Connect with us

Wie man

10 lästige Probleme, die Sie mit Smarthome-Geräten lösen können

10 lästige Probleme, die Sie mit Smarthome-Geräten lösen können

Smarthomes sind einfacher zusammenzustellen als je zuvor. Obwohl sie noch keine Notwendigkeit sind, sind sie nützlich, um lästige Probleme in Ihrem Zuhause zu lösen.

Kein Hausschreien mehr

Smarthomes funktionieren in Familiensituationen nicht immer gut. In Haushalten mit Familien ist die Automatisierung besonders schwierig, und die Musikintegration kann zu Kontoproblemen führen. Ein Bereich, in dem Smarthomes glänzen, ist die Kommunikation. Wenn Sie jemals ein Kind gebeten haben, der Familie mitzuteilen, dass es Abendessen gibt, und alles, was sie getan haben, war, so laut wie möglich „Abendessen“ zu schreien, werden Sie sowohl die Intercom-Funktionen von Amazon Echo als auch von Google Home zu schätzen wissen.

Gegensprechanlagen sind normalerweise ärgerlich und schwierig in einem Haus zu installieren, erfordern Verkabelung und manchmal Löcher in die Wand. Mit einem Echo oder Home in verschiedenen Räumen können Sie entweder die Echo-Ankündigung oder die Broadcast-Funktion von Google Home verwenden.

Mit der Ansagefunktion des Echos können Sie eine Einwegnachricht an alle anderen Echos in Ihrem Haus senden (vorausgesetzt, sie befinden sich auf demselben Amazon-Konto), aber die Leute können nicht auf die Ansage antworten. Die Broadcast-Funktion von Google Home ist jedoch bidirektional. Leute können antworten, und Sie hören es auf dem Home-Gerät, von dem Sie senden.

Alexa’s verfügt zwar über eine Drop-In-Funktion, mit der Sie ein wechselseitiges Gespräch führen können, die jedoch nur zwischen zwei Echo-Geräten funktioniert.

Lassen Sie das Licht nie wieder an

Es passiert oft genug, um wirklich nervig zu sein. Sie kommen von der Arbeit nach Hause und ein oder mehrere Lichter sind an. Oder Sie gehen um Ihr Haus herum und sehen, dass die Kinder überall das Licht eingeschaltet und nie ausgeschaltet haben.

Wenn Sie keine Automatisierung verwenden, sollten Sie dies tun. Wenn sich Ihre Lichter jeden Tag nach Ihrer Abreise zur Arbeit selbst ausschalten, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sie versehentlich eingeschaltet bleiben. Sie können Ihre Lichter auch in Ihr Nest einbinden, um sie auszuschalten, wenn Sie nicht da sind. Dies kann hilfreich sein, wenn Leute die Lichter einschalten und vergessen, sie wieder auszuschalten. Bewegungssensoren können auch bei diesem Problem helfen.

Immer wissen, dass das Garagentor geschlossen ist

Vielleicht schlimmer als das Licht an zu lassen, ist das Garagentor offen zu lassen. Dadurch ist Ihre Garage und möglicherweise der Rest Ihres Hauses anfällig für schlechte Schauspieler.

Wenn Sie über ein intelligentes Garagensystem wie MyQ verfügen, können Sie beim Öffnen des Garagentors Benachrichtigungen erhalten und dieses fernsteuern. Nie wieder müssen Sie den ganzen Weg nach Hause fahren, weil Sie das Garagentor offen gelassen haben.

Sie können das Garagentor sogar am Ende des Tages automatisch schließen lassen, falls Sie es vergessen, wenn Sie nach Hause kommen. Viele Hausbesitzer gehen und kommen durch die Garage an, sodass dieser Einstiegspunkt eher offen bleibt als eine Haustür.

Seien Sie der Erste, der weiß, wann es ein Leck gibt

Wasserlecks sind leicht zu übersehen und verursachen schnell Schäden, insbesondere wenn sie an einem abgelegenen Ort in Ihrem Haus auftreten oder, schlimmer noch, wenn Sie nicht da sind.

Ein Wasserlecksensor ist wahrscheinlich der am meisten übersehene Smarthome-Sensor, den Sie installieren können. Wenn Sie eine Stelle im Haus haben, die anfällig für Undichtigkeiten ist (ein Keller, der überflutet, ein Gerät, das undicht ist, überall dort, wo Sie Ihren Warmwasserbereiter haben), sollten Sie unbedingt einen Wasserlecksensor verwenden. Frühes Wissen ist der Schlüssel, um eine Tragödie zu stoppen, bevor das Wasser Ihrem Haus massiven Schaden zufügt. Ohne diese Frühwarnung können Sie Boden, Wände und andere Materialien durch Schimmel, Schmutz und Beschädigungen verlieren.

Nie wieder eine Fernbedienung verlieren

Irgendwie kann sich die TV-Fernbedienung tief in den Falten einer Couch verlieren. Oder ganz in einen anderen Raum wandern. Und wenn Sie sich für einen guten Filmmarathon entschieden haben, möchten Sie wirklich nicht mehr aufstehen, um ihn zu finden. Mit ein wenig smarthome Magie verzichten Sie auf Ihre Fernbedienung – zumindest zur Not.

Sie können einen Fire Tv-Würfel mit Alexa steuern, wodurch die Notwendigkeit einer Stimme verringert wird.

Für Roku-Geräte war früher eine Drittanbieter-App erforderlich, um mit Google Home zu arbeiten. Vor kurzem wurde jedoch die native Integration eingeführt. Es ist noch nicht perfekt. Sie können Ihr Roku steuern, und eine gewisse Integration in Kanäle beginnt, aber Sie können die meisten Roku-Apps – wie beispielsweise Netflix – nicht mit Ihrer Stimme steuern.

Eine leistungsfähigere Route besteht darin, einen Harmony Hub und einen Sprachassistenten einzurichten.

Überprüfen Sie auch, ob Ihr Gerät über eine Smartphone- oder Tablet-App verfügt, die als Fernbedienung fungiert. Die meisten tun es. Möglicherweise möchten Sie es nicht immer verwenden – das Drücken der tatsächlichen Tasten auf einer Fernbedienung ist zufriedenstellender -, aber zur Not ist es ziemlich praktisch.

Bewahren Sie den Thermostat dort auf, wo Sie ihn haben möchten

Es scheitert nie. Sie kommen nach Hause, um das Haus zu rösten. Wenn Sie Gramma fragen, warum die Hitze so hoch eingestellt ist, hat sie es nicht einmal bemerkt. In diesem Moment gab Ihr Sechsjähriger zu, dass er versucht hat, Gramma einen Streich zu spielen, während sie babysittete, und drehte die Hitze auf 90. (Dieses unglaublich spezifische Szenario kann ein echtes Lebensbeispiel sein oder auch nicht; ich gebe nichts zu.)

Selbst wenn Kinder keine Streiche spielen, verstehen die Leute im Haus, die die Rechnungen nicht bezahlen, nicht immer, was es kostet, das Haus so wenig zu heizen und zu kühlen, wie sie wollen.

Geben Sie den intelligenten Thermostat ein, mit dem Sie Zeitpläne festlegen können (und sogar Ihre Heizpräferenzen ermitteln und automatisch anwenden können). Sie sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause so zu heizen oder zu kühlen, wie Sie es möchten, und sogar Dinge aus der Ferne zu überprüfen.

Mit einem Nest-Thermostat können Sie sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie einen PIN-Code festlegen, um die Bedienelemente zu sperren. Wenn Sie sich großzügig fühlen, können Sie eine minimale und maximale Temperatur einstellen, die eingestellt werden kann, bevor der Stift benötigt wird. Ihre Brieftasche wird es Ihnen danken.

Reduzieren Sie Energievampire

Viele elektrische Geräte verbrauchen auch im ausgeschalteten Zustand weiterhin wenig Strom. Moderne Konsolen wie die Xbox One und die PlayStation 4 schalten sich überhaupt nicht aus! Sie wechseln in einen Ruhezustand, ähnlich wie bei Laptops, sodass sie Updates im Hintergrund herunterladen und installieren können. Dies ist zwar praktisch, wenn Sie Ihre Konsolen häufig verwenden, benötigt jedoch Strom. Fügen Sie Ihren Fernseher, Ihre Stereoanlage und andere Geräte im Raum hinzu, und plötzlich wird (relativ gesehen) viel Strom verbraucht, wenn nichts direkt von Ihnen verwendet wird.

Manchmal ist es sinnvoll, diese Geräte zu überlassen, um ihre Sache zu erledigen. Wenn Sie beispielsweise die Stromversorgung Ihres Fernsehgeräts vollständig unterbrechen, wenn Sie es nicht verwenden, können Sie es nicht mit der Fernbedienung einschalten. Für andere Geräte ist es nicht so wichtig.

Eine Möglichkeit besteht darin, Ihre Geräte an die übliche Steckdosenleiste anzuschließen und diese Steckdosenleiste an einen Smart-Stecker anzuschließen. Wenn Sie auf der Arbeit sind und niemand fernsieht oder Spiele spielt, können Sie den Smart Plug ausschalten (oder sogar so planen, dass er sich automatisch ausschaltet), um zu verhindern, dass alle diese Geräte Strom verbrauchen. Wenn Sie nach Hause kommen (oder nach einem Zeitplan), schalten Sie den Stecker ein. Es gibt sogar intelligente Steckdosenleisten mit mehreren Steckdosen das wirkt wie unabhängige intelligente Stecker.

Sie können sogar einen Timer einrichten, um diese Geräte über Nacht auszuschalten. Dies bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie die Energievampire abschneiden und Sie zum Schlafen zwingen, wenn Sie die nächtlichen Spielesitzungen beenden.

Machen Sie es den Verandadieben schwerer

Leider nimmt der Diebstahl von Veranden zu. Je mehr Amazon und andere Unternehmen verkaufen und zu Ihnen nach Hause liefern, desto verlockender wird es, zu Fuß zu gehen, sich ein Paket zu schnappen und zu rennen. Aber eine Video-Türklingel kann helfen.

Sowohl Amazon als auch Google bieten hervorragende Optionen für Video-Türklingeln. Eines der Hauptunterscheidungsmerkmale ist einfach, ob Sie eine kabelgebundene Türklingel unterstützen können oder nicht (Wenn Sie dies nicht können, müssen Sie den Amazonas-Pfad gehen). Aber Video-Türklingeln sind ein Highlight, um Verandadiebe zu stoppen.

Dafür gibt es zwei Gründe. Zunächst können Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn jemand auf die Tür zugeht. Sie müssen nicht warten, bis sie an der Tür klingeln. Viele Türklingeln verfügen über Lautsprecher, mit denen Sie mit der Person auf der Veranda sprechen können (egal ob Sie zu Hause sind oder nicht). Selbst wenn sie anfangen, das Paket abzuholen, können Sie ihnen sagen, dass Sie sehen können, was sie tun, und sie wissen lassen, dass Sie vorhaben, die Polizei anzurufen.

Der zweite Grund ist, dass Diebe sich immer mehr bewusst werden, dass Video-Türklingeln eine Sache sind. Nein, eine Video-Türklingel wird nicht alle Verandadiebe aufhalten, aber es könnte einige davon überzeugen, ein anderes Zuhause als Ziel auszuwählen. Und Videos von Dieben, die eine Video-Türklingel entdeckt und ihre Meinung geändert haben, sind überall.

Alternativ zu Video-Türklingeln können Sie auch eine Überwachungskamera verwenden. Aber sie kommen mit ihren eigenen Herausforderungen.

Setzen Sie Ihren Router bei Bedarf einfach zurück

Router sind seltsame Geräte. Sie handeln, verlangsamen oder hören einfach ohne ersichtlichen Grund auf zu arbeiten. Sie können viel Zeit mit der Fehlerbehebung bei einem Router verbringen. Aber Sie sollten das Ding wahrscheinlich einfach neu starten. Erstaunlicherweise ist dies bis heute eine gültige Lösung, die das Problem höchstwahrscheinlich lösen wird.

Wenn Sie dies wissen, können Sie einen super geekigen Weg gehen, um den Router automatisch neu zu starten, aber es ist viel einfacher, dies einfach mit einem Smart Plug zu automatisieren. Mit dieser Methode können Sie nicht nur mit dem Smart Plug einen Aus- und Wiedereinschalten planen, sondern Sie können den Vorgang auch von Ihrem Telefon aus starten, damit Sie in diesem Fall nicht von der Couch aufstehen müssen.

Es gibt jedoch eine wichtige Sache zu beachten. Dies kann nützlich sein, wenn Ihr Netzwerk fehlerhaft ist, aber wahrscheinlich nicht nützlich, wenn Ihr Netzwerk insgesamt ausgefallen ist. Schließlich benötigen Sie ein Wi-Fi-Signal, um diesen Smart Plug auszulösen.

Verteilen Sie keine Schlüssel mehr an Ihr Zuhause

Sie haben mit zwei Schlüsseln begonnen. Dann hast du einen dritten gemacht. Und jetzt ist dieser weg, weil du ihn jemandem geliehen hast und ihn nie wieder gesehen hast.

Sie können keine physischen Schlüssel widerrufen, aber mit einem intelligenten Schloss können Sie Codes erstellen, die Sie mit Freunden oder der Familie teilen können. Sie können diese Codes dann verwalten, ihre Verwendung beobachten und sie widerrufen, wenn Personen keinen Zugriff mehr auf Ihr Zuhause benötigen. Zur Not können Sie sogar eine Tür für einen Besucher, jemanden, der zur Arbeit an Ihrem Haus gekommen ist, oder nur einen Ehepartner, der den Code vergessen hat, aus der Ferne aufschließen. Denken Sie daran, dass jeder zusätzliche Code ein weiterer Schwachstellenpunkt ist, sodass Sie nicht verwendete Codes von Zeit zu Zeit entfernen möchten.

Die Installation eines intelligenten Schlosses ist nicht viel schwieriger als die Installation eines Standard-Türschlosses. Und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie nach dem Umzug in ein intelligentes Schloss nicht mehr das Bedürfnis haben, einen Hausschlüssel bei sich zu haben. Es ist ein großer Segen, nicht in den Taschen nach einem Schlüssel suchen zu müssen, während Ihre Hände voller Lebensmittel sind. Sie können einige Sperren sogar per Sprachassistent steuern.

Smarthomes können viele lästige Probleme lösen, von klein bis groß. Das Wichtigste ist, festzustellen, mit welchen Problemen Sie konfrontiert sind, da keine zwei Häuser gleich sind. Sobald Sie diese Liste erstellt haben, beginnen Sie vielleicht mit den einfachsten oder kostengünstigsten Optionen, um Ihre Füße nass zu machen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia