

adb install C:package.apk

Sie können auch Android-Apps auf Ihrem Windows-PC installieren, was eine ganz neue Welt von Touchscreen-Spielen und -Apps auf touchfähigen Windows 8-Geräten eröffnet.

Bildnachweis: JD Hancock auf Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia