Connect with us

Wie man

4 Möglichkeiten, die Benutzerkontensteuerung unter Windows 7 / Vista weniger störend zu gestalten

4 Möglichkeiten, die Benutzerkontensteuerung unter Windows 7 / Vista weniger störend zu gestalten

Die größte Irritation in Windows 7 und Vista ist das UAC-System (User Account Control), insbesondere für Benutzer, die viel optimieren. Wenn Sie versuchen, Konfigurationsänderungen vorzunehmen, wird anscheinend alle paar Sekunden eine andere UAC-Eingabeaufforderung angezeigt. Sicher, es ist sicherer … aber welche Möglichkeiten haben wir, um es weniger nervig zu machen?

Es gibt mindestens 4 verschiedene Möglichkeiten, wie wir die Benutzerkontensteuerung so optimieren können, dass sie weniger nervig ist. Die meisten davon habe ich bereits geschrieben.

1) Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung vollständig

Das erste, was Sie immer tun können, ist, die Benutzerkontensteuerung vollständig zu deaktivieren. Das einzige Problem dabei ist, dass Sie das System weniger sicher machen, wenn Sie auch der Typ sind, der eine Menge Software herunterlädt und testet. Ich kann Ihnen dies nicht empfehlen, aber zumindest wissen Sie, dass Sie die Möglichkeit dazu haben.

2) UAC-Eingabeaufforderungen nur für Administratoren automatisch akzeptieren

Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung aktiviert lassen möchten, aber die Anzeige der Eingabeaufforderungen unter Ihrem Administratorkonto deaktivieren möchten, können Sie eine Einstellung anpassen, die „Ohne Aufforderung erhöhen“ anzeigt, sodass die Eingabeaufforderung nie angezeigt wird. Dies ist sicherer als das vollständige Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung, da eine als normaler Benutzer gestartete Anwendung keine Aktion ausführen kann, die für Administratoren bestimmt ist. Beispielsweise kann Internet Explorer auf diese Weise weiterhin im geschützten Modus ausgeführt werden.

Deaktivieren Sie UAC-Eingabeaufforderungen nur für Administratoren

3) Deaktivieren Sie den Blackout-Bildschirm (Secure Desktop).

Der nervigste Teil der Benutzerkontensteuerung ist für mich der Bildschirm, der alles andere als die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung verdunkelt. Das Anzeigen dauert normalerweise ewig und kann je nach Grafikkarte seltsame Dinge mit Ihrem Desktop bewirken. Sie können die sichere Desktop-Funktion deaktivieren, aber die UAC-Eingabeaufforderungen so lassen, wie sie sind. Dies ist natürlich möglicherweise auch eine Sicherheitslücke, da eine Anwendung die Eingabeaufforderung für Sie betrügerisch „anklicken“ könnte. (Sicherer Desktop verhindert, dass Anwendungen dies tun.)

Stellen Sie sicher, dass die Benutzerkontensteuerung den Bildschirm in Windows Vista nicht mehr verdunkelt

4) Erstellen Sie Verknüpfungen im Administratormodus ohne UAC-Eingabeaufforderungen

Anstatt die Benutzerkontensteuerung in irgendeiner Weise zu deaktivieren, können wir einige Verknüpfungen einrichten, die die Benutzerkontensteuerung vollständig umgehen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie eine bestimmte Anwendung im Administratormodus ein Dutzend Mal pro Tag öffnen. Der Trick besteht darin, den Task-Scheduler zum Starten der Anwendungen zu verwenden und dann den Task-Scheduler anzuweisen, die Task auszuführen. Dies ist sicherer als die anderen Optionen, da nur unsere spezielle Verknüpfung die Benutzerkontensteuerung umgeht.

Erstellen Sie Verknüpfungen im Administratormodus ohne UAC-Eingabeaufforderungen

Extra: Stellen Sie sicher, dass Sie (mindestens) Vista Service Pack 1 installieren

Wenn Sie Service Pack 1 oder höher noch nicht installiert haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie es installieren. Eine der enthaltenen Korrekturen begrenzt die Anzahl der UAC-Eingabeaufforderungen, durch die Sie klicken müssen, um Systemdateien zu ändern.

Ich bin gespannt, wie viel Prozent unserer Leser die Benutzerkontensteuerung tatsächlich deaktiviert haben. Ich persönlich verwende Methode 4, da sie die beste Sicherheit bietet, aber auch den Ärger für die paar Anwendungen beseitigt, die ich ein Dutzend Mal pro Tag starte.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia