Connect with us

Wie man

15 Systemprogramme, die Sie nicht mehr unter Windows installieren müssen

So heften Sie eine beliebige Datei an den Startbildschirm in Windows 8 an

Windows enthält eigene Versionen vieler weit verbreiteter Systemdienstprogramme. Windows 8 wurde eine Vielzahl neuer Dienstprogramme hinzugefügt, aber viele dieser Dienstprogramme sind auch unter Windows 7 verfügbar.

Wenn Sie nach dem Einrichten einer neuen Windows-Installation zunächst alle bevorzugten Dienstprogramme installieren, kann dies die Arbeit beschleunigen. Besser noch, diese Dienstprogramme sind auf jedem Windows-Computer verfügbar, auf den Sie stoßen.

Antivirus

Windows 8 enthält ein Antivirenprogramm namens Windows Defender, sodass alle Windows-Benutzer endlich ein Antivirenprogramm auf ihren Computern haben. Windows 8 macht es Benutzern nicht mehr schwer, unmittelbar nach dem Einrichten ihres Computers ein Antivirenprogramm herunterzuladen und zu installieren.

Windows Defender in Windows 8 ist im Wesentlichen Microsoft Security Essentials mit einem neuen Namen. Wenn Sie Windows 7 verwenden, können Sie das kostenlose installieren Microsoft Security Essentials. Wenn Sie Windows 8 verwenden, müssen Sie kein Antivirenprogramm eines Drittanbieters installieren.

Firewall

Wenn Sie immer noch eine Firewall eines Drittanbieters verwenden, sollten Sie wissen, dass dies nicht unbedingt erforderlich ist. Die in Windows integrierte Firewall blockiert standardmäßig standardmäßig unerwünschten eingehenden Datenverkehr und den Zugriff auf vertrauliche Netzwerkdienste wie Netzwerkdateifreigaben in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken.

Benutzer, die es lieben, ihre Anwendungen zu optimieren und zu verwalten, die eine Verbindung zum Internet herstellen dürfen, bevorzugen eine Firewall eines Drittanbieters. Jeder Windows-Benutzer, der Windows XP SP2 und höher verwendet, verfügt jedoch über eine solide Firewall.

Sicherheitssuite

Neben Antiviren- und Firewall-Funktionen bieten Internet-Sicherheitssuiten auch Anti-Phishing-, Cookie-Lösch- und andere Sicherheitsfunktionen. Keine dieser Funktionen ist erforderlich – Ihr Browser verfügt über einen integrierten Phishing-Schutz und kann Cookies beim Schließen automatisch löschen, wenn Sie Cookies lieber entfernen möchten. Sie müssen keine überfüllte, aufgeblähte Sicherheitssuite installieren, um Ihr System zu schützen.

Dies gilt insbesondere für Windows 8, das zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie die SmartScreen-Funktion enthält, mit der alle Anwendungen auf ihre Vertrauenswürdigkeit überprüft werden, bevor sie ausgeführt werden.

Partitionsmanager

Für die grundlegende Partitionsverwaltung unter Windows benötigen Sie keine Tools von Drittanbietern. Verwenden Sie einfach die in Windows enthaltene Datenträgerverwaltungsanwendung, um vorhandene Partitionen zu verkleinern und zu vergrößern, neue zu erstellen und zu formatieren. Dieses Tool enthält mehr als genug Funktionen für die meisten grundlegenden Partitionierungsvorgänge, obwohl für erweiterte Funktionen zum Verschieben von Partitionen möglicherweise ein Tool eines Drittanbieters erforderlich ist.

Die Speicherbereichsfunktion unter Windows 8 kann sogar Partitionen auf mehreren Laufwerken zu einer großen logischen Partition kombinieren.

ISO- und IMG-Dateimontage

Wenn Sie ISO- oder IMG-Dateien bereitstellen müssen, um als virtuelle Datenträger darauf zuzugreifen, müssen Sie kein Drittanbieter-Tool mehr installieren. Der Datei-Explorer von Windows 8 enthält integrierte Tools zum Mounten von Disc-Images. Benutzer, die andere Arten von Disc-Images bereitstellen müssen oder Windows 7 verwenden, müssen weiterhin ein Dienstprogramm zum Mounten von Disc-Image-Dateien installieren.

Brennen der Disc

Windows bietet eine integrierte Unterstützung für das Brennen von Daten auf Discs, das Löschen wiederbeschreibbarer Discs und sogar das direkte Brennen von ISO-Image-Dateien auf Windows ab Windows 7. Disc-Brennsuiten von Drittanbietern sind nicht erforderlich. Wenn Sie weiterhin Audio-CDs brennen müssen, können Sie dies sogar in Windows Media Player tun.

PC-Reinigungs-App

PC-Reinigungs-Apps sind im Allgemeinen Betrugsversuche, insbesondere solche, bei denen Sie Geld ausgeben müssen, damit sich Ihr Computer wie neu anfühlt. Wenn Sie temporäre Dateien löschen und im Allgemeinen Speicherplatz auf Ihrem Computer freigeben möchten, können Sie das in Windows enthaltene kostenlose Tool zur Datenträgerbereinigung verwenden. Wenn Sie wirklich ein PC-Reinigungstool eines Drittanbieters benötigen, laden Sie es einfach herunter CCleaner – Überspringen Sie alle kostenpflichtigen PC-Reinigungsanwendungen.

Startup Manager

Windows 8 enthält einen neuen Startmanager, der in den Windows Task-Manager integriert ist. Es ermöglicht Ihnen, die Anwendungen anzuzeigen und zu steuern, die beim Start mit Ihrem Computer beginnen, und bietet schließlich eine einfache und offensichtliche Möglichkeit, dies zu steuern. In früheren Windows-Versionen mussten Benutzer das versteckte MSConfig-Tool oder einen Startmanager wie den in CCleaner integrierten verwenden.

Dienstprogramme für mehrere Monitore

Windows 8 bietet die Möglichkeit, Ihre Desktop-Taskleiste auf mehreren Monitoren anzuzeigen. Für diese Funktion waren zuvor mehrere Monitor-Tools von Drittanbietern erforderlich. Während Sie möglicherweise noch Tools von Drittanbietern für die erweiterte Optimierung mehrerer Monitoreinstellungen benötigen, sind diese Tools für die Erweiterung Ihrer Taskleiste nicht mehr erforderlich.

Kopieren von Dateien

TeraCopy ist ein beliebter Ersatz für Dateikopien für Windows 7 und frühere Windows-Versionen. Sie können Dateikopiervorgänge anhalten und Fehler intelligenter behandeln, anstatt den Vorgang anzuhalten und auf Eingaben zu warten.

Wenn Sie auf Windows 8 aktualisieren, werden Sie feststellen, dass diese Funktionen jetzt in den Datei-Explorer (früher als Windows Explorer bekannt) integriert wurden, sodass alle Benutzer eine leistungsfähigere und intelligentere Möglichkeit zum Kopieren und Verschieben von Dateien haben.

Erweiterter Task-Manager

Process Explorer ist ein leistungsstarker Ersatz für den Windows Task-Manager. Es werden weitere Informationen angezeigt, einschließlich einer hierarchischen Baumansicht, in der Prozesse in Bezug zueinander angezeigt werden. Dies ist besonders nützlich für Anwendungen wie Google Chrome, die viele Prozesse generieren.

Unter Windows 8 enthält der neue Task-Manager jetzt mehr Informationen und hierarchische Informationen, mit denen die Prozesse einer Anwendung auf einen Blick angezeigt werden können, sodass Benutzer, die für diese bestimmte Funktion auf Process Explorer angewiesen waren, diese nicht mehr installieren müssen.

Systeminformationsdienstprogramme

Windows enthält eine Vielzahl von Dienstprogrammen für Systeminformationen. Das Systeminformationstool zeigt Informationen zur Hardware in Ihrem System an, während die Ressourcenmonitoranwendung Informationen zur Ressourcennutzung Ihres Computers anzeigt. Sie können Ihre gesamte Ressourcennutzung anzeigen oder einen Drilldown durchführen und sehen, welche Anwendungen mit welchen Netzwerkadressen oder welchen Anwendungen kommunizieren Verwenden der meisten Festplatten-Eingabe- / Ausgaberessourcen.

PDF Viewer

Windows 8 enthält einen PDF-Viewer, mit dem Sie PDF-Dateien anzeigen können, ohne ein Programm wie Adobe Reader zu installieren. Leider ist Windows Reader eine moderne App und lässt sich nicht gut in den Desktop integrieren, obwohl alle PDF-Dateien standardmäßig vom Desktop aus geöffnet werden.

Wenn Sie jedoch Google Chrome oder Mozilla Firefox verwenden, verfügt Ihr Browser über einen integrierten PDF-Reader. Sie können PDF-Dateien mit Chrome oder Firefox verknüpfen, um sie in Ihrem Browser zu öffnen, sodass keine PDF-Reader von Drittanbietern erforderlich sind, wenn Sie nur einfache PDF-Dateien ohne erweiterte Funktionen anzeigen müssen.

Virtuelle Maschinen

Windows 8 enthält Hyper-V, mit dem Sie virtuelle Maschinen erstellen und verwenden können, ohne eine virtuelle Maschinenlösung eines Drittanbieters wie VirtualBox oder VMware zu installieren. Wir haben erläutert, wie Sie mit Hyper-V Ubuntu in einer virtuellen Maschine installieren können, ohne zusätzliche Software zu installieren.

Sicherungswerkzeuge

Wenn Sie keine fortgeschrittenen Backup-Anforderungen haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Windows über ausreichend leistungsstarke Backup-Tools verfügt. Windows 7 verfügt über eine eigene Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion, während Windows 8 den Dateiversionsverlauf hinzufügt, der ähnlich wie die Time Machine von Apple funktioniert. Beide Tools sind bequeme Möglichkeiten, um mit dem Sichern Ihrer lokalen Dateien zu beginnen, ohne mühsam Backup-Lösungen von Drittanbietern installieren oder noch schlimmer kaufen zu müssen.

Unter Windows 7 – oder sogar unter Windows 8, wo diese Funktion noch vorhanden ist – können Sie mit den Sicherungstools von Windows 7 ein vollständiges Image Ihres gesamten Betriebssystems erstellen, das Sie in Zukunft wiederherstellen können.

Die meisten Tools hier sind nicht die leistungsstärksten Optionen, daher ziehen es viele Benutzer möglicherweise immer noch vor, Software von Drittanbietern zu installieren und mehr Funktionen zu erhalten. Microsoft hat Windows jedoch langsam wichtige Software hinzugefügt, und für jede Version sind weniger wichtige Systemdienstprogramme von Drittanbietern erforderlich.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia